Kürbis richtig würzen

Richtig würzen

Kürbis richtig würzen

Das Beste am Herbst? Kürbis natürlich! Ob gegrillt, gebraten, gefüllt, überbacken, gedünstet - Kürbis erobert in jeglicher Form unsere Herzen. Doch braucht er würzige Begleiter an seiner Seite, die sein zart-nussiges Aroma hervorlocken. Damit Du die Kürbis-Saison noch abwechslungsreicher gestalten kannst, stellen wir Dir unsere drei liebsten Würz-Varianten vor, mit denen Du Deinem Kürbis im Handumdrehen ein würziges Finish verpasst! 

Welche Gewürze passen zu Kürbis?

  • Kürbis exotisch würzen:
    Zu Kürbis harmonieren hervorragend exotische Aromen wie die zitrusartige Schärfe von Ingwer und die süßlich-fruchtige Würze von Currypulver. In Kombination mit cremiger Kokosmilch und Kokosraspeln zauberst Du ein herrliches Kürbis-Curry.

  • Kürbis orientalisch würzen:
    Eine Marinade aus Sesamöl und Harissa, einer nordafrikanischen Gewürzmischung, zaubert Dir einen Hauch Orient auf den Kürbis! Getoppt mit Schwarzkümmel und Schafskäsewürfeln verleihst Du dem Gericht einen kräftig-würzigen Kick.

  • Kürbis pikant würzen:
    Eine unschlagbare Würzung für Kürbis mit einer süß-scharfen Note erhälst Du durch die Kombination aus dem lieblich-blumigen Aroma von Honig und feuriger Chili. Dazu harmonisieren perfekt deftige Zwiebelraspeln, Muskatnuss und Schwarzer Pfeffer. Alternativ kannst Du auch ganz einfach zu unserem Kürbis Gewürz greifen. 

  • Kürbis süß würzen:
    In Verbindung mit Äpfeln, Birnen oder Orangen und wärmenden Gewürzen wie Anis, Zimt, Kardamom und Vanille zauberst Du aus dem orangenen Herbstgemüse auch eine herrlich-süße Verführung. Die ideale Zusammenstellung erhältst Du mit unserem Pumpkin Pie Gewürz.

So würzt Du Kürbis im Handumdrehen

Kürbiscremesuppe würzen

Bereits die Brühe, in der Du den Kürbis für die Kürbiscremesuppe kochst, solltest Du kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Kurz vor dem Pürieren gibst Du die Gewürzmischung Deiner Wahl hinzu und schmeckst die fertige Suppe zum Schluss damit ab.

Kürbis aus dem Ofen würzen

Im Backofen gebräunt schmecken Hokkaido, Butternut oder Muskatkürbis gleich doppelt aromatisch. In feine Kürbisspalten geschnitten bepinselst Du sie vor dem Backen mit ausreichend Öl und den von Dir gewünschten Gewürzen. Eine Prise Fleur de Sel on top sorgt für einen leichten Salzcrunch und vertieft die Aromen.

Kürbispüree würzen

Ob Stampf, Brei oder Püree - Dein Kürbis verdient mehr als nur Salz! Um das Maximum an Geschmack herauszukitzeln, entscheidest Du Dich für eine unserer Würz-Varianten und hebst die Gewürze kurz vor dem Servieren unter das Kürbispürree. 

Passende Gewürze und Gewürzmischungen zu Kürbis

Welche Gewürze passen zu Dir?

Just Spices Ernährungscheck:

Finde in 3 Minuten heraus, welche Gewürzmischungen am besten zu Dir und Deinem Geschmack passen.