Wochenplaner
Do it yourself Kits
Sauerbraten

Habe ich nachgekocht

Von X Foodies nachgekocht

Sauerbraten | Rezept
Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten

Sauerbraten | Rezept

Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
120 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Mittel
Portionen
  • 1 kg
    Rinderbraten
  • 250 ml
    Rotwein
  • 250 ml
    roter Portwein
  • 200 ml
    Balsamico Essig, hell
  • 4 EL
    Zuckerrübensirup
  • 2
    Gemüsezwiebeln
  • 3
    Karotten
  • 1/2
    Knollensellerie
  • 1 EL
    Tomatenmark
  • 150 g
    Rosinen
  • 2 EL
    Butterschmalz
  • 2
    Lorbeerblätter
  • 400 ml
    Rinderbrühe
  • 8 Pr.

1
Den Rinderbraten in eine große Schüssel legen.



2
Die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden.


3
Die Karotte sowie den Knollensellerie ebenfalls schälen und grob Würfeln.


4
Den Portwein zusammen mit dem Rotwein, dem Balsamico und dem Zuckerrübensirup mischen und anschließend mit Lorbeer und dem Fleisch & Braten Gewürz würzen.


5
Das Gemüse und die flüssige Marinade zu dem Fleisch geben und alles mit Folie abgedeckt für 5 Tage in den Kühlschrank stellen.


6
Nach den 5 Tagen das Fleisch wieder aus dem Kühlschrank nehmen und vorsichtig trocken tupfen.


7
Butterschmalz in einem Topf erhitzen und das Fleisch bei hoher Hitze rundherum für 7 Minuten darin braten.


8
Das Fleisch nach den 7 Minuten wieder aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.


9
Das Gemüse durch ein Sieb gießen und dabei die Flüssigkeit auffangen!


10
Das Gemüse zusammen mit Tomatenmark und Rosinen in den Topf geben und für ca. 4 Minuten braten.


11
Nach einer Weile die Marinade mit der Rinderbrühe und dem Fleisch zu dem Gemüse geben und alles bei mittlerer Hitze für ca. 120 Minuten weich schmoren.


12
Wenn die Sauce bis dahin noch nicht die gewünschte Konsistenz erreicht hat, kann mit angerührter Speisestärke nachgeholfen werden.


13
Das fertige Fleisch herausnehmen, in Scheiben schneiden und in der Sauce warmhalten.


14
Tipp: Klassische Beilagen wären zum Beispiel Kartoffelklöße und Rotkohl

Nährwerte: (Pro Portionen)

Kalorien
867
kcal

Kohlenhydrate
38
g

Proteine
69
g

Fett
40
g

Zubereitung

1
Den Rinderbraten in eine große Schüssel legen.



2
Die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden.


3
Die Karotte sowie den Knollensellerie ebenfalls schälen und grob Würfeln.


4
Den Portwein zusammen mit dem Rotwein, dem Balsamico und dem Zuckerrübensirup mischen und anschließend mit Lorbeer und dem Fleisch & Braten Gewürz würzen.


5
Das Gemüse und die flüssige Marinade zu dem Fleisch geben und alles mit Folie abgedeckt für 5 Tage in den Kühlschrank stellen.


6
Nach den 5 Tagen das Fleisch wieder aus dem Kühlschrank nehmen und vorsichtig trocken tupfen.


7
Butterschmalz in einem Topf erhitzen und das Fleisch bei hoher Hitze rundherum für 7 Minuten darin braten.


8
Das Fleisch nach den 7 Minuten wieder aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.


9
Das Gemüse durch ein Sieb gießen und dabei die Flüssigkeit auffangen!


10
Das Gemüse zusammen mit Tomatenmark und Rosinen in den Topf geben und für ca. 4 Minuten braten.


11
Nach einer Weile die Marinade mit der Rinderbrühe und dem Fleisch zu dem Gemüse geben und alles bei mittlerer Hitze für ca. 120 Minuten weich schmoren.


12
Wenn die Sauce bis dahin noch nicht die gewünschte Konsistenz erreicht hat, kann mit angerührter Speisestärke nachgeholfen werden.


13
Das fertige Fleisch herausnehmen, in Scheiben schneiden und in der Sauce warmhalten.


14
Tipp: Klassische Beilagen wären zum Beispiel Kartoffelklöße und Rotkohl

Nährwerte: (Pro Portionen)

Kalorien
867
kcal

Kohlenhydrate
38
g

Proteine
69
g

Fett
40
g

Sauerbraten

Die kalte Jahreszeit steht wieder vor der Türe! Und was passt da besser als ein deftiges und wohltuendes Gericht, welches von Innen wärmt. Mit unserem Fleisch und Braten Gewürz wird Dein Weihnachtsbraten zum echten Winter-Highlight!

Zutaten

Portionen
  • 1 kg
    Rinderbraten
  • 250 ml
    Rotwein
  • 250 ml
    roter Portwein
  • 200 ml
    Balsamico Essig, hell
  • 4 EL
    Zuckerrübensirup
  • 2
    Gemüsezwiebeln
  • 3
    Karotten
  • 1/2
    Knollensellerie
  • 1 EL
    Tomatenmark
  • 150 g
    Rosinen
  • 2 EL
    Butterschmalz
  • 2
    Lorbeerblätter
  • 400 ml
    Rinderbrühe
  • 8 Pr.
Rezept

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren