Gewürzbild
Logo Just Spices
Ernährung

Gesunde Ernährung - mit 10 Tipps gesund ins neue Jahr

JustSpices Lisa

Jeder macht es, jeder spricht darüber. Essen. Essen schmeckt lecker, Essen gibt uns Energie - Kaum ein Thema ist von so vielen Theorien umgeben! Doch auch wenn ein jeder von uns Essen muss, herrscht die größte Uneinigkeit wenn es zu der Frage kommt: Gesunde Ernährung - Wie geht das?

Ernährungstipp 1: Ausgewogen ernähren

Taste the Rainbow - Lebensmittelvielfalt genießen. Jeden Tag nur Reis, Pasta oder Pizza? Schmeckt’ zwar lecker, ist aber laaangweilig. Und ausgewogen geht auch anders. Die Natur bietet uns so viele verschiedene Farben und Konsistenzen - Cremige Avocado, knackige Karotten, zarte Beeren, saftige Birnen, samtige Kartoffeln und erfrischende Salate. Wie schade ist es da, diese Vielfalt nicht voll auszukosten und herumzuexperimentieren. Probier doch mal leckere bunte Bowl Rezepte, wie zum Beispiel eine leckere bunte Bowl mit Hummus oder mal etwas anderes wie eine Green Kale Bowl mit Orange und Skyr.

Gewuez Tipps
1
Und Dein Körper wird es Dir auch danken: Je bunter Dein Teller aussieht, desto vielfältiger sind die Nährstoffe, mit denen Du Deinen Körper voll tankst.
1
Und Dein Körper wird es Dir auch danken: Je bunter Dein Teller aussieht, desto vielfältiger sind die Nährstoffe, mit denen Du Deinen Körper voll tankst.
Gewuez Tipps

Ernährungstipp 2: Obst und Gemüse essen

Fresh and Fruity - Obst und Gemüse: Fruchtig, saftig, herb, würzig, erfrischend. Wie vielfältig Obst und Gemüse ist, haben wir nun verstanden. Es schmeckt jedoch nicht nur hervorragend, sondern dient uns zudem als wichtiger Vitamin- und Nährstofflieferant. 250 g - 300 g Obst und 450 g - 500 g Gemüse sollten wir täglich zu uns nehmen - Klingt erst einmal ganz schön viel! Doch mit Obst in den Frühstücksflocken, Gemüsesticks in der Brotzeitdose, Blattsalat zur Hauptspeise, Obst als Zwischensnack und gekochtem Brokkoli- oder Karottensalat zum Abend: Kein Problem! Wenn Du Dir schon lange vorgenommen hast, mehr Obst und Gemüse zu essen, es aber einfach nicht hinbekommst, dann stöber gerne mal in diesem Artikel Machs einfach lecker: Mehr Obst und Gemüse essen.

2
Ausprobieren lohnt sich - Du wirst sehen, dass Du mit der Zeit Obst und Gemüse gar nicht mehr missen willst
Step by step:
2
Ausprobieren lohnt sich - Du wirst sehen, dass Du mit der Zeit Obst und Gemüse gar nicht mehr missen willst

Ernährungstipp 3: Kohlenhydrate und Vollkorn

Vollkorn - Voll gut: Lebensmittel aus vollem Korn enthalten mehr Nährstoffe und machen uns länger satt. Brot, Kartoffeln, Reis und Pasta - auf Kohlenhydrate muss niemand verzichten! Stattdessen lieber einmal unter die Lupe nehmen: Nur weil ein Brot dunkel ist, ist es nicht immer automatisch gesünder oder vollkorn. Oft werden Brote mit Zuckerkulör eingefärbt, um dunkler und gesünder auszusehen. Am besten das Brot einfach selber backen: Backe, backe Brot!.

Wenn Du Dich für verschiedene Mehlsorten interessierst, dann kannst Du hier mal reinklicken: Mehl-Trends: Von Süßlupinenmehl und aromatischen Alternativen.

Gewuez Tipps
3
Ein Benefit an Vollkorn sind die Ballaststoffe - klingen zwar negativ, halten uns aber länger satt und sind super für die Verdauung!
3
Ein Benefit an Vollkorn sind die Ballaststoffe - klingen zwar negativ, halten uns aber länger satt und sind super für die Verdauung!
Gewuez Tipps

Ernährungstipp 4: Tierische Eiweiße und Proteine

Tierische Produkte - Balance is the key. Tierische Produkte wie Milch oder Fleisch sind ein einfacher Proteinlieferant. Am einfachsten in einem leckeren Bananen Oatmeal Smoothie oder einem leichten Salat mit Hähnchen.

4
Doch auch hier ist vorsicht geboten: Sehr fettreiche Lebensmittel enthalten ungünstigere Fette - das kann sich negativ auf unseren Cholesterinspiegel auswirken.
Step by step:
4
Doch auch hier ist vorsicht geboten: Sehr fettreiche Lebensmittel enthalten ungünstigere Fette - das kann sich negativ auf unseren Cholesterinspiegel auswirken.

Ernährungstipp 5: Fett in der Ernährung

Natürlich solltest Du auch nicht komplett auf Fette verzichten, wichtig sind dabei pflanzliche Fette und Öle. Wenn Du Deine Speisen lieber fettarm zubereiten möchtest, kannst Du sie gut grillen oder im Ofen garen. Probier dazu doch mal unser Kräuter Lachs mit Ofen Gemüse aus oder leckeres Ofengemüse mit Tahin Joghurt.

5
Hast Du gewusst, dass unser Gehirn über die Hälfte aus Fett besteht? Unser Gehirn muss also, im wahrsten Sinne des Wortes, geölt werden, damit wir uns optimal konzentrieren können! Doch auch hier ist Fett nicht wieder gleich Fett: Pflanzliche Fette wie in Rapsöl oder Nüssen sollten bevorzugt werden.
Step by step:
5
Hast Du gewusst, dass unser Gehirn über die Hälfte aus Fett besteht? Unser Gehirn muss also, im wahrsten Sinne des Wortes, geölt werden, damit wir uns optimal konzentrieren können! Doch auch hier ist Fett nicht wieder gleich Fett: Pflanzliche Fette wie in Rapsöl oder Nüssen sollten bevorzugt werden.

Ernährungstipp 6: Weniger Salz und Zucker essen

Spice up your Life - auch mit weniger Salz und Zucker genießen! Gewürze machen Dein Leben bunt - und helfen Dir spielerisch, Salz und Zucker zu reduzieren. Es gibt natürlich viele verschiedene Salze und was Du darüber wissen solltest erfährst Du ganz einfach wenn Du hier weiterliest.

In industriell hergestellten Lebensmitteln versteckt sich oft sehr viel Zucker oder Salz - auch wenn man das auf den ersten Blick gar nicht vermutet. Natürlich haben auch wir Gewürzmischungen ohne Zusatz von Zucker (das bedeutet, sie enthalten nur von Natur aus Zucker), die Du sorgenfrei beim Kochen und Schlemmen verwenden kannst. Zucker war gestern! Die perfekten Alternativen zu Zucker findest Du momentan schon in jedem Supermarkt: Zum Beispiel Kokosblütenzucker oder Dattelsirup.

Gewuez Tipps
6
Challenge an Dich: Ein Blick auf die Zutaten und Nährwertangaben lohnt sich. Du wirst überrascht sein, wo sich die weißen Kristalle überall verstecken.
6
Challenge an Dich: Ein Blick auf die Zutaten und Nährwertangaben lohnt sich. Du wirst überrascht sein, wo sich die weißen Kristalle überall verstecken.
Gewuez Tipps

Ernährungstipp 7: Mehr trinken

Stille Wasser sind tief: Unser Körper besteht zu über 60% aus Wasser. Genügend Flüssigkeit aufzunehmen ist also eine unserer wichtigsten Aufgaben. Am besten eignet sich Wasser oder ungesüßter Tee. Ist Dir zu langweilig? Dann pepp’ Dein Wasser doch mal mit Limette, Gurke, Minze oder Ingwer auf. Und für die Experimentierfreudigen: Nimm Dir verschiedene Früchtetees und übergieße sie in einer großen Karaffe mit kochendem Wasser. Kalt werden lassen - Selfmade Himbeer Eistee genießen. Im Sommer mit Eiswürfeln ist das der Hit! Wenn Du noch mehr Lust hast auf flüssige Gute-Laune-Macher, dann probier unsere Ingwershots mit unserem Ingwershot Gewürz!

