Zitronen-Macarons
Zitronen-Macarons | Rezept
Bewertung:
84 % of 100
(19) Rezept bewerten

Zitronen-Macarons | Rezept

Bewertung:
84 % of 100
(19) Rezept bewerten
Just Spices
Vorbereitungszeit:
5 min
Just Spices
Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen
  • Group 1

  • 50g
    gemahlene, blanchierte Mandeln
  • Macarons

  • 50g
    Puderzucker
  • 50g
    Zucker
  • 13g
    Wasser
  • 2 x 18g
    Eiweiß (3-5 Tage alt)
  • etwas
    gelbe Lebensmittelfarbe (Pulver)
  • Creme

  • 8g
    Puddingpulver (Zitrone)
  • 8g
    Zucker
  • 40ml
    Zitronensaft
  • 60ml
    Milch
  • 40g
    weiche Butter
  • 12g
    Puderzucker

1
Für die Creme wird das Puddingpulver mit dem Zucker und dem Zitronensaft vermengt. Die Milch in einem Topf geben, dass Pudding-Zitronensaft-Gemisch unter rühren zu der Milch geben und kurz aufkochen lassen. Die Creme in eine Schüssel geben und ca. 45 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen.


2
Die Butter mit dem Puderzucker auf höchster Stufe cremig schlagen. Den Pudding löffelweise zu der Butter geben und kurz einarbeiten. Die fertige Creme 45-60 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.


3
Für die Macarons den Puderzucker und die Mandeln mit einem Stabmixer fein malen. Das Ganze durch ein Sieb geben und mit 18g Eiweiß zu einer Paste vermengen.


4
18g Eiweiß zu Eischnee verarbeiten. Den Zucker in einen kleinen Topf geben und 13g Wasser hinzufügen. Das Zuckerwasser aufkochen lassen und mit einem Thermometer die Temperatur überwachen. Bei 118°C wird das Sirup unter schlagen zum Eischnee dazugegeben. Solange weiterschlagen, bis die Masse nur noch lauwarm ist. Währenddessen die Lebensmittelfarbe unterrühren.


5
2 EL lauwarmen Eischnee zur Mandelpaste geben und mit einem Teigschaber glatt rühren. Den restlichen Eischnee unterheben und solange mit dem Teigschaber glatt rühren, bis eine zäh fließende Masse entsteht. Auf einem Stück Backpapier ca. 2€ Münzen große Kreis zeichen. Die Masse für die Macarons in einen Spritzbeutel geben und auf das Backpapier spritzen. Die Macarons 25-30 Minuten trocken lassen, bis sich eine ledige Haut gebildet hat.


6
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und das Backblech nach der Ruhezeit für ca. 13 Minuten in den Backofen geben. Während der Backzeit 1-mal das Backblech wenden. Das Backblech aus dem Ofen nehmen und das Backpapier vom Blech ziehen. Auf einem Rost auskühlen lassen. Die Creme in einen Spritzbeutel geben und auf 12 Unterseiten der Macarons geben. Jeweils eine Oberteile auf die Creme geben und leicht andrücken. Die fertigen Macarons in eine luftdichte Dose geben und 6 h kühl durchziehen lassen. Fertig!

Zubereitung

1
Für die Creme wird das Puddingpulver mit dem Zucker und dem Zitronensaft vermengt. Die Milch in einem Topf geben, dass Pudding-Zitronensaft-Gemisch unter rühren zu der Milch geben und kurz aufkochen lassen. Die Creme in eine Schüssel geben und ca. 45 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen.


2
Die Butter mit dem Puderzucker auf höchster Stufe cremig schlagen. Den Pudding löffelweise zu der Butter geben und kurz einarbeiten. Die fertige Creme 45-60 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.


3
Für die Macarons den Puderzucker und die Mandeln mit einem Stabmixer fein malen. Das Ganze durch ein Sieb geben und mit 18g Eiweiß zu einer Paste vermengen.


4
18g Eiweiß zu Eischnee verarbeiten. Den Zucker in einen kleinen Topf geben und 13g Wasser hinzufügen. Das Zuckerwasser aufkochen lassen und mit einem Thermometer die Temperatur überwachen. Bei 118°C wird das Sirup unter schlagen zum Eischnee dazugegeben. Solange weiterschlagen, bis die Masse nur noch lauwarm ist. Währenddessen die Lebensmittelfarbe unterrühren.


5
2 EL lauwarmen Eischnee zur Mandelpaste geben und mit einem Teigschaber glatt rühren. Den restlichen Eischnee unterheben und solange mit dem Teigschaber glatt rühren, bis eine zäh fließende Masse entsteht. Auf einem Stück Backpapier ca. 2€ Münzen große Kreis zeichen. Die Masse für die Macarons in einen Spritzbeutel geben und auf das Backpapier spritzen. Die Macarons 25-30 Minuten trocken lassen, bis sich eine ledige Haut gebildet hat.


6
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und das Backblech nach der Ruhezeit für ca. 13 Minuten in den Backofen geben. Während der Backzeit 1-mal das Backblech wenden. Das Backblech aus dem Ofen nehmen und das Backpapier vom Blech ziehen. Auf einem Rost auskühlen lassen. Die Creme in einen Spritzbeutel geben und auf 12 Unterseiten der Macarons geben. Jeweils eine Oberteile auf die Creme geben und leicht andrücken. Die fertigen Macarons in eine luftdichte Dose geben und 6 h kühl durchziehen lassen. Fertig!

Zutaten

Personen
  • Group 1

  • 50g
    gemahlene, blanchierte Mandeln
  • Macarons

  • 50g
    Puderzucker
  • 50g
    Zucker
  • 13g
    Wasser
  • 2 x 18g
    Eiweiß (3-5 Tage alt)
  • etwas
    gelbe Lebensmittelfarbe (Pulver)
  • Creme

  • 8g
    Puddingpulver (Zitrone)
  • 8g
    Zucker
  • 40ml
    Zitronensaft
  • 60ml
    Milch
  • 40g
    weiche Butter
  • 12g
    Puderzucker
Rezept

Sammle Punkte.

Erhalte Produkte Gratis.
Spare beim Einkauf.

Deine Treue wird belohnt

Als Mitglied unseres kostenlosen SPICE CLUBS.


Und so funktioniert's:

1

Kostenlos anmelden.

Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an oder erstelle Dir eins in nur einer Minute.

2

Automatisch Punkte sammeln.

Erhalte Punkte für jeden Einkauf.
Weitere Aktivitäten bringen Dir Extra-Punkte.

3

Belohnungen erhalten & sparen

Erhalte Rabatte für Deine Punkte oder löse sie für spicy Belohnungen ein - zum Beispiel Gratisprodukte.