Sauerkraut richtig würzen

Richtig würzen

Sauerkraut richtig würzen

Sauerkraut, im österreichischen Raum auch als Zeserlkraut oder Zettelkraut bekannt, gilt hierzulande als eines der bekanntesten Nationalgerichte - und das zurecht! Denn ob als deftige Beilage zu traditionellen Speisen wie Kasseler, als Pfannengericht oder als Salat, wir alle lieben Sauerkraut. Doch wie würzt man Sauerkraut richtig? Wir zeigen Dir, wie Du dem durch Milchsäuregärung konservierten Kohlgemüse ein würziges Finish verpasst.

Welche Gewürze passen zu Sauerkraut?

  • Sauerkraut klassisch würzen:
    Isst Du Dein Sauerkraut am liebsten ganz klassisch, dann ist die Kombination aus Kümmel, Wacholderbeeren und Lorbeerblättern perfekt für Dich. So schmeckt’s genau wie bei Oma!

  • Sauerkraut pikant würzen:
    Durch Zugabe von aromatischem Ingwer und temperamentvoller Chili wird aus Deinem Sauerkraut im Handumdrehen eine feurig-heiße Angelegenheit.

  • Sauerkraut exotisch würzen:
    Möchtest Du Deinem Sauerkraut außergewöhnliche und exotische Aromen verpassen, eignen sich Knoblauch, Ingwer und Curry. Eine zusätzlich fruchtige Note erhält das Sauerkraut, indem Du noch etwas Ananas oder Mango mit im Topf garst. Abgerundet wird das Ganze mit der würzigen Schärfe von schwarzem Pfeffer und dem holzig-süßlichen Aroma von Kreuzkümmel und Koriandersamen.

  • Sauerkraut fruchtig-süß würzen:
    Ob gerieben in Stückchen, gepresst als Saft oder püriert als Muß: Äpfel und Birnen dürfen in dieser Variante nicht fehlen, denn sie sorgen für die einzigartig fruchtig-süßliche Note. Abgeschmeckt mit den klassischen Gewürzen wie Wacholderbeeren und Lorbeerblätter wird Dein Sauerkraut zum Star auf dem Teller!

sauerkraut sauerkraut
sauerkraut sauerkraut

So würzt Du Sauerkraut im Handumdrehen

Frisches Sauerkraut würzen

Wenn Du Dich für eine Würz-Variante entschieden hast, dann schau gerne bei unserem Artikel Sauerkraut kochen vorbei. Hier findest Du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Du ganz einfach Sauerkraut selbst herstellen kannst.

Sauerkraut aus der Dose würzen

Wenn’s mal etwas schneller gehen muss, kannst Du getrost auch zu Sauerkraut im Glas oder der Konserve greifen. Für die Zubereitung musst Du es nur noch in einen großen Topf geben und mit Wasser oder Gemüsebrühe aufkochen. Im nächsten Schritt mischst Du Lorbeerblätter, Wacholderbeeren sowie weitere Gewürze und Zutaten Deiner Wahl unter. Dann lässt Du es so lange köcheln, bis es schön weich ist - fertig!

Passende Gewürze und Gewürzmischungen zu Grünkohl

Welche Gewürze passen zu Dir?

Just Spices Ernährungscheck:
Finde in 3 Minuten heraus, welche Gewürzmischungen am besten zu Dir und Deinem Geschmack passen.