GUIDE

Süßholz

Süßholz

Bekannt durch Lakritz und noch vielseitiger: Verleiht Pikant und Süß eine würzig-süßliche Note.

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Nicht auf Lager

Beschreibung

Süßholz ist eigentlich die Wurzel des subtropischen Süßholzbaumes. In der Antike wurde Süßholz für unzählige Dinge als Heilmittel eingesetzt. Auch heute ist Süßholz Bestandteil in vielen Bronchialtees oder im Hustensaft. Am bekanntesten ist Süßholz wohl als die Hauptzutat von Lakritz. Und fast wie Lakritz schmeckt Süßholz auch: kräftig-süß. Pikanten Gerichten gibt es eine aparte Note. Raspel etwas Süßholz über Risotto, Saucen oder Schmorgerichte. Natürlich schmeckt Süßholz auch zu süßen Gerichten und verleiht ihnen einen leichten Lakritz Geschmack. Auch der Klassiker geht immer: Eine Stange Süßholz im Tee oder auch zum Ansetzen von würzigem Kräuterlikör.

Zusatzinformation

Name Süßholz
Gewicht 46.0000
Zutaten Nein
Informationen Das bekanntest Produkt, in dem Süßholz seine Verwendung findet ist wohl die Lakritze. Damit passt Süßholz sehr gut zu Süßspeisen mit einer lakritzigen Note, eignet sich aber auch für Tees und Grillmarinaden.
Süßholz
Informationen
Das bekanntest Produkt, in dem Süßholz seine Verwendung findet ist wohl die Lakritze. Damit passt Süßholz sehr gut zu Süßspeisen mit einer lakritzigen Note, eignet sich aber auch für Tees und Grillmarinaden. Kann Spuren von Nüssen, Soja, Gluten, Sellerie, Sesam & Senf enthalten
Passt gut zu
Dessert, Eintopf, Früchte, Lamm, Rind, Suppe, Wild
Ohne Geschmacksverstärker
Ohne Hefeextrakte
Ohne Trennmittel