Kürbis-Kartoffel Gnocchis
Kürbis-Kartoffel Gnocchis

Kürbis-Kartoffel Gnocchis

Rahmen | Just Spices
45 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
leicht
Zutaten

Soße:

Eine Dose Bio Tomaten, gehackt
1 Knoblauchzehe, klein geschnitten
1 Zwiebel, klein geschnitten
Ein Zweig frischer Thymian
2 TL Kokossblütenzucker
1 TL Apfelessig
Eine Prise Salz und Pfeffer

Gnocchi:

500 gr Hokkaido Kürbis
350 gr Kartoffeln
80 gr Kichererbsenmehl
50 gr Kartoffelmehl
Eine Prise Salz, Muskatnuss

Anleitung


1
Soße: Den Knoblauch zusammen mit den Zwiebeln für 2-3 Minuten in Wasser (oder Kokosnussöl) andünsten lassen. Die restlichen Zutaten für die Soße hinzufügen und für 8-10 Minuten aufkochen.

2
Gnocchis: Den Hokkaido Kürbis in kleine Stücke schneiden und weich kochen/backen lassen. Katoffeln schälen und ebenfalls kochen, bis sie weich sind.

3
Anschließend die Katoffeln zerstampfen. Wichtig: Die Katoffeln nicht pürieren, sonst tritt Stärke aus.

4
Die weichen Kürbisstückchen pürieren.

5
In einer Schlüssel alle Zutaten für die Gnocchis zu einem Teig vermengen. Wichtig: Teig nur kurz kneten.

6
Danach Wasser kochen und Salz hinzufügen.

7
Den fertigen Teig in gleich große Stücke teilen. Diese werden zu etwa 1 cm dicken Rollen geformt, wovon ca. 2 cm lange Stücke abgetrennt werden. Mit einer Gabel auf die Stücke drücken, damit ein Muster ensteht.

8
Abschließend die Gnocchis für etwa 2-3 Minuten in das kochendeWasser geben und so lange warten, bis sie nach oben schwimmen.

9
Mit frischen Kräutern und Soße die fertigen Gnocchis servieren.

Zutaten

Soße:

Eine Dose Bio Tomaten, gehackt
1 Knoblauchzehe, klein geschnitten
1 Zwiebel, klein geschnitten
Ein Zweig frischer Thymian
2 TL Kokossblütenzucker
1 TL Apfelessig
Eine Prise Salz und Pfeffer

Gnocchi:

500 gr Hokkaido Kürbis
350 gr Kartoffeln
80 gr Kichererbsenmehl
50 gr Kartoffelmehl
Eine Prise Salz, Muskatnuss

Anleitung


1
Soße: Den Knoblauch zusammen mit den Zwiebeln für 2-3 Minuten in Wasser (oder Kokosnussöl) andünsten lassen. Die restlichen Zutaten für die Soße hinzufügen und für 8-10 Minuten aufkochen.

2
Gnocchis: Den Hokkaido Kürbis in kleine Stücke schneiden und weich kochen/backen lassen. Katoffeln schälen und ebenfalls kochen, bis sie weich sind.

3
Anschließend die Katoffeln zerstampfen. Wichtig: Die Katoffeln nicht pürieren, sonst tritt Stärke aus.

4
Die weichen Kürbisstückchen pürieren.

5
In einer Schlüssel alle Zutaten für die Gnocchis zu einem Teig vermengen. Wichtig: Teig nur kurz kneten.

6
Danach Wasser kochen und Salz hinzufügen.

7
Den fertigen Teig in gleich große Stücke teilen. Diese werden zu etwa 1 cm dicken Rollen geformt, wovon ca. 2 cm lange Stücke abgetrennt werden. Mit einer Gabel auf die Stücke drücken, damit ein Muster ensteht.

8
Abschließend die Gnocchis für etwa 2-3 Minuten in das kochendeWasser geben und so lange warten, bis sie nach oben schwimmen.

9
Mit frischen Kräutern und Soße die fertigen Gnocchis servieren.

Meersalz

Mehr Salz... nein Meersalz natürlich! Das in den Salzgärten mediterraner Küstengebiete gewonnene Salz wertet jedes Gericht ein wenig auf.
3,99€

Thymian

Sein Name bedeutet so viel wie „Kraft“. Passend, denn Thymian schmeckt kräftig herzhaft, leicht herb und passt super zu mediterranen Gerichten, Tomaten, Bohnen, Lamm sowie zu Muschel- und Fischgerichten.
3,99€

Muskatnuss

Muskatnuss duftet aromatisch und schmeckt feurig-würzig und leicht bitter. Muskatnuss ist sehr vielfältig einsetzbar z.B. zu Gemüse, Suppen und Eintöpfen, Kartoffeln, aber zu Rum- oder Fruchtbowlen.
5,99€


,
Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
E-Mail
Drucken

Deine Treue wird belohnt

Werde jetzt Teil unseres kostenlosen SPICE CLUBS.
Sammle Punkte und erhalte Produkte gratis oder spare bei Deinem Einkauf.

1

Melde Dich mit Deinem
Kundenkonto an oder erstelle
Dir eins in ein paar Klicks.

2

Sammle Treuepunkte mit jedem
Kauf und erhalte Extra-Punkte durch
zusätzliche Aktivitäten.

3

Los geht's! Löse Deine
gesammelten Punkte für Deine
spicy Belohnungen ein.

Ich melde mich später an