Tsatsiki mit Antipasti
Tsatsiki mit Antipasti
Rahmen | Just Spices
5 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices leicht

Tsatsiki mit Antipasti

Zutaten

Zutaten für Tsatsiki

500 g Griechischer Joghurt
1 Salatgurke
1 Limette
4 Pr. Tsatsiki Gewürz

Zutaten für Antipasti

1 Handvoll gefüllte Weinblätter
1 Handvoll Dörrtomaten in Öl
5 Radieschen
1 Handvoll Kräuteroliven
3 Spitzpaprika
2 EL Rapsöl
3 Mini Gurken
5 kleine Karotten mit Grün
4 Pr. JS Meersalz
4 Pr. JS Tellicherry Pfeffer

Anleitung


1
Für den Tsatsiki die Salatgurke längs vierteln, entkernen und grob mit einer Küchenreibe raspeln. Die Limette auspressen und mit dem Joghurt, der Gurke und dem Tsatsiki Gewürz glatt rühren.

2
Danach entkernst Du die Paprika, schneidest sie in grobe Stücke und lässt sie in einer heißen Pfanne in 2 EL Rapsöl für ca. 4-5 Minuten braten. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3
Dann schälst Du die Karotten, lässt aber 2 cm Grünansatz stehen. Danach musst Du sie längs halbieren und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit 2 EL Rapsöl für ca. 5-6 Minuten braten lassen.

4
Mit Salz und Pfeffer abschmecken nicht vergessen. Dazu kannst Du Dörrtomaten in Öl, gefüllte Weinblätter, frische Radieschen, Kräuter Oliven, Gurken Sticks und Fladenbrot servieren.

5
Dazu schmeckt super selbst gebackenes Fladenbrot. Das Rezept findest Du hier auch in der Rezeptdatenbank. Klick Dich mal durch!

Tsatsiki Gewürz

  • Knoblauch, Dill und Schnittlauch machen schnöden Joghurt zum griechischen Dip-Star!
    • Mischung aus Knoblauch, Dill, Zwiebeln, Petersilie
      • Griechischer All-Star!

Griechischer Dressing Mix

  • Typisch griechisch durch Oregano und Thymian
  • Rote Zwiebel und Tomate sorgen für ordentlich Geschmack
  • Schön pikant dank schwarzem Pfeffer und etwas Chili


,
Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken