• Just Spices - Raclette Gewürz
  • Just Spices - Raclette Gewürz
  • Just Spices - Raclette Gewürz
  • Just Spices - Raclette Gewürz
  • Just Spices - Raclette Gewürz
  • Just Spices - Raclette Gewürz
  • Just Spices - Raclette Gewürz
  • Just Spices - Raclette Gewürz
  • Just Spices - Raclette Gewürz
  • Just Spices - Raclette Gewürz
  • Bestseller

    Raclette Gewürz

    So hast Du Raclette-Käse noch nie gegessen

    • Vor dem Grillen auf den Raclette-Käse streuen
    • Peppt alles auf, was im Pfännchen brutzelt
    • Toll auf Käsebrot oder mit Käse Überbackenem
    Standard 55g
    90,73 €/kg Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
    Nicht lieferbar
    in 1-4 Werktagen
    Hinterlasse einfach Deine E-Mail Adresse und wir melden uns bei Dir, sobald der Artikel wieder auf Lager ist.
    incentives

    Der nächste Raclette-Abend kann kommen!

    Silvester ohne Raclette? Ohne mich! Damit Dein Raclette-Käse jedoch nicht so trist daherkommt, verpasst Du den Pfännchen mit dem Raclette Gewürz am besten eine würzige Abreibung!

    Beste Zutaten.
    Für besten Geschmack.

    Just Spices - Raclette Gewürz - Detailaufnahme
    Gewürzzubereitung für Raclette:
    Meersalz, Zwiebelraspeln, Pfeffer schwarz gemahlen, Knoblauchraspeln, Thymian gerebelt, rosa Beeren geschrotet, Muskatnuss gemahlen, Chili geschrotet.

    Kann Spuren von glutenhaltigem Getreide, Ei, Milch, Mandeln, Senf, Sellerie, Sesamsamen und Erdnüssen enthalten.
    Kühl und trocken lagern.

    Weitere Hinweise einblenden

    Weitere Hinweise ausblenden

    Wir sind stets bemüht auf Basis deines Feedbacks unsere Produkte zu verbessern. Deshalb können unsere Inhaltsstoffe und damit verbunden die Liste an Inhaltsstoffen von Zeit zu Zeit kleinen Veränderungen unterliegen. Die aktuellsten Informationen kannst du auf der jeweiligen Produktverpackung nachlesen.

    Die Konsistenz und Farbe der natürlichen Inhaltsstoffe in unseren Produkten kann je nach Temperatur und Anbaubedingungen leichte Unterschiede aufweisen. Auch wenn sich deren Erscheinungsbild dadurch leicht verändern kann, beeinträchtigt dies nicht die Qualität der Produkte.

    Durchschnittliche
    Nährwerte
    pro
    100g
    Energie
    840 kJ/200 kcal
    Fett
    4,0 g
    davon gesättigte Fettsäuren
    1,9 g
    Kohlenhydrate
    29 g
    davon Zucker
    21 g
    Ballaststoffe
    11 g
    Eiweiß
    6,4 g
    Salz
    39,9 g
    Raclette Gewürz

    4,7 von 5 Sternen:
    So schmeckts anderen.

    233 Bewertungen insgesamt
    Bewertungen Bewertungen Bewertungen
    Quality
    100%

    Tina vom 07.07.24

    Tina Ein Muss für jeden Raclette Abend
    Quality
    100%

    Judith vom 17.06.23

    Judith So schmeckt Raclette noch besser
    Quality
    100%

    Ariela vom 06.05.23

    Ariela
    Quality
    80%

    Andrea vom 04.02.23

    Andrea Super lecker, wie alle Just Spices Gewürze, sehr zu empfehlen

    Du hast Fragen? Wir haben Antworten!

    Mit unserem Raclette Gewürzmix wird das nächste gemeinsame Raclette für alle in Erinnerung bleiben! Süße Zwiebeln, Thymian, Muskatnuss und Chili – diese Kombination hebt den Geschmack von Raclette-Käse perfekt hervor. Ab jetzt schmeckt Dein Käse-Pfännchen nie wieder langweilig!

    Nein. Das Raclette Gewürz schmeckt besonders gut zu Raclette, Du kannst damit aber auch viele andere Gerichte mit Käse würzen! Egal, ob zu Käsebrot, Grillkäse oder auch überbackenem Auflauf – dieser Mix ist ein wahrer Allrounder für alle Käsegerichte!

    Streu einfach vor dem Grillen etwas vom Mix auf den Raclette Käse. Natürlich kannst Du später auch immer noch auf dem Pfännchen nachwürzen! Schau gerne in unserer Rezeptwelt vorbei – dort findest Du weitere Raclette Rezepte, wie zum Beispiel Raclette Käse Quiche mit Pilzen!

    Unsere Mischungen sind lichtundurchlässig und luftverschlossen – dadurch bleiben sie lange frisch und intensiv. Am besten lagerst Du sie an einem kühlen und trockenen Ort, wie in der Vorratskammer oder im Küchenschrank. Ab Herstellung ist unser Raclette Gewürz 30 Monate haltbar. Doch so lange wird es bestimmt nicht dauern, bis die Mischung leer ist. Dafür schmeckt Dir dieser Mix bestimmt zu gut!

