Gefüllter Butternusskürbis mit Quinoa
Gefüllter Butternusskürbis mit Quinoa | Rezept
Bewertung:
94 % of 100
(16) Rezept bewerten

Gefüllter Butternusskürbis mit Quinoa | Rezept

Bewertung:
94 % of 100
(16) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen

1
Den Ofen auf 220° vorheizen und währenddessen den Kürbis halbieren und von den Kernen befreien. Anschließend wird der Kürbis von innen und außen mit einem Gemisch aus Salz, Öl und Fünf Pfeffer Mischung eingepinselt.


2
Den Kürbis kannst du dann entweder auf ein Backblech oder in eine Auflaufform legen und in den Ofen schieben. Damit der Kürbis nicht verbrennt kannst du das Ganze mit Alufolie abdecken und für 40 Minuten im Ofen lassen.


3
Währenddessen kochst Du den Quinoa und mit dem Kürbis Gewürt würzen. Zwiebeln, Knoblauch und Champignons schneidest Du dann klein und lässt alles anbraten. Wenn der Kürbis fertig gebacken ist, höhlst Du ihn aus. Achte darauf, dass ein 1cm dicker Rand stehen bleibt.


4
Anschließend vermengst Du das Kürbischfleisch mit dem Quinoa, der Pilzmischung und dem Parmesan. Danach hackst Du die frische Petersilie und hebst sie unter.


5
Die ganze Masse füllst Du dann in den Kürbis und bestreust das Ganze mit Parmesan. Der Kürbis findet erneut den Weg in den Ofen und wird dort für weitere 20 Minuen bei 160° weiter gebacken.


6
Frisch aus dem Ofen schmeckt der Butternusskürbis einfach unwiderstehlich! Guten Appetit!

Zubereitung

1
Den Ofen auf 220° vorheizen und währenddessen den Kürbis halbieren und von den Kernen befreien. Anschließend wird der Kürbis von innen und außen mit einem Gemisch aus Salz, Öl und Fünf Pfeffer Mischung eingepinselt.


2
Den Kürbis kannst du dann entweder auf ein Backblech oder in eine Auflaufform legen und in den Ofen schieben. Damit der Kürbis nicht verbrennt kannst du das Ganze mit Alufolie abdecken und für 40 Minuten im Ofen lassen.


3
Währenddessen kochst Du den Quinoa und mit dem Kürbis Gewürt würzen. Zwiebeln, Knoblauch und Champignons schneidest Du dann klein und lässt alles anbraten. Wenn der Kürbis fertig gebacken ist, höhlst Du ihn aus. Achte darauf, dass ein 1cm dicker Rand stehen bleibt.


4
Anschließend vermengst Du das Kürbischfleisch mit dem Quinoa, der Pilzmischung und dem Parmesan. Danach hackst Du die frische Petersilie und hebst sie unter.


5
Die ganze Masse füllst Du dann in den Kürbis und bestreust das Ganze mit Parmesan. Der Kürbis findet erneut den Weg in den Ofen und wird dort für weitere 20 Minuen bei 160° weiter gebacken.


6
Frisch aus dem Ofen schmeckt der Butternusskürbis einfach unwiderstehlich! Guten Appetit!

Gefüllter Butternut-Kürbis mit Quinoa

Das Beste am Herbst? Die Vielfalt an leckeren Kürbis-Rezepten! Ganz besonders angetan hat es uns der Butternut, der sich mit seiner birnenähnlichen Form herzhaft füllen und heiß genießen lässt. 
 

Kürbis richtig würzen

Neben dem gefüllten Butternusskürbis findest Du in unserer Rezeptwelt noch viele weitere Inspirationen für den Herbst, wie Du schnell und einfach Kürbis zubereiten kannst: Kürbis-Spinat-Salat, Kürbis-Crumble oder Kürbissuppe – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei!
 
Damit Du die Kürbis-Saison noch abwechslungsreicher gestalten kannst, stellen wir Dir außerdem in unserem Artikel Kürbis richtig würzen unsere drei liebsten Würz-Varianten vor, mit denen Du Deinem Kürbis im Handumdrehen ein würziges Finish verpasst!

Zutaten

Personen
Rezept