Pfannengyros mit Tomatenreis & Zaziki
Pfannengyros mit Tomatenreis & Zaziki
Rahmen | Just Spices
45 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices leicht

Pfannengyros mit Tomatenreis & Zaziki

Zutaten

Group 2

500 gr Schweine- oder Putengeschneltzeltes
etwas Just Spices Gyrosgewürz

Für das Gyros

etwas Sonnenblumenöl

Für das Zaziki

1 kleine Gurke oder Zucchini
100 gr Frischkäse
1 Becher Schmand
5 Knoblauchzehen
etwas Just Spices Meersalz
etwas Just Spices Tellicherry Pfeffer
etwas Schnittlauch

Für den Tomatenreis

300 gr Reis
ein paar Tomaten
etwas Just Spices Rosmarin
etwas Jus Spices Thymian
etwas Just Spices Basilikum
2 kleine Zwiebeln
etwas Just Spices Tellicherry Pfeffer
etwas Just Spices Meersalz
etwas Zucker

Group 2

500 gr Schweine- oder Putengeschneltzeltes
etwas Just Spices Gyrosgewürz

Für das Gyros

etwas Sonnenblumenöl

Für das Zaziki

1 kleine Gurke oder Zucchini
100 gr Frischkäse
1 Becher Schmand
5 Knoblauchzehen
etwas Just Spices Meersalz
etwas Just Spices Tellicherry Pfeffer
etwas Schnittlauch

Für den Tomatenreis

300 gr Reis
ein paar Tomaten
etwas Just Spices Rosmarin
etwas Jus Spices Thymian
etwas Just Spices Basilikum
2 kleine Zwiebeln
etwas Just Spices Tellicherry Pfeffer
etwas Just Spices Meersalz
etwas Zucker

Anleitung


1
Das Gyrosfleisch zunächst 1-2 Stunden vor dem Braten in Öl und Gyrosgewürz einlegen und in den Kühlschrank stellen. Das Fleisch nun in einer Pfanne scharf anbraten und durchgaren lassen.

2
Für das Zaziki werden nun die Gurke und die Zucchini gewaschen und fein geraspelt. Der Frischkäse und der Schmand werden dazu gegeben und gut vermengt. Die Knoblauchzehe schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und ebenfalls untermischen. Das Ganze nun mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauch auf einem kleinen Teller anrichten.

3
Der Reis wird nun nach Packungsanweisung zubereitet und währenddessen kann schon mal die Tomatensauce zubereitet werden. Die Zwiebeln würfeln, in etwas Öl anbraten und anschließend die klein geschnittenen Tomaaten dazu geben. Bei Bedarf kann etwas Brühe dazu gegeben werden, die Sauce soll aber nicht flüssig werden. Das Ganze nun mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und nach Belieben Kräuter wie Basilikum, Rosmarin oder Thymian zugeben. Zum Schluss die Tomatensoße unter den gekochten Reis geben.

Anleitung


1
Das Gyrosfleisch zunächst 1-2 Stunden vor dem Braten in Öl und Gyrosgewürz einlegen und in den Kühlschrank stellen. Das Fleisch nun in einer Pfanne scharf anbraten und durchgaren lassen.

2
Für das Zaziki werden nun die Gurke und die Zucchini gewaschen und fein geraspelt. Der Frischkäse und der Schmand werden dazu gegeben und gut vermengt. Die Knoblauchzehe schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und ebenfalls untermischen. Das Ganze nun mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauch auf einem kleinen Teller anrichten.

3
Der Reis wird nun nach Packungsanweisung zubereitet und währenddessen kann schon mal die Tomatensauce zubereitet werden. Die Zwiebeln würfeln, in etwas Öl anbraten und anschließend die klein geschnittenen Tomaaten dazu geben. Bei Bedarf kann etwas Brühe dazu gegeben werden, die Sauce soll aber nicht flüssig werden. Das Ganze nun mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und nach Belieben Kräuter wie Basilikum, Rosmarin oder Thymian zugeben. Zum Schluss die Tomatensoße unter den gekochten Reis geben.

Meersalz

Mehr Salz... nein Meersalz natürlich! Das in den Salzgärten mediterraner Küstengebiete gewonnene Salz wertet jedes Gericht ein wenig auf.
3,99€

Thymian

Sein Name bedeutet so viel wie „Kraft“. Passend, denn Thymian schmeckt kräftig herzhaft, leicht herb und passt super zu mediterranen Gerichten, Tomaten, Bohnen, Lamm sowie zu Muschel- und Fischgerichten.
3,99€

Rosmarin

Die tannennadelähnlichen Blättchen des Rosmarins schmecken harzig-pikant und durften unverwechselbar aromatisch. Rosmarin passt zu mediterranen Gerichten besonders gut.
4,99€

Basilikum

Italien ohne Basilikum? Kaum vorzustellen, denn die italienische Allzweckwaffe passt ideal zu leichten Gerichten. Tipp gefälligst? Versucht mal Melonensalat mit Basilikum.
4,99€


,
Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken

Deine Treue wird belohnt

Werde jetzt Teil unseres kostenlosen SPICE CLUBS.
Sammle Punkte und erhalte Produkte gratis oder spare bei Deinem Einkauf.

1

Melde Dich mit Deinem
Kundenkonto an oder erstelle
Dir eins in ein paar Klicks.

2

Sammle Treuepunkte mit jedem
Kauf und erhalte Extra-Punkte durch
zusätzliche Aktivitäten.

3

Los geht's! Löse Deine
gesammelten Punkte für Deine
spicy Belohnungen ein.

Ich melde mich später an