Großer Adventskalender 2022
Wochenplaner
Rinderbraten

Habe ich nachgekocht

Von X Foodies nachgekocht

Rinderbraten | Rezept
Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten

Rinderbraten | Rezept

Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten
Just Spices
Geh/Ziehzeit:
120 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Portionen
  • 1,5 kg
    Rinderbraten
  • 3
    Karotten
  • 2
    rote Zwiebeln
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund
    Thymian
  • 1/2 Bund
    Rosmarin
  • 2 EL
    Tomatenmark
  • 1 Flasche
    Rotwein
  • 400 ml
    Rinderbrühe
  • 2 EL
    Butterschmalz
  • 1 EL
    Speisestärke
  • 8 Pr.
    Fleisch & Braten Gewürz
    Fleischgerichte kochen wie bei Oma 4,99 €
    Fleisch & Braten Gewürz

1
Die Karotten schälen und anschließend in grobe Stücke schneiden


2
Die Zwiebel sowie den Knoblauch ebenfalls schälen und in grobe Stücke schneiden.


3
Den Backofen auf 140°C Ober/Unterhitze vorheizen und während dessen den Rinderbraten rundherum mit Fleisch & Braten Gewürz würzen.


4
Den Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Rinderbraten bei hoher Hitze rundherum für ca. 10 Minuten darin braten.


5
Nach den 10 Minuten den Braten herausnehmen und in einen Bräter legen.


6
Das Gemüse in die selbe Pfanne geben und bei hoher Hitze unter rühren ca. 5 Minuten dunkel braten.


7
Das Tomatenmark zusammen mit den Kräutern dazugeben und für 1 Minuten mit braten.


8
Mit der Hälfte vom Rotwein ablöschen und komplett einkochen lassen.


9
Den restlichen Rotwein und die Brühe hinzufügen, zum Kochen bringen und über den Rinderbraten gießen.


10
Mit geschlossenem Deckel den Braten für 2 Stunden in den Ofen geben und langsam schmoren lassen. TIPP: Der Rinderbraten sollte eine Kerntemperatur von ca. 58°C haben


11
Den Rinderbraten aus dem Topf nehmen und im offene Backofen ruhen lassen.


12
Die Flüssigkeit durch ein Sieb in einen Topf drücken und zum Kochen bringen.


13
Die Flüssigkeit für ca. 5 Minuten bei hoher Temperatur köcheln lassen und nach und nach Speisestärke mit Wasser anrühren und in die heiße Flüssigkeit rühren.


14
Wenn die Flüssigkeit andickt, den Rinderbraten in Scheiben schneiden werden und zusammen mit der Sauce servieren.


15
Tipp: Dazu passen Rotkohl und Kartoffel Klöße wunderbar

Nährwerte: (Pro Portionen)

Kalorien
731
kcal

Kohlenhydrate
9,8
g

Proteine
68
g

Fett
39
g

Zubereitung

1
Die Karotten schälen und anschließend in grobe Stücke schneiden


2
Die Zwiebel sowie den Knoblauch ebenfalls schälen und in grobe Stücke schneiden.


3
Den Backofen auf 140°C Ober/Unterhitze vorheizen und während dessen den Rinderbraten rundherum mit Fleisch & Braten Gewürz würzen.


4
Den Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Rinderbraten bei hoher Hitze rundherum für ca. 10 Minuten darin braten.


5
Nach den 10 Minuten den Braten herausnehmen und in einen Bräter legen.


6
Das Gemüse in die selbe Pfanne geben und bei hoher Hitze unter rühren ca. 5 Minuten dunkel braten.


7
Das Tomatenmark zusammen mit den Kräutern dazugeben und für 1 Minuten mit braten.


8
Mit der Hälfte vom Rotwein ablöschen und komplett einkochen lassen.


9
Den restlichen Rotwein und die Brühe hinzufügen, zum Kochen bringen und über den Rinderbraten gießen.


10
Mit geschlossenem Deckel den Braten für 2 Stunden in den Ofen geben und langsam schmoren lassen. TIPP: Der Rinderbraten sollte eine Kerntemperatur von ca. 58°C haben


11
Den Rinderbraten aus dem Topf nehmen und im offene Backofen ruhen lassen.


12
Die Flüssigkeit durch ein Sieb in einen Topf drücken und zum Kochen bringen.


13
Die Flüssigkeit für ca. 5 Minuten bei hoher Temperatur köcheln lassen und nach und nach Speisestärke mit Wasser anrühren und in die heiße Flüssigkeit rühren.


14
Wenn die Flüssigkeit andickt, den Rinderbraten in Scheiben schneiden werden und zusammen mit der Sauce servieren.


15
Tipp: Dazu passen Rotkohl und Kartoffel Klöße wunderbar

Nährwerte: (Pro Portionen)

Kalorien
731
kcal

Kohlenhydrate
9,8
g

Proteine
68
g

Fett
39
g

Rinderbraten

Winterzeit ist Bratenzeit! Der deftige Winterklassiker lockt nach einem kalten Wintertag die gesamte Familie an den Tisch. Mit unserer vielseitigen Gewürzmischung, dem Fleisch und Braten Gewürz, verleihst Du dem Klassiker die ultimative Würze und sorgst für winterliche Geschmacksmomente.  

Braten Alternativen

Wenn Dir mal nach einer ausgefalleneren Braten-Version ist, solltest Du Dir unbedingt unseren Artikel 5 Alternativen zum klassischen Braten durchlesen. Egal ob Kartoffel Steak Pfanne oder Veganes Pilzragout - In diesem Artikel findest Du garantiert das passende Gericht.

Zutaten

Portionen
  • 1,5 kg
    Rinderbraten
  • 3
    Karotten
  • 2
    rote Zwiebeln
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund
    Thymian
  • 1/2 Bund
    Rosmarin
  • 2 EL
    Tomatenmark
  • 1 Flasche
    Rotwein
  • 400 ml
    Rinderbrühe
  • 2 EL
    Butterschmalz
  • 1 EL
    Speisestärke
  • 8 Pr.
    Fleisch & Braten Gewürz
    Fleischgerichte kochen wie bei Oma 4,99 €
    Fleisch & Braten Gewürz
Rezept

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren