Paprika Curry mit Hähnchen und Mango
Paprika Curry mit Hähnchen und Mango | Rezept
Bewertung:
77 % of 100
(9) Rezept bewerten

Paprika Curry mit Hähnchen und Mango | Rezept

Bewertung:
77 % of 100
(9) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen
  • 400 g
    Hähnchenbrust
  • 1 Stück
    Ingwer, klein
  • 3
    Paprikas, rot
  • 2 EL
    Olivenöl
  • 3 EL
    Sojasoße
  • 1 Stange
    Zitronengras
  • 2 Dosen
    Kokosmilch, à 400 g
  • 1
    Mango
  • 3 Stangen
    Frühlingslauch
  • 1
    Limette, Saft
  • 6 Pr.

1
Die Hähnchenbrust von Haut und Sehnen befreien und in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Paprikas waschen, vom Kerngehäuse befreien und in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden.


2
1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Hähnchenbrust 3 Minuten bei starker Hitze anbraten, herausnehmen und beiseitestellen.


3
Im gleichen Topf erneut 1 EL Olivenöl erhitzen, den Ingwer und die Hälfte der Paprikawürfel geben und 2 Minuten bei starker Hitze braten. Das Curry hinzugeben, auf mittlere Hitze reduzieren und weitere 2 Minuten braten.


4
Mit der Sojasoße ablöschen. Das Zitronengras mit einem Messerrücken zerdrücken und mit in den Topf geben. Die Kokosmilch hinzugeben und 40 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.


5
In der Zwischenzeit die Mango schälen und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Nach 40 Minuten Kochzeit die restliche Paprika zusammen mit den Mangowürfeln und dem Hähnchen hinuzgeben und noch einmal 10 Minuten köcheln lassen.


6
Den Frühlingslauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Limette halbieren, auspressen und das Curry mit dem Saft abschmecken. Den Frühlingslauch unterheben.


7
Tipp: Dazu passt z.B. super Basmati Reis. Auch Cashewnüsse sind ein super Topping!

Nährwerte: (Pro Personen)

Kalorien
292
kcal

Kohlenhydrate
21
g

Proteine
27
g

Fett
11
g

Zubereitung

1
Die Hähnchenbrust von Haut und Sehnen befreien und in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Paprikas waschen, vom Kerngehäuse befreien und in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden.


2
1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Hähnchenbrust 3 Minuten bei starker Hitze anbraten, herausnehmen und beiseitestellen.


3
Im gleichen Topf erneut 1 EL Olivenöl erhitzen, den Ingwer und die Hälfte der Paprikawürfel geben und 2 Minuten bei starker Hitze braten. Das Curry hinzugeben, auf mittlere Hitze reduzieren und weitere 2 Minuten braten.


4
Mit der Sojasoße ablöschen. Das Zitronengras mit einem Messerrücken zerdrücken und mit in den Topf geben. Die Kokosmilch hinzugeben und 40 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.


5
In der Zwischenzeit die Mango schälen und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Nach 40 Minuten Kochzeit die restliche Paprika zusammen mit den Mangowürfeln und dem Hähnchen hinuzgeben und noch einmal 10 Minuten köcheln lassen.


6
Den Frühlingslauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Limette halbieren, auspressen und das Curry mit dem Saft abschmecken. Den Frühlingslauch unterheben.


7
Tipp: Dazu passt z.B. super Basmati Reis. Auch Cashewnüsse sind ein super Topping!

Nährwerte: (Pro Personen)

Kalorien
292
kcal

Kohlenhydrate
21
g

Proteine
27
g

Fett
11
g

Ein Rezept für ein Paprika Curry mit Hähnchen und Mango. ✔ Mehr Rezeptinspirationen findest Du in unserer Rezeptwelt.

Zutaten

Personen
  • 400 g
    Hähnchenbrust
  • 1 Stück
    Ingwer, klein
  • 3
    Paprikas, rot
  • 2 EL
    Olivenöl
  • 3 EL
    Sojasoße
  • 1 Stange
    Zitronengras
  • 2 Dosen
    Kokosmilch, à 400 g
  • 1
    Mango
  • 3 Stangen
    Frühlingslauch
  • 1
    Limette, Saft
  • 6 Pr.
Rezept