Ernährungstipp 8: Kochen, dünsten, braten

Kochen, Dünsten, Braten - Back To Basics: Was hat man von aromatischem Brokkoli, wenn man ihn so lange kocht, dass er nur noch nach Matsche schmeckt? Dann doch am besten roh auf einer Rohkostplatte mit zweierlei Dips genießen. Doch nicht nur das Aroma geht durch zu langes Garen verloren, auch die Vitamine und Nährstoffe verabschieden sich dann. Doch gerade die wollen wir ja behalten! Wenn Du noch mehr Basics über das Kochen, Grillen und Braten erfahren möchtest, dann musst Du Dich unbedingt bei unserer kostenlosen Online Kochacademy anmelden!

Gewuez Tipps
8
Tipp: So lange wie nötig, so wenig wie möglich garen. Vieles Gemüse kann auch roh gegessen und muss gar nicht unbedingt gekocht werden!
8
Tipp: So lange wie nötig, so wenig wie möglich garen. Vieles Gemüse kann auch roh gegessen und muss gar nicht unbedingt gekocht werden!
Gewuez Tipps

Ernährungstipp 9: Achtsam ernähren

Achtsamkeit - Nicht nur für Yoga-Gurus! Achtsamkeit - ein Trend Thema, das viel mehr als nur ein kurzer Hype ist. Wie schade ist das: Du stehst in der Küche, gibst Dir super viel Mühe Dir ein Gourmet-Like Gericht zu zaubern und dann sitzt Du vor dem TV und bekommst gar nicht richtig mit, wie toll das Gericht eigentlich ist, das Du Dir gezaubert hast. Einen Clean-Eating-Guide samt Essensplaner findest Du kostenlos zum Herunterladen. Dort erfährst Du wie Du bewusster kochst!

9
Genießen, Wertschätzung und Achtsamkeit sind die Zauberwörter, die unserem Essen einen viel höheren Stellenwert in unserem Alltag geben können.
Step by step:
9
Genießen, Wertschätzung und Achtsamkeit sind die Zauberwörter, die unserem Essen einen viel höheren Stellenwert in unserem Alltag geben können.

Ernährungstipp 10: Bleib in Bewegung

Bleib’ in Bewegung - Wer rastet, der rostet. I like to move it, move it! Ja - besser ist das. Wer rastet, der rostet. Damit meinen wir nicht, dass Du jede Woche an einem Marathon teilnehmen sollst. Es reicht auch, mehrmals die Woche einen schönen Spaziergang zu machen. Oder einer Sportart im Verein nachzugehen, die Dir einfach Spaß macht. Ein weiterer Bonus: Lass Dir Zeit beim Einkaufen und gehe bewusst einkaufen. Mal zum Bioladen oder auf den Wochenmarkt oder radel gleich zum nahegelegenden Bauernhof und verbinde Ernährung und gute Lebensmittel. Noch mehr Tipps und Vorteile einer regionalen und saisonalen Ernährung kannst Du auch einfach nachlesen.

10
Für die Umwelt und Deine Gesundheit ist es auch besser, sich für kleine Einkäufe und Besorgungen auf den Drahtesel zu schwingen, statt extra das Auto anzuschmeißen.
Step by step:
10
Für die Umwelt und Deine Gesundheit ist es auch besser, sich für kleine Einkäufe und Besorgungen auf den Drahtesel zu schwingen, statt extra das Auto anzuschmeißen.

Ein abschließender Bonus Tipp: Sei offen für neues! Neue Lebensmittel, neue Herausforderungen, neue Geschmäcker und neue Gerichte. Du hast jetzt richtig Lust bekommen, dich glücklich zu ernähren? Dann Machs einfach lecker - 4 Wege zu einer glücklichen Ernährung und lass Dir den kostenlosen Guide einfach zuschicken.

Kategorien & Tags:

Das könnte dich auch interessieren

Sammle Punkte.

Erhalte Produkte Gratis.
Spare beim Einkauf.

Deine Treue wird belohnt

Als Mitglied unseres kostenlosen SPICE CLUBS.


Und so funktioniert's:

1

Kostenlos anmelden.

Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an oder erstelle Dir eins in nur einer Minute.

2

Automatisch Punkte sammeln.

Erhalte Punkte für jeden Einkauf.
Weitere Aktivitäten bringen Dir Extra-Punkte.

3

Belohnungen erhalten & sparen

Erhalte Rabatte für Deine Punkte oder löse sie für spicy Belohnungen ein - zum Beispiel Gratisprodukte.