Gewürzbild
Logo Just Spices
JS würzbuddys

Wohoo – Kayla Itsines x Just Spices!

JustSpices Jule

kayla itsines fitness model

Wir hatten das Glück, mit der australischen Fitness- und Instagramikone Kayla Itsines zu sprechen. Ikone sagen wir, weil ihr 10 Millionen Leute bei Instagram folgen und sie dadurch eine unglaubliche Reichweite besitzt. Wie sie es geschafft hat, so mega fit zu werden und welche Gewürze man als Fitnessguru benutzt, erfährst Du von ihr persönlich in unserem Interview! Also lass Dich von ihren Zeilen inspirieren und leg los:

Jule:
Hi Kayla, erzähl uns doch mal Deine Geschichte und wie Deine Fitness Philosophie so aussieht!
Kayla:
Hallo! Mein Name ist Kayla Itsines, ich bin 23 Jahre alt und Personal Trainerin aus Adelaide in Südaustralien. Ich arbeite seit 2008 als Personal Trainerin, nachdem ich meinen Kurs an dem „Australian Institute of Fitness“ erfolgreich beendet habe. Ich helfe leidenschaftlich gerne Frauen bei der Verwirklichung ihrer Ziele, egal ob es um ihr Erscheinungsbild, ihre Gesundheit oder ihr Selbstvertrauen geht. Genau das war auch meine Motivation meinen „Bikini Body Guide“ zu kreieren. Ich liebe es Zeit mit meinem Partner Tobi zu verbringen, besonders am Strand da ich den Sommer so wahnsinnig liebe. Tobi und ich haben zwei sibirische Huskies: „Ace“ & „TJ“, die mich gut auf trapp halten! Ich hoffe ich werde mich als Person stets weiterentwickeln und kontinuierlich mein Wissen ausbauen können, um Frauen rund um den Globus mit mehr Informationen versorgen zu können.
Jule:
Verrätst Du uns dein Geheimnis für ein gesundes Leben?
Jule:
Beständigkeit & Hingabe. Wenn es darum geht, Veränderungen zu machen, ist es unglaublich wichtig realistisch zu sein um sie auch auf lange Sicht aufrechtzuerhalten. Finde raus was für dich funktioniert – und BLEIB dabei. Viele Mädchen belasten ihren Körper stark indem sie ihre Gesundheit mal ernst nehmen – und mal überhaupt nicht. Wenn Du etwas findest, dass für dich funktioniert – bleib dabei, auch wenn es nur kleine Veränderungen sind! Sie werden so schnell zur Gewohnheit und Du hast es leichter, weitere Veränderungen in dein Leben zu integrieren.

kayla itsines dog-

Jule:
Beständigkeit & Hingabe. Wenn es darum geht, Veränderungen zu machen, ist es unglaublich wichtig realistisch zu sein um sie auch auf lange Sicht aufrechtzuerhalten. Finde raus was für dich funktioniert – und BLEIB dabei. Viele Mädchen belasten ihren Körper stark indem sie ihre Gesundheit mal ernst nehmen – und mal überhaupt nicht. Wenn Du etwas findest, dass für dich funktioniert – bleib dabei, auch wenn es nur kleine Veränderungen sind! Sie werden so schnell zur Gewohnheit und Du hast es leichter, weitere Veränderungen in dein Leben zu integrieren.
Kayla:
Ich liebe es eine breite Palette an Kräutern & Gewürzen zu nutzen während ich koche, weil sie auf eine ganz natürliche Weise für einen super Geschmack sorgen und das ganz ohne Zusätze. Mein Lieblingsgewürz ist Zimt, da man es so vielfältig in süßen und herzhaften Gerichten einsetzen kann. Zu meinen Lieblingskräutern zählt definitiv Minze, sie ist frisch und ein prima Ergänzung bei Salaten und Säften.
Jule:
Was wäre Dein wichtigster Tipp zum Abnehmen?
Kayla:
Weniger ist mehr! Die meisten Leute leben in der Illusion, dass man zweimal am Tag trainieren muss – und das auch noch sieben Tage die Woche + alles was man isst auf das Gramm genau wiegen sollte, um zu guten Ergebnissen zu gelangen. Das könnte gar nicht falscher sein. Zu häufiges Training stresst den Körper unnötig; viele Mädchen überstrapazieren sich indem sie zu viel – zu schnell wollen, was zu keinem positiven Ergebnis führt. Meistens trainieren genau diese Mädchen viel zu oft und reduzieren gleichzeitig ihre Kalorien, als gäbe es kein Morgen mehr. Im Endeffekt werden die Mädchen dadurch nicht nur müde, sie verhindern auch eine Gewichtsreduktion.

