Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
E-Mail
Drucken
Paprika Curry mit Hähnchen und Mango
Paprika Curry mit Hähnchen und Mango

Paprika Curry mit Hähnchen und Mango

Rahmen | Just Spices
60 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
mittel

Curry Madras

4,99€

Curry Hähnchen Gewürz

4,99€

Zutaten

Personen
  • 2 Dose Kokosmilch
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 3 Stück Paprika, rot
  • 3 Stück Frühlingslauch
  • 1 Stück Mango
  • 1 Stück Ingwer, klein
  • 1 Stück Zitronengras
  • 1 Stück Limette
  • 3 EL Sojasoße
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Pr. JS Curry
Zubereitung

1
Als Erstes musst Du die Hähnchenbrust von Haut und Sehnen befreien und in 2 cm dicke Streifen schneiden.

2
Den Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Die Paprikas vom Kern befreien und in 3x3 cm große Würfel schneiden.

3
In einem Topf 1 El Olivenöl erhitzen und die Hähnchenbrust für 3 Minuten bei starker Hitze braten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

4
Im gleichen Topf den Ingwer und Hälfte der Paprikawürfel dazugeben und 2 Minuten bei starker Hitze braten. 6 Prisen Curry dazugeben auf mittlere Stufe runterdrehen und 2 Minuten mitraten.

5
Mit Sojasoße ablöschen. Das Zitronengras mit einem Messerrücken zerdrücken und mit in den Topf geben.

6
Danach gibst Du 2 Dosen Kokosmilch dazu und lässt alles bei 40 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln. Die Mango schälen und in 2x2 cm große Würfel schneiden.


7
Nach 40 Minuten die restliche Paprika, Mangowürfel und gebratenes Hähnchen dazugeben und 10 Minuten mitkochen.

8
Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Limette halbieren und den Saft zur Currysauce geben. Kurz vorm Servieren die Lauchzwiebeln unterheben.

9
Dazu eine Portion Basmatireis servieren. Unser Tipp: Geröstete Cashewnüsse sind ein super leckeres Topping.

Zutaten

Personen
  • 2 Dose Kokosmilch
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 3 Stück Paprika, rot
  • 3 Stück Frühlingslauch
  • 1 Stück Mango
  • 1 Stück Ingwer, klein
  • 1 Stück Zitronengras
  • 1 Stück Limette
  • 3 EL Sojasoße
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Pr. JS Curry
Zubereitung

1
Als Erstes musst Du die Hähnchenbrust von Haut und Sehnen befreien und in 2 cm dicke Streifen schneiden.

2
Den Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Die Paprikas vom Kern befreien und in 3x3 cm große Würfel schneiden.

3
In einem Topf 1 El Olivenöl erhitzen und die Hähnchenbrust für 3 Minuten bei starker Hitze braten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

4
Im gleichen Topf den Ingwer und Hälfte der Paprikawürfel dazugeben und 2 Minuten bei starker Hitze braten. 6 Prisen Curry dazugeben auf mittlere Stufe runterdrehen und 2 Minuten mitraten.

5
Mit Sojasoße ablöschen. Das Zitronengras mit einem Messerrücken zerdrücken und mit in den Topf geben.

6
Danach gibst Du 2 Dosen Kokosmilch dazu und lässt alles bei 40 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln. Die Mango schälen und in 2x2 cm große Würfel schneiden.


7
Nach 40 Minuten die restliche Paprika, Mangowürfel und gebratenes Hähnchen dazugeben und 10 Minuten mitkochen.

8
Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Limette halbieren und den Saft zur Currysauce geben. Kurz vorm Servieren die Lauchzwiebeln unterheben.

9
Dazu eine Portion Basmatireis servieren. Unser Tipp: Geröstete Cashewnüsse sind ein super leckeres Topping.

Curry Madras

4,99€

Curry Hähnchen Gewürz

4,99€


Das könnte dir auch schmecken!

Rezept

Sammle Punkte.

Erhalte Produkte Gratis.
Spare beim Einkauf.

Deine Treue wird belohnt

Als Mitglied unseres kostenlosen SPICE CLUBS.


Und so funktioniert's:

1

Kostenlos anmelden.

Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an oder erstelle Dir eins in nur einer Minute.

2

Automatisch Punkte sammeln.

Erhalte Punkte für jeden Einkauf.
Weitere Aktivitäten bringen Dir Extra-Punkte.

3

Belohnungen erhalten & sparen

Erhalte Rabatte für Deine Punkte oder löse sie für spicy Belohnungen ein - zum Beispiel Gratisprodukte.