GUIDE

Unsere Produkte sind kein Bio, da einige Gewürze, die zwar ein Bio-Siegel haben, trotzdem nicht unseren Qualitätsansprüchen genügen. Da Qualität, Geschmack, der Geruch und das Aussehen für uns an oberster Stelle stehen, ist es für uns keine Alternative dort Abstriche wegen eines Zertifikats zu machen.

Der Mixer wurde vorerst zur Überarbeitung aus dem Sortiment genommen. Wann er wieder verfügbar ist, steht noch nicht fest.

Unserer Hausmischungen können leider nicht personalisiert werden. Entschuldige bitte!

Einen Streuaufsatz gibt es bei uns nicht. Da gibt es zwei Gründe für. 1. Durch den Wasserdampf verklumpen die Gewürze bei Streuen. Das wäre bei uns natürlich nicht so schön, da wir keinerlei Zusatzstoffe bzw. Trennmittel verwenden. 2. Wenn man streut, hat man schnell mal zu viel reingeschüttet. Mit den Fingern hat man ein viel besseres Gefühl dafür.

Die Herkunft unserer Gewürze sowie die vorherrschenden Arbeitsbedingungen in den verschiedenen Anbaugebieten liegen uns sehr am Herzen. Wir sind auf großer Weltreise gewesen und haben verschiedene Lieferanten besucht, um uns Einblicke zu verschaffen. Hier ist uns nicht nur wichtig gewesen, dass die Gewürze eine hohe Qualität haben, sondern auch den Kontakt zu Mitarbeitern in den verschiedenen Gebieten zu suchen. Wir wollten genau wissen, wie die Arbeitsbedingungen vor Ort aussehen, welchen Lohn die Mitarbeiter erhalten und wir waren sogar einmal bei einem Mitarbeiter zu Hause eingeladen zur Kindbeschauung und gemeinsamen Kaffeetrinken.Teilweise ist es jedoch gerade in Entwicklungsländern schwierig, bis ins letzte Detail bei jedem Lieferanten hinter die Fassade zu schauen. Man muss sich vorstellen, dass in einem Container Pfeffer Rohmaterialien von ca. 11 verschiedenen Familienbetrieben stecken. Gewürze sind oft kein Ergebnis von Plantagenanbau, so wie man dies z.B. vom Kaffee kennt, sondern werden in kleinen Betrieben oder sogar im familiären Kreise angebaut.Selbstverständlich tun wir alles, was in unserer Macht steht, um zu gewährleisten, dass unsere Produkte fair gesourced sind. Wir stehen hierfür im ständigen Kontakt mit unserem Großhändler und sind immer auf der Suche nach Produktionspartnern weltweit, dieuns die bestmöglichen Bedingungen in den Herstellungsländern garantieren können.Auch das Thema Nachhaltigkeit ist für uns ungemein wichtig. Aktuell gehen alle Gewürzreste an die Düsseldorfer Tafel. In den kommenden Monaten steht außerdem die Ausarbeitung und Umsetzung weiterer Projekte in Planung, um auch in den Anbaugebieten der Gewürze Menschen zu unterstützen. Auch bei der Auswahl der Verpackungsmaterialien achten wir bewusst darauf, dass diese die Gewürze gut schützt und dabei so umweltfreundlich wie möglich ist. So setzen wir zum Beispiel anstelle einer Aluminiumdose eine Pappdose ein.

Generell sind unsere Gewürze alle glutenfrei. Allerdings werden in unserer Produktion auch glutenhaltige Produkte abgepackt, wodurch wir Spuren von Gluten nicht ausschließen können. Wir haben jedoch einige Kunden mit einer Glutenunverträglichkeit, die unsere Gewürze gut vertragen.

Wir beziehen sie hauptsächlich von deutschen Großhändlern. Da wir noch ein kleines Unternehmen sind, können wir noch nicht so große Mengen abnehmen um direkt bei den Kleinbetrieben in der ganzen Welt zu bestellen. Wir achten aber sehr darauf, dass die Gewürze stets kontrolliert werden, sie gereinigt sind und mit den modernsten und schonendsten Verfahrenbehandelt werden (z.B. gemahlen werden).

Solange das Produkt ungeöffnet ist, kannst Du es natürlich gerne zurücksenden.Wenn die Ware wieder unversehrt bei uns eingetroffen ist, bekommst Du auch das Geld erstattet.

Keine Antworten gefunden?

Bitte kontaktiere uns über das Kontaktformular.