Du hast bereits Just Spices Produkte zuhause?

Rote Bete Pasta mit gehackten Pistazien
Rote Bete Pasta mit gehackten Pistazien | Rezept
Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten

Rote Bete Pasta mit gehackten Pistazien | Rezept

Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen
  • 2 TL
    Pasta Allrounder
    "Damit schmecken sogar in Butter gebratene Nudeln besonders." 5,49 € 109,80 €/kg Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  • 500 g
    Rigatoni
  • 150 g
    Rote Bete
  • 200 g
    Seidentofu
  • 20 g
    Nährhefe
  • 15 g
    Basilikum, frisch
  • 50 g
    Cashewkerne, eingeweicht über Nacht
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 1 Spritzer
    Zitronensaft
  • Salz
  • Pistazien, gehackt

1
Die Pasta nach Packungsanweisung kochen. Abgießen und beiseite stellen.


2
Während die Pasta kocht, das Rote Bete Pesto zubereiten. Dazu Rote Bete, Seidentofu, Nährhefe, Basilikum, eingeweichte Cashewnüsse, Knoblauch, Zitronensaft, Pasta Allrounder und eine Prise Salz mit einem Pürierstab oder in einem Mixer zu einer glatten, cremigen Masse verarbeiten.


3
Das Rote Bete Pesto zur Pasta hinzufügen und gut vermengen, bis die gesamte Pasta mit dem Pesto überzogen ist.


4
Die Pasta in Schüsseln servieren und mit den gehackten Pistazien bestreuen.


Tipp: Nach Belieben die Pasta mit geriebenem Käse oder einem Schuss Olivenöl verfeinern.

Nährwerte: (Pro Person)

Kalorien
350
kcal

Kohlenhydrate
43
g

Proteine
15
g

Fett
13
g

Zubereitung

1
Die Pasta nach Packungsanweisung kochen. Abgießen und beiseite stellen.


2
Während die Pasta kocht, das Rote Bete Pesto zubereiten. Dazu Rote Bete, Seidentofu, Nährhefe, Basilikum, eingeweichte Cashewnüsse, Knoblauch, Zitronensaft, Pasta Allrounder und eine Prise Salz mit einem Pürierstab oder in einem Mixer zu einer glatten, cremigen Masse verarbeiten.


3
Das Rote Bete Pesto zur Pasta hinzufügen und gut vermengen, bis die gesamte Pasta mit dem Pesto überzogen ist.


4
Die Pasta in Schüsseln servieren und mit den gehackten Pistazien bestreuen.


Tipp: Nach Belieben die Pasta mit geriebenem Käse oder einem Schuss Olivenöl verfeinern.

Nährwerte: (Pro Person)

Kalorien
350
kcal

Kohlenhydrate
43
g

Proteine
15
g

Fett
13
g

Rote Bete Pasta mit gehackten Pistazien

Probiere verführisch cremige Pasta, die nicht nur wunderschön aussehen, sondern verfeinert mit unserem Pasta Allrounder auch noch wahnsinnig gut schmecken. Gehackte Pistazien sorgen für einen schönen Hingucker und Crunch Effekt!

 

Pasta Allrounder

Noch mehr schnelle und einfache Pasta Rezepte findest Du in unserer Pasta Rezeptsammlung. Von veganer Carbonara bis hin zu knusprigen Snacks wie Pasta Chips aus der Heißluftfritteuse.

Zutaten

Personen
  • 2 TL
    Pasta Allrounder
    "Damit schmecken sogar in Butter gebratene Nudeln besonders." 5,49 € 109,80 €/kg Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  • 500 g
    Rigatoni
  • 150 g
    Rote Bete
  • 200 g
    Seidentofu
  • 20 g
    Nährhefe
  • 15 g
    Basilikum, frisch
  • 50 g
    Cashewkerne, eingeweicht über Nacht
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 1 Spritzer
    Zitronensaft
  • Salz
  • Pistazien, gehackt

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren