Linzer Plätzchen
Linzer Plätzchen | Rezept
Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten

Linzer Plätzchen | Rezept

Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
90 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen
  • 200 g
    Mehl + etwas zum Verarbeiten
  • 100 g
    Puderzucker + etwas zum Verzieren
  • 50 g
    Mandeln, gemahlen
  • 100 g
    Butter, kalt
  • 1
    Ei
  • 70 g
    Konfitüre (z.B Johannisbeer)
  • 1 Pr.
    Salz
  • 4 Pr.

1
Das Mehl mit dem Puderzucker, den gemahlenen Mandeln, dem Salz und dem Plätzchen Gewürz in eine Schüssel geben und verrühren.


2
Die Butter in Stücken und das Ei hinzugeben und mit Hilfe eines Handrührgeräts ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.


3
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 40 Minuten in den Kühlschrank legen.


4
Anschließend den Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.


5
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,3 cm dick ausrollen. Mit einer Ausstechform die Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.


6
Bei der Hälfte der Plätzchen ein rundes Loch in die Mitte stechen.


7
Die Plätzchen ca. 12-15 Minuten goldbraun backen und auskühlen lassen.


8
Den Teig immer wieder ausrollen und ausstechen, bis kein Teig mehr übrig bleibt.


9
Die Plätzchen, mit dem Loch in der Mitte mit etwas Puderzucker bestäuben.


10
Die Konfitüre in einen Topf geben und leicht erwärmen.


11
Die Plätzchen ohne Loch mit einem Klecks Konfitüre in der Mitte versehen und jeweils ein Plätzchen mit Loch auflegen und leicht andrücken.


12
Die Linzer Plätzchen komplett auskühlen lassen.


13
Die Nährwerte beziehen sich auf ein Plätzchen.

Nährwerte: (Pro Personen)

Kalorien
118
kcal

Kohlenhydrate
15
g

Proteine
1,9
g

Fett
5,8
g

Zubereitung

1
Das Mehl mit dem Puderzucker, den gemahlenen Mandeln, dem Salz und dem Plätzchen Gewürz in eine Schüssel geben und verrühren.


2
Die Butter in Stücken und das Ei hinzugeben und mit Hilfe eines Handrührgeräts ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.


3
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 40 Minuten in den Kühlschrank legen.


4
Anschließend den Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.


5
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,3 cm dick ausrollen. Mit einer Ausstechform die Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.


6
Bei der Hälfte der Plätzchen ein rundes Loch in die Mitte stechen.


7
Die Plätzchen ca. 12-15 Minuten goldbraun backen und auskühlen lassen.


8
Den Teig immer wieder ausrollen und ausstechen, bis kein Teig mehr übrig bleibt.


9
Die Plätzchen, mit dem Loch in der Mitte mit etwas Puderzucker bestäuben.


10
Die Konfitüre in einen Topf geben und leicht erwärmen.


11
Die Plätzchen ohne Loch mit einem Klecks Konfitüre in der Mitte versehen und jeweils ein Plätzchen mit Loch auflegen und leicht andrücken.


12
Die Linzer Plätzchen komplett auskühlen lassen.


13
Die Nährwerte beziehen sich auf ein Plätzchen.

Nährwerte: (Pro Personen)

Kalorien
118
kcal

Kohlenhydrate
15
g

Proteine
1,9
g

Fett
5,8
g

Zutaten

Personen
  • 200 g
    Mehl + etwas zum Verarbeiten
  • 100 g
    Puderzucker + etwas zum Verzieren
  • 50 g
    Mandeln, gemahlen
  • 100 g
    Butter, kalt
  • 1
    Ei
  • 70 g
    Konfitüre (z.B Johannisbeer)
  • 1 Pr.
    Salz
  • 4 Pr.
Rezept