kayla itsines fitness motivation

Jule:
Viele Frauen erzählen immer wieder, dass sie regelmäßig Sport treiben, aber einfach keine Veränderungen an ihrem Körper wahrnehmen – hast Du ein paar Tipps?
Kayla:
Wenn man sich ausschließlich auf das regelmäßiges Training konzentriert, ohne Verknüpfung mit einer gesunden Ernährung, wird es nicht zu den Veränderungen führen, die Frauen sich für ihren Körper wünschen. 100% in die Übungen + 100% in eine gesunde Ernährung zur gleichen Zeit stecken, bringt die Ergebnisse für den Körper, die man sich wünscht. Sobald Du deine Ernährung umstellst, ist es sehr wichtig darauf zu achten, dass Du deinen Körper weiterhin mit viel Energie versorgst, da es ansonsten sehr einfach ist die Motivation zu verlieren – also achte auf eine nährstoffreiche Ernährung!
Jule:
Was sind Deine Top 3 Tipps um bessere Ergebnisse beim Training zu erzielen?
Kayla:
1.Konsistenz 2.Disziplin 3. Konsistenz und wenn Du mich noch nach einem 4. Tipp fragen würdest … wahrscheinlich wieder Konsistenz. Die Trainings- und Ernährungspläne sind sehr einfach gehalten und benötigen keine Riesenmenge an Zeit pro Tag. Führe das Programm aus wie es angegeben ist, erledige sie richtig und bleib am Ball. Die Veränderung wird kommen!

fitness model kayla itsines

Jule:
Was isst Du am liebsten?
Kayla:
Ich esse für mein Leben gern Avgolemono – das ist eine gesunde, griechische Hühnersuppe mit Reis und Zitrone. Während ich die Geflügelbrühe zubereite benutze ich gerne Gewürze wie Rosmarin, Thymian & Knoblauch um den Geschmack zu verstärken.
Jule:
Essen gehen oder selbst kochen?
Kayla:
Selbst kochen – aber ich bin da nicht allzu wählerisch! Mein Partner Tobi und ich sind oft sehr beschäftigt, aber wir versuchen so oft wie möglich gemeinsam zuhause zu kochen!

fitness kayla itsines training

Jule:
Funktioniert Dein Programm auch bei Frauen die noch nie trainiert haben?
Kayla:
Mein Programm richtet sich an alle Frauen die das Ziel verfolgen, die „Bikini Body Confidence“ Erfahrung zu machen, nicht nur von außen, sondern von innen. Meine Art des Trainings zielt darauf ab, den Frauen zu helfen einen flacheren Bauch, elegantere Hüften und starke, definierte Arme zu erlangen. Das Programm ist perfekt geeignet für alle Mädchen über 16, die sich STARK und selbstbewusst fühlen wollen.
Jule:
Zum Abschluss – was ist Dein wichtigster Tipp?
Kayla:
Am Ball bleiben. Setz dir selbst Ziele die erreichbar sind und realistisch in deinen Alltag integriert werden können. Wenn Du am Ball bleibst vermeidest Du die ganzen Höhen & Tiefen. Leute die sich zu sehr, zu früh reinhängen enden manchmal noch ein Stückchen hinter dem Punkt, an dem sie begonnen haben.

Die im Artikel verwendeten Bilder sind Eigentum von Kayla Itsines.

 

Kategorien & Tags:

Das könnte dich auch interessieren