Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
E-Mail
Drucken
Tsatsiki mit Antipasti
Tsatsiki mit Antipasti

Tsatsiki mit Antipasti

Rahmen | Just Spices
5 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
leicht

Zutaten

Personen

Zutaten für Tsatsiki

500 g Griechischer Joghurt
1 Salatgurke
1 Limette
4 Pr. Tsatsiki Gewürz

Zutaten für Antipasti

1 Handvoll gefüllte Weinblätter
1 Handvoll Dörrtomaten in Öl
5 Radieschen
1 Handvoll Kräuteroliven
3 Spitzpaprika
2 EL Rapsöl
3 Mini Gurken
5 kleine Karotten mit Grün
4 Pr. JS Meersalz
4 Pr. JS Tellicherry Pfeffer

Anleitung


1
Für den Tsatsiki die Salatgurke längs vierteln, entkernen und grob mit einer Küchenreibe raspeln. Die Limette auspressen und mit dem Joghurt, der Gurke und dem Tsatsiki Gewürz glatt rühren.

2
Danach entkernst Du die Paprika, schneidest sie in grobe Stücke und lässt sie in einer heißen Pfanne in 2 EL Rapsöl für ca. 4-5 Minuten braten. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3
Dann schälst Du die Karotten, lässt aber 2 cm Grünansatz stehen. Danach musst Du sie längs halbieren und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit 2 EL Rapsöl für ca. 5-6 Minuten braten lassen.

4
Mit Salz und Pfeffer abschmecken nicht vergessen. Dazu kannst Du Dörrtomaten in Öl, gefüllte Weinblätter, frische Radieschen, Kräuter Oliven, Gurken Sticks und Fladenbrot servieren.

5
Dazu schmeckt super selbst gebackenes Fladenbrot. Das Rezept findest Du hier auch in der Rezeptdatenbank. Klick Dich mal durch!

Zutaten

Personen

Zutaten für Tsatsiki

500 g Griechischer Joghurt
1 Salatgurke
1 Limette
4 Pr. Tsatsiki Gewürz

Zutaten für Antipasti

1 Handvoll gefüllte Weinblätter
1 Handvoll Dörrtomaten in Öl
5 Radieschen
1 Handvoll Kräuteroliven
3 Spitzpaprika
2 EL Rapsöl
3 Mini Gurken
5 kleine Karotten mit Grün
4 Pr. JS Meersalz
4 Pr. JS Tellicherry Pfeffer

Anleitung


1
Für den Tsatsiki die Salatgurke längs vierteln, entkernen und grob mit einer Küchenreibe raspeln. Die Limette auspressen und mit dem Joghurt, der Gurke und dem Tsatsiki Gewürz glatt rühren.

2
Danach entkernst Du die Paprika, schneidest sie in grobe Stücke und lässt sie in einer heißen Pfanne in 2 EL Rapsöl für ca. 4-5 Minuten braten. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3
Dann schälst Du die Karotten, lässt aber 2 cm Grünansatz stehen. Danach musst Du sie längs halbieren und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit 2 EL Rapsöl für ca. 5-6 Minuten braten lassen.

4
Mit Salz und Pfeffer abschmecken nicht vergessen. Dazu kannst Du Dörrtomaten in Öl, gefüllte Weinblätter, frische Radieschen, Kräuter Oliven, Gurken Sticks und Fladenbrot servieren.

5
Dazu schmeckt super selbst gebackenes Fladenbrot. Das Rezept findest Du hier auch in der Rezeptdatenbank. Klick Dich mal durch!

Tsatsiki Gewürz

Verwandelt schnöden Joghurt zum griechischen Dip-Star für Döner, Gyros und Co.!

Griechischer Salat Dressing Mix

Griechisch für Anfänger in deiner Salatschüssel!


Deine Treue wird belohnt

Werde jetzt Teil unseres kostenlosen SPICE CLUBS.
Sammle Punkte und erhalte Produkte gratis oder spare bei Deinem Einkauf.

1

Melde Dich mit Deinem
Kundenkonto an oder erstelle
Dir eins in ein paar Klicks.

2

Sammle Treuepunkte mit jedem
Kauf und erhalte Extra-Punkte durch
zusätzliche Aktivitäten.

3

Los geht's! Löse Deine
gesammelten Punkte für Deine
spicy Belohnungen ein.

Ich melde mich später an