Gewürzbild
Logo Just Spices
Koch Trends

Hot Pot aus Asien - Was ist das?

JustSpices Jule

Raclette, Käsefondue, Schokofondue, Ofenkäse… Da bekommt man schon wieder Hunger. Wir Deutschen sitzen gern gemeinsam beim Essen am Tisch und das lange und ausgiebig. Gerade diese langen Abende sind meistens die schönsten, erinnern uns an Familienfeste, Geburtstage oder Feiertage.

Heißer Tipp

Aus Asien kommt jetzt der Trend des “Hot Pots”. Hier wird ein Feuertopf in die Mitte des Tisches gestellt und frisches Fleisch, Gemüse und vieles mehr in heiße Brühe getaucht. Bei dem Gedanken an die frischen Zutaten und die asiatischen Gewürze strömt uns gleich der Duft von Zitronengras, Sojasauce und Ingwer in die Nase. Lecker!

Das Prinzip des Hot Pots kommt eigentlich aus der Mongolei. Die Schweizer haben das ganze Prinzip dann auch für sich entdeckt. Sie füllen den Topf einfach zur Hälfte mit Wein und Gewürzen. Welcher geniale Wirt wohl auf die Idee gekommen ist? In der Schweiz ist dieser Feuertopf unter dem Begriff “Winzerfondue” bekannt.

Der Hot Pot für zu Hause:

Der klassische chinesische Hot Pot wird mit Sud, einer Art Brühe, gefüllt. Diese Flüssigkeit kann natürlich immer variieren. Kokosmilch, Brühe, Butter, Bohnensauce - es gibt tausend verschiedene Geschmäcker. Das Prinzip des Hot Pots ist gar nicht so schwer. Probier’s doch auch mal zu Hause aus:

1
Du brauchst einen beheizbaren Topf, z.B. einen Fonduetopf oder einfach eine kleine Elektroplatte, die in die Mitte des Tisches gestellt wird.
Step by step:
1
Du brauchst einen beheizbaren Topf, z.B. einen Fonduetopf oder einfach eine kleine Elektroplatte, die in die Mitte des Tisches gestellt wird.
2
Jeder wird mit einem Schöpflöffel ausgestattet, womit er die schwimmenden Köstlichkeiten rausfischen kann. Die richtigen Könner nutzen dafür natürlich eigentlich Stäbchen.
Step by step:
2
Jeder wird mit einem Schöpflöffel ausgestattet, womit er die schwimmenden Köstlichkeiten rausfischen kann. Die richtigen Könner nutzen dafür natürlich eigentlich Stäbchen.
3
Dann wird die Brühe im Topf erhitzt.
Step by step:
3
Dann wird die Brühe im Topf erhitzt.
4
Alle Zutaten, egal ob Fleisch, Fisch, Tofu, Nudeln oder Gemüse kommen in rohem Zustand auf den Tisch.
Step by step:
4
Alle Zutaten, egal ob Fleisch, Fisch, Tofu, Nudeln oder Gemüse kommen in rohem Zustand auf den Tisch.
5
Wenn es los geht, schmeißt einfach jeder nach Belieben die Zutaten in den Topf. Aber Achtung, in China gilt nicht die Regel “Wer rein schmeißt, isst”, sondern leider “Alle schmeißen rein und essen was gar ist”. Schnell sein lohnt sich also!
Step by step:
5
Wenn es los geht, schmeißt einfach jeder nach Belieben die Zutaten in den Topf. Aber Achtung, in China gilt nicht die Regel “Wer rein schmeißt, isst”, sondern leider “Alle schmeißen rein und essen was gar ist”. Schnell sein lohnt sich also!

Noch als kleiner Tipp: In Deinem Asia-Supermarkt des Vertrauens findest Du sogar Fertigmischungen für die Brühe. Jetzt heißt es nur noch: Reinwerfen, Warten und Schlemmen!

Das könnte dich auch interessieren

Deine Treue wird belohnt

Werde jetzt Teil unseres kostenlosen SPICE CLUBS.
Sammle Punkte und erhalte Produkte gratis oder spare bei Deinem Einkauf.

1

Melde Dich mit Deinem
Kundenkonto an oder erstelle
Dir eins in ein paar Klicks.

2

Sammle Treuepunkte mit jedem
Kauf und erhalte Extra-Punkte durch
zusätzliche Aktivitäten.

3

Los geht's! Löse Deine
gesammelten Punkte für Deine
spicy Belohnungen ein.

Ich melde mich später an