Gemüsechips mit Cashew-Minz-Dip
Gemüsechips mit Cashew-Minz-Dip
Rahmen | Just Spices
90 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices leicht

Gemüsechips mit Cashew-Minz-Dip

Zutaten
1 TL Just Spices Gemüsechips Gewürz
2 EL Rapsöl
etwas Rote Beete
1 Süßkartoffel
1 Zucchini
100 gr Cashewnüsse
1 handvoll Minze
1/2 Limette
etwas Just Spices Tellicherry Pfeffer
etwas Just Spices Meersalz
etwas Knoblauch
2 EL Milch

Anleitung


1
Zuerst müssen die Cashewnüsse in Wasser eingelegt werden. Optimal sind 4 Stunden aber 30 Minuten reichen auch aus. Danach den Knoblauch, die Nüsse, den Limettensaft, die Minze und die Milch zu einem feinen Dip pürieren. Das Ganz mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2
Als nächstes wird die Rote Beete geschält und in hauchdünne Scheiben gehobelt. Diese werden dann mit Öl und dem Gemüse Chips Gewürz gewürzt. Die Rote Beete wird nun auf Backblech mit Backpapier ausgelegt ohne, dass sie überlappen.

3
Nun kommen die Chips für ca 40 bis 45 Minuten bei 160 Grad in den Ofen.

4
Nun werden auch die Kartoffeln geschält und in feine Scheiben gehobelt. Sie werden nach dem gleichen Prinzip gewürzt wie die Rote Beete. Auch die Kartoffelscheiben kommen auf ein Backblech. Das Ganze kommt für etwa 20 Minuten bei ca. 200 Grad in den Ofen.

5
Mit der Zucchini wird genau das gleiche gemacht wie schon mit der Roten Beete. Die Zucchinischeiben kommen dann für ca. 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.

6
Die fertigen Gemüsechips nun mit dem zuvor zubereiteten Dip servieren und genießen.

Meersalz

In den Salzgärten entsteht durch Sonne und Wind ein tolles Naturprodukt

Gemüsechips Gewürz

  • Meersalz und edler Tellicherry Pfeffer schaffen die würzige Basis
  • Aromatisches Pastinakenpulver und fruchtige Tomate verbinden sich mit leicht scharfem Ingwer
  • Gemüse schneiden oder hobeln, in Öl und Gewürzmischung wendenund im Ofen knusprig backen

Kategorien & Tags

,
Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken