• Just Spices - Curry Madras -  Madras Curry
  • Just Spices - Curry Madras -  Curry Madras
  • Just Spices - Curry Madras -  Madras Curry Pulver, Linsen Dal
  • Just Spices - Curry Madras -  Sommerrollen
  • Just Spices - Curry Madras -  Butter Chicken, Curry
  • Just Spices - Curry Madras -  Curry Gewürz
  • Just Spices - Curry Madras -  Madras Curry
  • Just Spices - Curry Madras -  Curry Madras
  • Just Spices - Curry Madras -  Madras Curry Pulver, Linsen Dal
  • Just Spices - Curry Madras -  Sommerrollen
  • Just Spices - Curry Madras -  Butter Chicken, Curry
  • Just Spices - Curry Madras -  Curry Gewürz
  • Curry Madras

    Gewürzmischung für indisches Curry

    • Für perfektes Aroma Mix zuerst in der Pfanne rösten
    • Passt zu Reis, Dips oder selbstgemachtem Hummus
    • Einfach mit Joghurt mixen und Geflügel marinieren
    4,99 €
    Standard 59g
    84,58 €/kg Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
    Lieferbar
    in 1-4 Werktagen
    Größe
    incentives

    Dein Currymix für indische Köstlichkeiten

    Nimm den Mix für sämtliche indische oder asiatische Currys, die Du zu Hause ohne viel Aufwand kochen möchtest. Die Kombi aus verschiedenen Gewürzen rundet jedes Curry perfekt ab.

    Beste Zutaten.
    Für besten Geschmack.

    Just Spices - Curry Madras - Detailaufnahme
    Madras Currypulver:
    Koriander gemahlen, Kurkuma gemahlen, Bockshornkleesaat gemahlen, Fenchel gemahlen, Kreuzkümmel gemahlen, Chilipulver, Pfeffer schwarz gemahlen, Meersalz, Knoblauchpulver, Nelken.

    Kann Spuren von glutenhaltigem Getreide, Ei, Milch, Mandeln, Senf, Sellerie, Sesamsamen und Erdnüssen enthalten.
    Kühl und trocken lagern.

    Weitere Hinweise einblenden

    Weitere Hinweise ausblenden

    Wir sind stets bemüht auf Basis deines Feedbacks unsere Produkte zu verbessern. Deshalb können unsere Inhaltsstoffe und damit verbunden die Liste an Inhaltsstoffen von Zeit zu Zeit kleinen Veränderungen unterliegen. Die aktuellsten Informationen kannst du auf der jeweiligen Produktverpackung nachlesen.

    Die Konsistenz und Farbe der natürlichen Inhaltsstoffe in unseren Produkten kann je nach Temperatur und Anbaubedingungen leichte Unterschiede aufweisen. Auch wenn sich deren Erscheinungsbild dadurch leicht verändern kann, beeinträchtigt dies nicht die Qualität der Produkte.

    Durchschnittliche
    Nährwerte
    pro
    100g
    Energie
    1492 kJ/356 kcal
    Fett
    12 g
    davon gesättigte Fettsäuren
    1,4 g
    Kohlenhydrate
    41 g
    davon Zucker
    32 g
    Ballaststoffe
    15 g
    Eiweiß
    14 g
    Salz
    5,1 g
    Curry Madras

    4,9 von 5 Sternen:
    So schmeckts anderen.

    293 Bewertungen insgesamt
    Bewertungen Bewertungen Bewertungen
    Quality
    100%

    Steffen vom 17.06.24

    Steffen Mit dem Madras Curry würze ich ab sofort jedes Curry
    Quality
    100%

    Emöke vom 26.04.24

    Emöke Unvergleichlich
    Quality
    80%

    Tim vom 08.12.23

    Tim Sehr gut für indische Gerichte, überhaupt etwas scharf aber für mich komplett in Ordnung
    Quality
    100%

    Michaela vom 06.09.23

    Michaela Mag ich sehr, es gibt nicht mehr zu sagen.

    Du hast Fragen? Wir haben Antworten!

    Mit diesem Gewürzmix kochst Du Curry Madras einfach selbst – ohne viel Aufwand! Koriander, Kurkuma, Kreuzkümmel und Chili – die perfekte Kombination für authentisches indisches Curry. In nur einer Dose. Hol‘ Dir den indischen Spice nach Hause und koche viele indische Spezialitäten!

    Nein. Unser Curry Madras passt insbesondere zu Curry, Du kannst es aber vielseitig verwenden. Auch Dips, Brotaufstriche oder Hummus werden mit diesem Gewürzmix zu einem würzigen Highlight. Toppe selbst Obst wie zum Beispiel Mango, Bananen oder Ananas mit ein paar Prisen vom Curry. Probiere Dich aus und entdecke Deine neuen Lieblingsgerichte!

    Mixe das Curry Madras einfach etwas mit Joghurt und mariniere damit Dein Geflügel. Du kannst es auch direkt in die Curry-Sauce geben. Hot Tipp: Damit sich das Aroma voll entfalten kann, röste den Gewürzmix vorher erst etwas in der Pfanne!

    Unsere Gewürzmixe sind lichtundurchlässig und luftverschlossen – dadurch bleiben sie lange frisch und intensiv. Am besten lagerst Du sie an einem kühlen und trockenen Ort, wie in der Vorratskammer oder im Küchenschrank. Ab Herstellung ist unser Curry Madras 30 Monate haltbar. Doch so lange wird es bestimmt nicht dauern, bis das Curry leer ist. Dafür schmeckt Dir dieser Gewürzmix bestimmt zu gut!

    Ja! Wir legen großen Wert auf natürliche Produkte. Deshalb ist unser Curry Madras zu 100 % natürlich, frei von künstlichen Zusatzstoffen und vegan.

    Ja! Alle unsere Gewürzmixe sind vegan, denn wir legen großen Wert auf Natürlichkeit bei unseren Produkten.

    Ja. Unser Curry Madras ist frei von Gluten oder Nüssen – damit so viele Menschen wie möglich in den Genuss unserer Gewürzmixe kommen. Bei der Produktion ist eine Kreuzkontamination leider nicht zu 100 % auszuschließen, deshalb können Spuren von glutenhaltigem Getreide, Ei, Milch, Mandeln, Senf, Soja, Sellerie, Sesamsamen und Erdnüssen enthalten sein.

    Dein Konto

    Jetzt anmelden/registrieren

    • Treuepunkte sammeln

    • Rabatte auf jede Bestellung sichern

    • Kostenloser Versand

    Mehr erfahren
    Bunte Avocado Bowl

    Passendes Rezept

    Avocado Tomaten Salat

    2 TL Avocado Topping
    2 Avocados
    4 große Tomaten
    Saft einer Zitrone
    4 EL Olivenöl
    1 Handvoll frisches Basilikum
    Eine Prise Salz und Pfeffer

    2 TL

    Avocado Topping

    2

    Avocados

    4

    große Tomaten

    Saft

    einer Zitrone

    4 EL

    Olivenöl

    1 Handvoll

    frisches Basilikum

    Eine Prise

    Salz und Pfeffer

    1

    Die Tomaten waschen, in feine Scheiben schneiden und auf Tellern oder einer großen Platte anrichten.

    2

    Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus löffeln.

    3

    Die Avocado in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit dem Zitronensaft marinieren.

    4

    Die Avocadowürfel gleichmäßig über den Tomaten verteilen und mit dem Olivenöl beträufeln. Beides mit Basilikum und Avocado Topping garnieren und optional noch mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken.

    Bunte Avocado Bowl

    Passendes Rezept

    Vegane Linsenbällchen mit Salsa Dip

    3 Pr. Tomatensalz
    1 Dose stückige Tomaten, à 400 g
    1 Zwiebel, rot
    1 Chili, rot
    1 Limette, Saft
    3 Pr. Gemüse Allrounder
    200 g Rote Linsen
    1 EL Tomatenmark
    3 EL Olivenöl
    3 EL Paniermehl

    3 Pr.

    Tomatensalz

    1 Dose

    stückige Tomaten, à 400 g

    1

    Zwiebel, rot

    1

    Chili, rot

    1

    Limette, Saft

    3 Pr.

    Gemüse Allrounder

    200 g

    Rote Linsen

    1 EL

    Tomatenmark

    3 EL

    Olivenöl

    3 EL

    Paniermehl

    1

    Die stückigen Tomaten in ein Sieb geben und für ca. 15 Minuten abtropfen lassen.

    2

    Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

    3

    Die Linsen nach Packungsangabe zubereiten, abgießen und in ein hohes Gefäß geben. Das Tomatenmark, Olivenöl und den Gemüse Allrounder hinzugeben und mit einem Stabmixer grob mixen.

    4

    Das Paniermehl unterheben. Mit befeuchteten Händen gleichgroße Bällchen formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Für ca. 30 Minuten in den Backofen geben. Nach 15 Minuten einmal wenden.

    5

    In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Die Chili waschen, der Länge nach halbieren und von den Scheidewänden und Kernen befreien. Anschließend fein hacken.

    6

    Zusammen mit den abgehangenen Tomaten in eine Schüssel geben. Die Limette auspressen und den Saft hinzufügen. Mit dem Tomatensalz abschmecken.

    7

    Den Salsa Dip zusammen mit den Linsenbällchen servieren.

    Bunte Avocado Bowl

    Passendes Rezept

    Gnocchi aus der Heißluftfritteuse mit Pesto & Cherrytomaten

    2 EL Grüner Pesto Mix
    3 EL Parmesan, gerieben
    100 ml Olivenöl
    1 TL Italian Allrounder
    500 g Gnocchi, frisch
    300 g Kirschtomaten
    100 g Mehl
    50 g Pinienkerne

    2 EL

    Grüner Pesto Mix

    3 EL

    Parmesan, gerieben

    100 ml

    Olivenöl

    100 g

    Mehl

    1 TL

    Italian Allrounder

    500 g

    Gnocchi, frisch

    300 g

    Kirschtomaten

    50 g

    Pinienkerne

    1

    Parmesan, Olivenöl und Grünen Pesto Mix in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab zu einer homogenen Masse mixen.

    2

    Die Gnocchi mit dem Pesto vermengen und in der Heißluftfritteuse bei 180°C für ca. 10-15 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit die Gnocchi im Garkorb einmal durchschütteln.

    3

    In der Zwischenzeit die Kirschtomaten waschen und halbieren.

    4

    Kirschtomaten, Pinienkerne und Italian Allrounder zu den Gnocchis geben und weitere 5 Minuten backen.