Süßkartoffeln richtig würzen

Richtig würzen

Süßkartoffeln richtig würzen

Ob gebacken oder gegrillt, als Pommes oder im Curry, ob schnell oder aufwändig, asiatisch oder mediterran - die Süßkartoffel hat schon längst unser aller Herz erobert. Die süßliche Knolle in Orange ist super vielseitig in der Zubereitung und lässt sich mit den verschiedensten Gewürzen in köstliche Gerichte verwandeln. Doch welche Gewürze passen zu Süßkartoffeln? Wir stellen Dir unsere vier Lieblings-Würz-Varianten vor, die Deinen Süßkartoffeln den richtigen Pfiff verleihen. 

Welche Gewürze passen zu Süßkartoffeln?

  • Süßkartoffeln pikant würzen:
    Die für die Küchen wichtigsten Schärfe-Lieferanten - Pfeffer, Chili, Ingwer, Knoblauch und Senf - dürfen bei einer pikanten Würzung selbstverständlich nicht fehlen. In Begleitung mit der süßlich-fruchtigen Schärfe von Paprika verleihst Du Deinen Süßkartoffeln ein einzigartig kraftvolles Gewand.
    Alle Gewürze, aufeinander abgestimmt und in einer Dose vereint, erhältst Du mit unserem Süßkartoffel Gewürz.

  • Süßkartoffeln fruchtig-marrokanisch würzen:
    Mit gemahlenem Kreuzkümmel, Kurkuma, Chili, einer Prise Zimt und dem intensiven Aroma von frischem Knoblauch zauberst Du einen Hauch von Orient auf Deine Süßkartoffeln. Angerührt mit etwas Argan- oder Walnussöl und Zitronen- oder Orangensaft eignet sich die Würzung auch hervorragend als Marinade oder für eine kräftige Füllung.
    Die passende Zusammenstellung findest Du auch in unserem Ras El Hanout.

  • Süßkartoffeln asiatisch würzen:
    Für ein authentisches Süßkartoffel-Curry oder eine asiatisch inspirierte Süßkartoffelfüllung sorgen die frisch-würzigen Aromen von Ingwer und Zitronengras und das nussig-pikante Aroma von SenfkörnernKoriander und Kurkuma verleihen dem Ganzen eine warme, feinherbe Note, die benötigte Schärfe wird von Chili beigesteuert.

  • Süßkartoffeln mediterran würzen:
    Ein herrlich mediterranes Finish verpasst Du Deinen Süßkartoffeln mit frischen oder getrockneten Mittelmeerkräutern wie Rosmarin, Oregano und Thymian, Kräutersalz, und Schwarzem Pfeffer.

So würzt Du Süßkartoffeln im Handumdrehen

Süßkartoffeln aus dem Ofen würzen

Ob als Süßkartoffel-Pommes, Süßkartoffel-Wedges oder Süßkartoffel-Chips - Im Ofen kann die süße Knolle ihr Aroma am besten entfalten. Vor dem Backen solltest Du sie mit ausreichend Öl einpinseln und mit einer unserer leckeren Würz-Varianten marinieren. Was dabei keinesfalls fehlen darf? Genau: Soßen und Dips! Wie wäre es mit einer pikanten Guacamole oder einem cremigen Kräuterquark mit unserem Kräuterquark Gewürz

Gefüllte Süßkartoffeln würzen

Süßkartoffeln eignen sich auch hervorragend für kräftig-würzige Füllungen. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! Gefüllt mit Reis, Tofu, Gemüse und abgeschmeckt mit unserer asiatischen Würz-Variante? Oder doch lieber mediterran mit getrockneten Tomaten, schwarzen Oliven, Kapern und Feta?
Noch mehr Inspiration gefällig? Wir haben ein Rezept für gefüllte Süßkartoffeln mit Linsen für Dich bereitgestellt. 

Süßkartoffel vom Grill würzen

Gegrillte Süßkartoffeln sind eine köstliche Alternative zu klassischen Grillbeilagen. In dünne Scheiben geschnitten und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze gegrillt sind sie auch bereits nach wenigen Minuten gar. Zuvor solltest Du sie mit Meersalz, Pfeffer sowie den von Dir gewählten Gewürzmischung würzen. Alternativ kannst Du auch eine aromatische Marinade kreieren, indem Du die Gewürze mit Pfeffer und Salz sowie einer flüssigen Komponente wie Öl, Zitronensaft oder Sojasoße mischst. Die Süßkartoffeln kannst Du vor oder auch nach dem Grillen mit der Marinade einreiben.
Du willst mehr erfahren zum Thema Marinieren? Dann wirf einen Blick in unseren Artikel Grillmarinaden.

Passende Gewürze und Gewürzmischungen zu Süßkartoffeln

 

Welche Gewürze passen zu Dir?

Just Spices Ernährungscheck:
Finde in 3 Minuten heraus, welche Gewürzmischungen am besten zu Dir und Deinem Geschmack passen.