Quinoa kochen – Wie koche ich Quinoa?

Richtig kochen

Quinoa kochen – Wie koche ich Quinoa?

Quinoa stammt ursprünglich aus Südamerika. Optisch und in der Verwendung erinnern die gelben, weißen oder auch rötlichen Samen zwar an Getreide wie Weizen & Co., gehören aber, genau wie Amaranth und Buchweizen, zur botanischen Gruppe der Süßgräser. Quinoa ist also ein „Pseudogetreide“ und damit auch glutenfrei. In der Küche gibt es vielfältige Verwendung für Quinoa. Zuvor muss er jedoch gekocht werden. Wie das geht, erklären wir Dir hier in Kürze.

Quinoa im Kochtopf kochen

1
Zuerst solltest Du den Quinoa in ein feinmaschiges Sieb geben und die Körner unter fließendem Wasser abwaschen. So reduzierst Du hinterher den leicht bitteren Beigeschmack.
2
Nun gibst Du die doppelte Menge an Wasser in einen Kochtopf und lässt es aufkochen. Für herzhafte Gerichte gibst Du etwas Brühepulver oder Salz in das Kochwasser. Beginnt das Wasser zu sprudeln, reduzierst Du die Hitze und gibst den gewaschenen Quinoa hinzu.
3
Für etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel köcheln lassen.
4
Nach Ablauf der Zeit sollte das Wasser verkocht sein. Sollten die Körner bereits die richtige Konsistenz haben und leicht glasig aussehen, kannst Du das Wasser abgießen. Möchtest Du die Körner lieber weicher, kannst Du noch etwas Wasser hinzufügen und den Quinoa noch weitere Minuten köcheln lassen.

Quinoa im Reiskocher kochen

1
Auch für die Zubereitung im Reiskocher solltest Du den Quinoa zuvor unter fließendem Wasser abwaschen, um dem leicht bitteren Beigeschmack entgegenzuwirken.
2
Gib den Quinoa, die doppelte Menge an kaltem Wasser sowie etwas Salz in den Reiskocher.
3
Schließe den Deckel und schalte den Reiskocher ein.
4
Nach ca. 15 Minuten ist der Quinoa gar.

Quinoa raffiniert zubereiten

Jetzt wo Du weißt, wie Quinoa richtig gekocht wird, fragst Du Dich, wofür das Pseudogetreide verwendet werden kann? 

Ob im Müsli statt Haferflocken, als Beilage zu Fisch, Fleisch oder Gemüse, in Suppen, Salaten, Sushi oder als Füllungdie kleinen Alleskönner sind super vielfältig einsetzbar und öffnen Dir damit die Türen für so einige Rezepte und Kreationen.

Inspiration gefällig? Dann schau vorbei in unserer Rezeptwelt! Vom Quinoa-Salat mit Dörrtomaten über Salted Caramel Granola mit Quinoa hier ist für jeden Geschmack was dabei.