Gewürzbild
Logo Just Spices
Food Trends

7 Fakten zu Flammkuchen

JustSpices Julia

1. Wie bereitet man Flammkuchen zu?

Für einen leckeren Flammkuchen musst Du zuerst den Teig zubereiten. Das Rezept für einen einfachen Flammkuchenteig findest Du hier. Natürlich kannst Du auch ganz einfach Flammkuchen-Fertigteig aus dem Kühlregal kaufen, wenn es mal schnell gehen soll. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen, mit 2 EL Schmand bestreichen und mit Deinen Lieblingszutaten belegen. 

In der Regel lässt Du Deinen Flammkuchen am besten 10 Minuten im heißen Ofen backen bei 250 °C (Ober/Unterhitze).  Wichtig ist hierbei: Vorheizen! Der Flammkuchen wird schön knusprig, wenn Du den Ofen richtig vorheizt und die Temperatur schön heiß bleibt. 


Als Topping eignet sich dann unser Just Spices Flammkuchen Topping.  Unser Topping besteht aus roten Zwiebeln, Paprikaraspeln, Tomaten, Knoblauchraspeln, grünem Pfeffer, Lauch, Schnittlauch, Petersilie und Ingwer. Das Topping kannst Du vorher auf den Flammkuchen streuen und mitbacken oder nachher als würziges Finish nach Belieben drüber streuen.

2. Was ist der Flammkuchen Elsässer Art?

Der klassische Flammkuchen Elsässer Art ist wahrscheinlich der bekannteste Flammkuchen von allen und wie der Name schon verrät, stammt er aus dem Elsass. 

Traditionell wird er in einem heißen Holzofen gebacken. Der Name Flammkuchen stammt daher, weil die kleinen Teiglinge vor dem richtigen Brot in den Ofen geschoben wurden um die ersten Flammen auszunutzen, bevor die Temperatur des Ofens sich wieder reduzierte. Wenn die Flammkuchen dann schön braun und knusprig sind, werden sie auf einem Holzbrett serviert und noch heiß mit den Fingern direkt verputzt. Dazu gibt es ein Glas Wein, Traubensaft, Federweißer oder ein kühles Bier. Hörst Du auch schon den Song von Spice and Fire?


Für das Original nach Elsässer Art brauchst Du nur Schmand, Zwiebeln, Frühlingslauch, kleine Speckwürfel und Just Spices Flammkuchen Topping. Hier findest Du unser Rezept für den Elsässer Flammkuchen. 

3. Welcher Speck für Flammkuchen?

Für einen leckeren Flammkuchen Elsässer Art kannst Du ganz einfach klassischen Bauchspeck oder Bacon verwenden. Die kleinen Speckwürfel findest Du schon fertig im Kühlregal. Ansonsten würfelst Du den Bauchspeck in ca. 0,5 cm x 0,5 cm große Würfel. Alternativ kannst Du Deinen Elsässer Flammkuchen aber auch mit italienischen Guanciale oder Pancetta zubereiten. Unser Geheimtipp: Den Speck vorher knusprig in einer Pfanne ohne Fett anbraten und das überschüssige Fett dann wegschütten. So wird Dein Speck auf dem Flammkuchen besonders würzig und Dein Flammkuchen-Snack zum knusprigen Vergnüngen.

4. Ist Flammkuchen vegan?

Du kannst den Teig ganz einfach selber vegan herstellen. Denn das Rezept für veganen Flammkuchenteig besteht nur aus Mehl, Salz, Wasser und Öl. In der Regel ist auch gekaufter fertiger Flammkuchenteig aus dem Kühlregal vegan, da musst Du allerdings individuell nochmal auf die Zutatenliste schauen. 


Wie Du Deinen Flammkuchen belegst, bleibt Dir dann natürlich selber überlassen. Als vegane Version des Elsässer Flammkuchens, kannst Du ganz einfach Crème vega, Räucher Tofu und Zwiebeln verwenden. Im Kühlregal gibt es auch schon mittlerweile veganen Speck zu kaufen. Statt Schmand kannst Du als Basis unter Deinem Flammkuchen-Belag auch Hummus, Pesto oder andere Gemüsepasten verwenden.


Schau' einfach mal in unserer Rezeptewelt vorbei, dort haben wir ein paar unserer liebsten Rezepte für Dich parat. Unser orientalisches Highlight: Veganer Gemüse-Flammkuchen mit Kichererbsen und Hummus. Psst: Unser Flammkuchen Topping verleiht Deinen Flammkuchen-Kreationen die richtige Würze. 

5. Was ist auf einem Flammkuchen?

Natürlich sind auch hier Deiner Kreativität für den Belag keine Grenzen gesetzt: Egal ob Veggie-Flammkuchen (zum Beispiel Gemüse-Flammkuchen, Kartoffel-Flammkuchen, Tomate-Mozzarella-Flammkuchen) oder mit Fleisch. Wir lieben es herbstlich-vegetarisch! Wie wäre es mit einem Rezept für einen herbstlichen Flammkuchen mit Kürbis, Ziegenkäse und Rosmarin, einem italienischen Flammkuchen mit Pinienkernen, Zucchini und Rucola oder einem griechischen mit Paprika, Fetakäse und Tomaten? 


Vegetarisch und Lecker! Wenn Du Deinen Flammkuchen mit Gemüse belegst, solltest Du es vorher in dünne Scheiben schneiden oder sogar vorher in der Pfanne kurz anbraten oder blanchieren. So wird Dein Flammkuchen schön knusprig im Ofen und das Gemüse gart durch.

6. Süßer Flammkuchen? Das geht!

Für einen süßen Abschluss bietet sich ein süßer Flammkuchen als Dessert perfekt an. Den Teig kannst Du ganz einfach mit Schmand bestreichen und dann nach Lust und Laune mit Obst (wie zum Beispiel Äpfel, Birnen, Beeren oder Feigen), Nüssen, Schokolade, Honig und anderen Versuchungen belegen. 


Den Schmand kannst Du natürlich noch mit Zimt, Zucker, Nutella oder Honig verfeinern. Ein besonderer Hingucker auf der Nachtisch-Tafel: Flambierte Flammkuchen. Allerdings solltest Du bei diesem Flammkuchen-Konzept vorsichtig sein und Dich im Vorhinein ausgiebig informieren. Das Rezept für einen süßen Flammkuchen mit Erdbeeren findest Du hier. 

7. Flammkuchen ohne Flammkuchenteig!

Egal ob vegetarischer, Elsässer Art oder süßer Flammkuchen: Wenn es mal schnell gehen muss, kannst Du auch Blätterteig aus dem Kühlregal, Weizen-Wraps oder Brotscheiben als Teig verwenden. Einfach mit Schmand bestreichen, mit Deinem favorisierten Flammkuchenbelag toppen und im Ofen entsprechend nach Packungsanleitung backen lassen. Wir lieben die überbackene herzhafte Flammkuchen Stulle und außerdem das Rezept für die Blätterteig-Tarte mit Tomaten.

Natürlich nicht vergessen: Unser Flammkuchen ToppingStullen SpicePizza Gewürz oder Italian Stullen Spice sorgen für geschmackvolle Flammkuchenspezialitäten. 

Das könnte dich auch interessieren

Sammle Punkte.

Erhalte Produkte Gratis.
Spare beim Einkauf.

Deine Treue wird belohnt

Als Mitglied unseres kostenlosen SPICE CLUBS.


Und so funktioniert's:

1

Kostenlos anmelden.

Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an oder erstelle Dir eins in nur einer Minute.

2

Automatisch Punkte sammeln.

Erhalte Punkte für jeden Einkauf.
Weitere Aktivitäten bringen Dir Extra-Punkte.

3

Belohnungen erhalten & sparen

Erhalte Rabatte für Deine Punkte oder löse sie für spicy Belohnungen ein - zum Beispiel Gratisprodukte.