Gefüllte Pizzabrötchen
Gefüllte Pizzabrötchen | Rezept
Bewertung:
82 % of 100
(9) Rezept bewerten

Gefüllte Pizzabrötchen | Rezept

Bewertung:
82 % of 100
(9) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen
  • 1 Pck
    Backpulver
  • 300 gr
    Mehl
  • 1/2 TL
  • 75 ml
    Olivenöl
  • 150 ml
    Milch
  • 4 Scheiben
    Gouda
  • 8 Scheiben
    Salami

1
Für Deine gefüllten Pizzabrötchen muss zuerst der Ofen auf 200 Grad vorgeheizt werden. Danach Backpulver, Mehl und Salz miteinander vermischen. Das Öl hinzugeben und gut durchmischen. Am besten geht das mit einem Handmixer.


2
Anschließend die Milch nach und nach dazugeben sodass der Teig schön geschmeidig wird und man ihn ausrollen kann. Falls der Teig noch zu sehr klebt, einfach noch etwas mehr Mehl hinzufügen.


3
Den Teig ausrollen sodass er nur noch 3-4 mm dick ist und dann zu einer Rolle aufrollen. Diese Rolle dann in ungefähr 2-3 lange Stücke schneiden.


4
Danach den Käse und die Salami in dünne Scheiben schneiden und auf die Pizzateig - Streifen legen. (Beilagen könne natürlich nach Geschmack gewählt werden) Den Teig aufrollen und die Enden zusammendrücken.


5
Nun die Brötchen mit der Naht nach unten auf das Backblech mit Backpapier legen.


6
Für ca. 10 bis 15 Minuten im Ofen backen und fertig sind die lecker duftenden Pizzabrötchen.


7
Tipp: Damit Deine Pizzabrötchen für die nächste Party auch herzerwärmend lecker und wie beim Italiener werden, brauchst Du die richtigen Gewürze. Unser Pizza Gewürz kannst Du einfach vor dem Backen über die Brötchen streuen. Und für alle die es scharf mögen, gibt es unser scharfes Pizza Gewürz.

Zubereitung

1
Für Deine gefüllten Pizzabrötchen muss zuerst der Ofen auf 200 Grad vorgeheizt werden. Danach Backpulver, Mehl und Salz miteinander vermischen. Das Öl hinzugeben und gut durchmischen. Am besten geht das mit einem Handmixer.


2
Anschließend die Milch nach und nach dazugeben sodass der Teig schön geschmeidig wird und man ihn ausrollen kann. Falls der Teig noch zu sehr klebt, einfach noch etwas mehr Mehl hinzufügen.


3
Den Teig ausrollen sodass er nur noch 3-4 mm dick ist und dann zu einer Rolle aufrollen. Diese Rolle dann in ungefähr 2-3 lange Stücke schneiden.


4
Danach den Käse und die Salami in dünne Scheiben schneiden und auf die Pizzateig - Streifen legen. (Beilagen könne natürlich nach Geschmack gewählt werden) Den Teig aufrollen und die Enden zusammendrücken.


5
Nun die Brötchen mit der Naht nach unten auf das Backblech mit Backpapier legen.


6
Für ca. 10 bis 15 Minuten im Ofen backen und fertig sind die lecker duftenden Pizzabrötchen.


7
Tipp: Damit Deine Pizzabrötchen für die nächste Party auch herzerwärmend lecker und wie beim Italiener werden, brauchst Du die richtigen Gewürze. Unser Pizza Gewürz kannst Du einfach vor dem Backen über die Brötchen streuen. Und für alle die es scharf mögen, gibt es unser scharfes Pizza Gewürz.

Gefüllte Pizzabrötchen


Fluffig und mit Käse & Salami gefüllt: Pizzabrötchen sind einfach unschlagbar. Ob als Beilage zu Salat, als Mitbringsel zum Spieleabend oder als Fingerfood auf dem Partybuffet – einfach jeder greift zu.
 

Mehr Fingerfood-Inspiration

Lust auf mehr Fingerfood-Rezepte? In unserer Rezeptsammlung findest Du von dreierlei Bruschetta über Wedges hin zu Hähnchen Drumsticks alles, was sich auf einem großen Buffet sehen und direkt von der Hand futtern lässt. 

Zutaten

Personen
  • 1 Pck
    Backpulver
  • 300 gr
    Mehl
  • 1/2 TL
  • 75 ml
    Olivenöl
  • 150 ml
    Milch
  • 4 Scheiben
    Gouda
  • 8 Scheiben
    Salami
Rezept