    Ja! Wir legen großen Wert auf natürliche Produkte. Deshalb ist unser Raclette Gewürz zu 100 % natürlich, frei von künstlichen Zusatzstoffen und vegan.

    Ja! Alle unsere Toppings sind vegan, denn wir legen großen Wert auf Natürlichkeit bei unseren Produkten.

    Ja. Unser Raclette Gewürz ist frei von Gluten oder Nüssen – damit so viele Menschen wie möglich in den Genuss unserer Mischungen kommen. Allergiker:innen aufgepasst: dieser Mix enthält Sesam! Bei der Produktion ist eine Kreuzkontamination leider nicht zu 100 % auszuschließen, deshalb können Spuren von glutenhaltigem Getreide, Ei, Milch, Mandeln, Senf, Soja, Sellerie, Sesamsamen und Erdnüssen enthalten sein.

    Dein Konto

    Jetzt anmelden/registrieren

    • Treuepunkte sammeln

    • Rabatte auf jede Bestellung sichern

    • Kostenloser Versand

    Mehr erfahren
    Bunte Avocado Bowl

    Passendes Rezept

    Avocado Tomaten Salat

    2 TL Avocado Topping
    2 Avocados
    4 große Tomaten
    Saft einer Zitrone
    4 EL Olivenöl
    1 Handvoll frisches Basilikum
    Eine Prise Salz und Pfeffer

    2 TL

    Avocado Topping

    2

    Avocados

    4

    große Tomaten

    Saft

    einer Zitrone

    4 EL

    Olivenöl

    1 Handvoll

    frisches Basilikum

    Eine Prise

    Salz und Pfeffer

    1

    Die Tomaten waschen, in feine Scheiben schneiden und auf Tellern oder einer großen Platte anrichten.

    2

    Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus löffeln.

    3

    Die Avocado in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit dem Zitronensaft marinieren.

    4

    Die Avocadowürfel gleichmäßig über den Tomaten verteilen und mit dem Olivenöl beträufeln. Beides mit Basilikum und Avocado Topping garnieren und optional noch mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken.

    Bunte Avocado Bowl

    Passendes Rezept

    Vegane Linsenbällchen mit Salsa Dip

    3 Pr. Tomatensalz
    1 Dose stückige Tomaten, à 400 g
    1 Zwiebel, rot
    1 Chili, rot
    1 Limette, Saft
    3 Pr. Gemüse Allrounder
    200 g Rote Linsen
    1 EL Tomatenmark
    3 EL Olivenöl
    3 EL Paniermehl

    3 Pr.

    Tomatensalz

    1 Dose

    stückige Tomaten, à 400 g

    1

    Zwiebel, rot

    1

    Chili, rot

    1

    Limette, Saft

    3 Pr.

    Gemüse Allrounder

    200 g

    Rote Linsen

    1 EL

    Tomatenmark

    3 EL

    Olivenöl

    3 EL

    Paniermehl

    1

    Die stückigen Tomaten in ein Sieb geben und für ca. 15 Minuten abtropfen lassen.

    2

    Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

    3

    Die Linsen nach Packungsangabe zubereiten, abgießen und in ein hohes Gefäß geben. Das Tomatenmark, Olivenöl und den Gemüse Allrounder hinzugeben und mit einem Stabmixer grob mixen.

    4

    Das Paniermehl unterheben. Mit befeuchteten Händen gleichgroße Bällchen formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Für ca. 30 Minuten in den Backofen geben. Nach 15 Minuten einmal wenden.

    5

    In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Die Chili waschen, der Länge nach halbieren und von den Scheidewänden und Kernen befreien. Anschließend fein hacken.

    6

    Zusammen mit den abgehangenen Tomaten in eine Schüssel geben. Die Limette auspressen und den Saft hinzufügen. Mit dem Tomatensalz abschmecken.

    7

    Den Salsa Dip zusammen mit den Linsenbällchen servieren.

    Bunte Avocado Bowl

    Passendes Rezept

    Gnocchi aus der Heißluftfritteuse mit Pesto & Cherrytomaten

    2 EL Grüner Pesto Mix
    3 EL Parmesan, gerieben
    100 ml Olivenöl
    1 TL Italian Allrounder
    500 g Gnocchi, frisch
    300 g Kirschtomaten
    100 g Mehl
    50 g Pinienkerne

    2 EL

    Grüner Pesto Mix

    3 EL

    Parmesan, gerieben

    100 ml

    Olivenöl

    100 g

    Mehl

    1 TL

    Italian Allrounder

    500 g

    Gnocchi, frisch

    300 g

    Kirschtomaten

    50 g

    Pinienkerne

    1

    Parmesan, Olivenöl und Grünen Pesto Mix in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab zu einer homogenen Masse mixen.

    2

    Die Gnocchi mit dem Pesto vermengen und in der Heißluftfritteuse bei 180°C für ca. 10-15 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit die Gnocchi im Garkorb einmal durchschütteln.

    3

    In der Zwischenzeit die Kirschtomaten waschen und halbieren.

    4

    Kirschtomaten, Pinienkerne und Italian Allrounder zu den Gnocchis geben und weitere 5 Minuten backen.