Eis am Stiel

Trends

Eis am Stiel

Sommer = Eiszeit

Wer isst schon nicht gerne Eis im Sommer? Bei diesen heißen Temperaturen gibt es doch nichts Besseres als diese kühle Erfrischung, Wir zeigen Dir, wie Du Dein Eis am Stiel ganz easy selbst machen kannst.

Wo kommt das Eis am Stiel eigentlich her?

Der damals elfjährige Frank Epperson erfand das Eis am Stiel bereits 1905 durch einen Zufall: Er löste Brausepulver in einem Glas auf und vergaß seine Limonade mit einem Löffel darin auf Der Terrasse, als es in der Nacht fror fand er am Morgen danach sein Eis am Stiel - die Geburtsstunde unseres liebsten Sommersnacks!

Das brauchst Du für Dein eigenes Eis

Damit Du Eis am Stiel zuhause machen kannst, brauchst Du nicht unbedingt eine eigene Eisform. Es klappt genauso mit Silikon Muffinförmchen oder Plastikbechern. Wichtig ist nur, dass Du das Eis am Ende wieder leicht aus der Form lösen kannst. Außerdem brauchst Du dem Namen nach, natürlich auch noch den Stiel für Dein Eis. Hierfür kannst Du zum Beispiel Schaschlikpieße aus Holz nehmen.

Milch oder Wasser?

Als Basis für Dein Eis kannst Du entweder Milch oder Wasser, bzw. Saft nehmen, alle 3 Varianten funktionieren einwandfrei. Mit Milch wird das Ganze natürlich cremiger, mit Saft oder Wasser erfrischender. Zu allen drei Komponenten kannst Du schließlich Dein Lieblingsobst mischen, Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Selbstgemachtes Joghurteis

Für 8 selbstgemachte Eis brauchst Du: 8 Eis am Stiel Formen, 500 g Kokos-Joghurt, 3 EL Agavendicksaft, 300 g Erdbeeren, 200 g Himbeeren, 4 Pr. JS Berry Yoghurt Spice. Und so geht's: 

1

Den Joghurt mit dem Agavendicksaft glattrühren.

2

Die Erdbeeren und die Himbeeren waschen und trocken tupfen. Die Erdbeeren vom Grün trennen und die Hälfte der Erdbeeren zusammen mit den Himbeeren in einer hohen Schüssel mit dem Berry Yoghurt Spice vermischen. Mit einem Pürierstab zu einer homogenen Masse mixen und durch ein feines Sieb streichen. Die restlichen Erdbeeren in feine Würfel schneiden und zu der Masse geben.

3

Den Joghurt und den Fruchtpüree nacheinander in die Förmchen füllen, die Stiele hineinstecken und mindestens 6 Stunden einfrieren.

4

Aus der Form nehmen, abschlecken und genießen!

+

Tipp: Am besten über Nacht einfrieren lassen

Tadaa!

Also dann, die nächste Erfrischung wartet bereits!

Kennst Du schon Nicecream?

Die leckere eiskalte Verführung ist auch eine süße Alternative zum klassischen Eis. Wir haben dafür natürlich auch ein paar Rezepte für dich parat! Schau einfach mal in diesem Artikel vorbei!