GUIDE

Tasmanischer Pfeffer

Tasmanischer Pfeffer

Der Naturbursche unter den Pfeffer-Arten schmeckt erst fruchtig-süßlich und dann ordentlich scharf.

    12,95 €
    Inkl. 7% MwSt.
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferbar innerhalb von 1-3 Tagen

    Beschreibung

    Geringe Erntemengen, ausschließlich wild wachsend und das auch noch in den tiefen, feuchten Tälern der Regenwaldgebiete Tasmaniens: Tasmanischer Pfeffer ist ein echt exklusiver Naturbursche. Er wächst ausschließlich in New South Wales aka Tasmanien, im Südwesten Australiens. Tasmanischer Pfeffer hat einen ganz besonderen Geschmack: Zuerst fruchtig-süßlich und dann eine ordentlich überraschende Schärfe. Tasmanischer Pfeffer färbt Speisen intensiv rot, deshalb ist es besser ihn nicht zu lange mit zu garen. Auch clever: Tasmanischen Pfeffer im Mörser zerreiben, statt in der Mühle, da er das Mahlwerk verklebt. Mariniere Emufleisch mit Tasmanischem Pfeffer. Hast Du grad nicht da? Ein gutes Steak mit Öl und dem Pfeffer aus Australien ist eine echte Delikatesse. Auch im Gemüseragout oder zu Hülsenfrüchten ist Tasmanischer Pfeffer ein idealer Würz-Begleiter.

    Zusatzinformation

    Name Tasmanischer Pfeffer
    Gewicht 44.0000
    Zutaten Nein
    Informationen Der Star unter den Pfeffersorten überzeugt Geschmacklich durch seine komplexe Aromenvielfalt. Er schmeckt süß und fruchtig mit einer leichten Bitternote.
    Tasmanischer Pfeffer
    Informationen
    Der Star unter den Pfeffersorten überzeugt Geschmacklich durch seine komplexe Aromenvielfalt. Er schmeckt süß und fruchtig mit einer leichten Bitternote. Kann Spuren von Nüssen, Soja, Gluten, Sellerie, Sesam & Senf enthalten
    Passt gut zu
    Brot, Dessert, Ei, Eintopf, Fisch, Geflügel, Gemüse, Kartoffeln, Käse, Lamm, Nudeln, Öl & Dips, Reis, Rind, Rohkost, Salat, Schwein, Suppe, Tofu, Wild
    Ohne Geschmacksverstärker
    Ohne Hefeextrakte
    Ohne Trennmittel