Pilze richtig würzen

Richtig würzen

Pilze richtig würzen

Champignons, Steinpilze, Austernpilze, Pfifferlinge, Morcheln, … Die Vielfalt der Speisepilze ist riesig und genauso steht es um ihre Zubereitung. Doch egal ob Du sie roh, gebraten oder gegrillt verspeisen möchtest - was dabei keinesfalls fehlen darf, ist die optimale Würze! Doch wie würzt man Pilze richtig? Wir stellen Dir unsere Lieblings-Varianten vor, mit denen Du Deinen Pilzen den nötigen Pfiff verleihst.

Welche Gewürze passen zu Pilzen?

  • Pilze klassisch-pfeffrig würzen:
    Zu den Klassikern unter den Pilzgewürzen zählen ganz klar Pfeffer und Petersilie. Auch Koriander und Knoblauch harmonieren perfekt. Dieses harmonische Quartett in einer Dose findest Du in unserem Pilzpfannen Gewürz.

  • Pilze asiatisch würzen:
    Für ein asiatisch inspiriertes Pilzgericht eignen sich neben den typisch-asiatischen Pilzsorten wie Shiitake-Pilze, Austernpilze oder Enoki auch Champignons. Diese brätst Du scharf mit Knoblauch und Cayennepfeffer an und löschst sie anschließend mit Sojasoße ab. Mit Sesamsaat getoppt holst Du Dir im Nu die Aromen fernöstlicher Länder auf den Teller. 

  • Pilze mediterran würzen:
    Ein mediterranes Finish verpasst Du Deinen Pilzen, wenn Du sie in hochwertigem Olivenöl schwenkst und mit kräftigen Mittelmeerkräutern wie Rosmarin, Oregano und Thymian würzt. Abgeschmeckt mit Pfeffer und Salz und kombiniert mit einer milden Knoblauchsoße sorgt diese Variante für echtes Urlaubsfeeling.

So würzt Du Pilze im Handumdrehen

Gebratene Pilze würzen

Grundsätzlich solltest Du Pilze immer vor der Zubereitung mit einem Küchentuch oder einer speziellen Gemüsebürste putzen. Entscheidest Du Dich für ein aromatisches Pilzgericht in der Pfanne, schneidest Du die Pilze in grobe Würfel oder Scheiben, erhitzt etwas Öl in der Pfanne und brätst die Pilze zusammen mit gehackten Zwiebeln darin an. Nun kannst Du Dich für eine unserer drei Würz-Varianten entscheiden und diese unter die Pilze mischen. Sobald die Pilze schön gebräunt sind und die von Dir gewünschte Konsistenz erreicht haben, kannst Du sie servieren.

Gegrillte Pilze würzen

Ob im Grillkorb, auf dem Schaschlikspieß oder direkt auf dem Rost - Pilze vom Grill versprechen ein ganz besonders aromatisches Erlebnis. Vor dem Grillen kannst Du sie in einer würzigen Marinade einlegen oder ganz simpel mit Salz und einer unserer Würz-Variante würzen. Du willst noch mehr Inspiration zum Thema Grillen? Dann wirf doch einen Blick in unseren Quick Guide!

Gefüllte Champions würzen

Der Champignon ist der klare Sieger unter den Speisepilzen. Wir finden ihn besonders deshalb so toll, weil er sich hervorragend eignet, um gefüllt zu werden. Wie das geht? Ganz einfach: Nachdem Du die Champignons gründlich geputzt hast, drehst Du die Stiele heraus, um Platz für die Füllung zu schaffen. Nun hast Du die Qual der Wahl: Füllst Du die Champignons mit cremigem Frischkäse oder Quark, kleingehacktem Gemüse oder Nüssen oder doch Hackfleisch und Käse? Vermengt mit den passenden Gewürzen und etwas Knoblauch gibst Du die Füllung in die ausgehöhlten Champignons, welche dann direkt auf den Grill oder in den Ofen wandern dürfen. Mhh, das schmeckt nach Sommer! 

Passende Gewürze und Gewürzmischungen zu Kürbis

Welche Gewürze passen zu Dir?

Just Spices Ernährungscheck:

Finde in 3 Minuten heraus, welche Gewürzmischungen am besten zu Dir und Deinem Geschmack passen.