Großer Adventskalender 2022
Wochenplaner
Kichererbsen Curry

Habe ich nachgekocht

Von X Foodies nachgekocht

Kichererbsen Curry | Rezept
Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten

Kichererbsen Curry | Rezept

Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen
  • 1
    Zwiebel
  • 3 Zehen
    Knoblauch
  • 400 g
    Kichererbsen (Dose)
  • 2 EL
    Kokosöl
  • 400 g
    stückige Tomaten (Dose)
  • 400 ml
    Kokosmilch, cremig
  • 1
    Limette, Saft
  • 2 EL
    Joghurt oder Joghurtalternative
  • 1 TL
    Salz
  • 2 EL
    Indian Allrounder
    Indischer Gewürzmix 4,99 €

1
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kichererbsen durch ein Sieb abgießen und abspülen.


2
In einem großen Topf das Kokosöl auf mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel ca. 3 Minuten glasig dünsten. Den Indian Allrounder dazugeben und eine weitere Minute mit andünsten. Mit den gehackten Tomaten auffüllen und mit Salz würzen. Dann ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten merklich eingedickt sind.


3
Kichererbsen und Kokosmilch hinzugeben und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf mit Salz und dem Indian Allrounder abschmecken.


4
Das Curry von der Herdplatte nehmen und den Limettensaft unterrühren. Mit Reis oder Naan Brot und dem Joghurt servieren.


Tipp: Für eine vegane Variante kann der Joghurt durch eine pflanzliche Joghurtalternative ersetzt werden.

Nährwerte: (Pro Personen)

Kalorien
414
kcal

Kohlenhydrate
25
g

Proteine
10
g

Fett
30
g

Zubereitung

1
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kichererbsen durch ein Sieb abgießen und abspülen.


2
In einem großen Topf das Kokosöl auf mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel ca. 3 Minuten glasig dünsten. Den Indian Allrounder dazugeben und eine weitere Minute mit andünsten. Mit den gehackten Tomaten auffüllen und mit Salz würzen. Dann ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten merklich eingedickt sind.


3
Kichererbsen und Kokosmilch hinzugeben und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf mit Salz und dem Indian Allrounder abschmecken.


4
Das Curry von der Herdplatte nehmen und den Limettensaft unterrühren. Mit Reis oder Naan Brot und dem Joghurt servieren.


Tipp: Für eine vegane Variante kann der Joghurt durch eine pflanzliche Joghurtalternative ersetzt werden.

Nährwerte: (Pro Personen)

Kalorien
414
kcal

Kohlenhydrate
25
g

Proteine
10
g

Fett
30
g

Kichererbsen Curry

Kichererbsen sind nicht nur richtige Sattmacher, sondern auch kleine Proteinbomben. Anstelle von Fleisch passen sie genauso hervorragend in indische Curry's. Unser Indian Allrounder sorgt für ein wahres und authentisches Geschmackserlebnis. Was jetzt noch fehlt ist natürlich ein frisch gebackenes Naan Brot, mit dem Du Dein Kichererbsen Curry genießen kannst. 

 

Happy (Hülsen-) früchtchen! Die gesunden Kichererbsen

Du möchtest mehr über die Vorteile von Hülsenfrüchten und insbesondere von Kichererbsen erfahren? Hier kannst Du einiges darüber lernen und schon bald landet die Hülsenfrucht öfter auf Deinem Teller als je zuvor! 

Hast Du schon mal würzige Kichererbsen im Ofen geröstet? Falls nicht, dann wird es nun allerhöhste Zeit. Unsere Gerösteten Curry-Kichererbsen sind der perfekte Snack für Deinen nächsten Filmabend

Zutaten

Personen
  • 1
    Zwiebel
  • 3 Zehen
    Knoblauch
  • 400 g
    Kichererbsen (Dose)
  • 2 EL
    Kokosöl
  • 400 g
    stückige Tomaten (Dose)
  • 400 ml
    Kokosmilch, cremig
  • 1
    Limette, Saft
  • 2 EL
    Joghurt oder Joghurtalternative
  • 1 TL
    Salz
  • 2 EL
    Indian Allrounder
    Indischer Gewürzmix 4,99 €
Rezept

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren