Gewürzbild
Logo Just Spices
Food Trends

Kartoffel: Runde Sache und tolle Knolle

JustSpices Jule

Kartoffelpüree, Pommes, Reibekuchen, Kartoffelgratin …

Ziemlich viele Aktivitäten und herzerwärmende Leckereien in unserer Küche drehen sich um eine ganz wichtige Knolle: die Kartoffel! Aber wie viel weißt Du überhaupt über die gute alte Kartoffel? Und wie kannst Du sie verarbeiten und optimal zubereiten? Wir nehmen Dich kurz mit in das Reich des “Erdapfels” und klären die wichtigsten Fakten rund um die Kartoffel!

Gewuez Tipps
+
Wusstest Du’s? Die Kartoffel ist mit der Tomate verwandt, aber nicht mit der Süßkartoffel!
+
Wusstest Du’s? Die Kartoffel ist mit der Tomate verwandt, aber nicht mit der Süßkartoffel!
Gewuez Tipps

Frühkartoffeln, Mehlig- und festkochend - Was heißt das?

Omas Bratkartoffeln, Mamas Kartoffelpuffer oder das leckere Kartoffelbrötchen vom Bäcker - die Kartoffel überzeugt einfach in allen Formen. Kennst Du die Unterschiede von festkochenden und mehligkochenden Kartoffeln?

1
FESTKOCHENDE KARTOFFELN
Sie beinhalten weniger Stärke, sodass sie beim Kochen fest bleiben und ihre Form behalten. Das ist wichtig für Salate, Bratkartoffeln, Rösti, Gratin, sowie die klassischen Salz- oder Pellkartoffeln mit Biss. Damit verliert Dein Teller beim Servieren nicht seinen schönen Anblick und es liegen keine matschigen Kartoffeln herum.
Step by step:
1
FESTKOCHENDE KARTOFFELN
Sie beinhalten weniger Stärke, sodass sie beim Kochen fest bleiben und ihre Form behalten. Das ist wichtig für Salate, Bratkartoffeln, Rösti, Gratin, sowie die klassischen Salz- oder Pellkartoffeln mit Biss. Damit verliert Dein Teller beim Servieren nicht seinen schönen Anblick und es liegen keine matschigen Kartoffeln herum.
2
MEHLIG KOCHENDE KARTOFFELN
Sie zerfallen aufgrund ihres hohen Stärkegehalts schon beim Kochen und sind daher ideal für Pürees, Suppen, Knödel oder Folienkartoffeln. Dein heißgeliebter Kartoffelbrei mit schön viel Butter und etwas Milch wird mit mehlig kochenden Kartoffeln auf jeden Fall zum Highlight!
Step by step:
2
MEHLIG KOCHENDE KARTOFFELN
Sie zerfallen aufgrund ihres hohen Stärkegehalts schon beim Kochen und sind daher ideal für Pürees, Suppen, Knödel oder Folienkartoffeln. Dein heißgeliebter Kartoffelbrei mit schön viel Butter und etwas Milch wird mit mehlig kochenden Kartoffeln auf jeden Fall zum Highlight!
3
FRÜHKARTOFFELN
Diese jungen, vorwiegend festkochenden Kartoffeln mit ihrer zarten Schale kannst Du auch ungeschält essen. Sie schmecken leicht süßlich. Serviere diese Kartoffeln zu Raclette oder mit einer leckeren Rosmarinmarinade zu einem saftigen Steak.
Step by step:
3
FRÜHKARTOFFELN
Diese jungen, vorwiegend festkochenden Kartoffeln mit ihrer zarten Schale kannst Du auch ungeschält essen. Sie schmecken leicht süßlich. Serviere diese Kartoffeln zu Raclette oder mit einer leckeren Rosmarinmarinade zu einem saftigen Steak.

Die beliebtesten Kartoffelsorten

Linda, Sieglinde, Annabelle - das sind nicht die Namen Deiner nächsten Freundinnen, sondern leckere Kartoffelsorten. Früher haben die Bauern ihre Sorten nach der schönsten Tochter benannt, ob die Kartoffel genau so schön war, bleibt ein Geheimnis.  

1
Annabell: Eine sehr frühe Kartoffelsorte mit tiefgelbem Fleisch kann von Dir vielseitig eingesetzt werden.
Step by step:
1
Annabell: Eine sehr frühe Kartoffelsorte mit tiefgelbem Fleisch kann von Dir vielseitig eingesetzt werden.
2
Linda: Diese mittelfrühe Sorte hat einen besonders cremigen Geschmack und kann sehr gut gelagert werden.
Step by step:
2
Linda: Diese mittelfrühe Sorte hat einen besonders cremigen Geschmack und kann sehr gut gelagert werden.
3
Gala: Eine mehligkochende mittelfrühe Sorte, welche sich besonders für Deinen Kartoffelpü eignet.
Step by step:
3
Gala: Eine mehligkochende mittelfrühe Sorte, welche sich besonders für Deinen Kartoffelpü eignet.
4
Blauer Schwede: Blaue Kartoffeln? Gibt’s wirklich. Das violette bis blaue Fleisch hat einen intensiven, leicht süßlichen Geschmack.
Step by step:
4
Blauer Schwede: Blaue Kartoffeln? Gibt’s wirklich. Das violette bis blaue Fleisch hat einen intensiven, leicht süßlichen Geschmack.

Unser Kartoffel Allrounder: Pimp your Patato

Unser Kartoffel Allrounder zaubert Dir im Nu wunderbar würzige Kartoffelgerichte. Kartoffeln sind nicht nur unsere Lieblings carbs, sondern auch richtig vielfältig: Aus der Pfanne, vom Grill, aus dem Topf oder der Auflaufform, egal ob gekocht, geraspelt, gematscht und gepellt – hauptsache Du hast den Kartoffel Allrounder, das perfekten Würzmittel parat!

Für ordentlich Würze sorgen Zwiebeln, Knoblauch und Rauchsalz. Edelsüße Paprika geben Deiner Lieblingsknolle pikante Noten und Petersilie, Koriander, Majoran und Lorbeerblätter sorgen für eine feine Kräuternote.

Mehr Kartoffelinspiration gefällig? 

Wir haben eine menge Kartoffelrezepte parat für Dich! Von würzigen Kartoffelecken bis hin zu weichen Ofenkartoffeln. Lass Dich inspirieren. Aber pass auf, dass das Wasser nicht im Mund zusammenläuft! 

 

Das könnte dich auch interessieren

Deine Treue wird belohnt

Werde jetzt Teil unseres kostenlosen SPICE CLUBS.
Sammle Punkte und erhalte Produkte gratis oder spare bei Deinem Einkauf.

1

Melde Dich mit Deinem
Kundenkonto an oder erstelle
Dir eins in ein paar Klicks.

2

Sammle Treuepunkte mit jedem
Kauf und erhalte Extra-Punkte durch
zusätzliche Aktivitäten.

3

Los geht's! Löse Deine
gesammelten Punkte für Deine
spicy Belohnungen ein.

Ich melde mich später an