Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
E-Mail
Drucken
Asia Knusperhuhn, Avocadopommes & Mango-Curry Dip
Asia Knusperhuhn, Avocadopommes & Mango-Curry Dip

Asia Knusperhuhn, Avocadopommes & Mango-Curry Dip

Rahmen | Just Spices
45 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
mittel

Curry Madras

4,99€

Curry Dip Mix

4,99€

Zutaten

Personen
  • 600 g Hähnchenbrust
  • 500 ml Buttermilch
  • 150 g Mehl
  • 6 Pr. JS Curry Dip Mix
  • 30 ml Sojasoße
  • 2 Stück Avocados
  • 1 Stück Mango
  • 250 g Griechischer Joghurt
  • 85 g Pankomehl
  • 2 Stück Eier
  • 1 Stück Limette
  • 1 Stück Chilischote, rot
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
Zubereitung

1
Als Erstes kümmerst Du Dich um das Marinieren der Hähnchenbrust. Dafür befreist Du die Hähnchenbrust von Sehnen und schneidest sie in 2x3 cm große Stücke. Dann verrührst Du die Buttermilch mit 4 Prisen Curry Dip und der Sojasoße. Die Hähnchenbrust wird nun 12 Stunden in der Flüssigkeit mariniert.

2
Weiter geht’s: Die Mango wird geschält und eine Hälfte davon fein gewürfelt. Die andere Hälfte mit einer halben Chili, Saft und Abrieb der Limette pürieren. Das Püree und die Mangowürfel mit dem Joghurt vermischen und mit dem Curry Dip Mix abschmecken. Bis zum Servieren stellst Du den Dip am besten kalt.

3
Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und dünn mit Olivenöl benetzen. Die Avocados entkernen und von der Schale befreien. Jede Hälfte in 4 gleich große Scheiben schneiden.

4
In einer Schüssel die Eier aufschlagen, in einer anderen Schüssel das Pankomehl geben. Die Avocado zuerst in den Eiern wenden und dann im Pankomehl wälzen. Auf dem Backblech verteilen und für 35 Minuten im Ofen backen.

5
Den Boden einer großen Pfanne mit Öl füllen und auf mittlerer Hitze erhitzen. Mehl in eine Schüssel füllen. Die Hähnchenbrust aus der Marinade in die Schüssel mit Mehl geben und ordentlich wälzen. Für 3 Minuten von jeder Seite in die Pfanne geben und danach auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

6
Zusammen mit den Avocadopommes und dem Curry Dip servieren. Lass es Dir schmecken!

Zutaten

Personen
  • 600 g Hähnchenbrust
  • 500 ml Buttermilch
  • 150 g Mehl
  • 6 Pr. JS Curry Dip Mix
  • 30 ml Sojasoße
  • 2 Stück Avocados
  • 1 Stück Mango
  • 250 g Griechischer Joghurt
  • 85 g Pankomehl
  • 2 Stück Eier
  • 1 Stück Limette
  • 1 Stück Chilischote, rot
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
Zubereitung

1
Als Erstes kümmerst Du Dich um das Marinieren der Hähnchenbrust. Dafür befreist Du die Hähnchenbrust von Sehnen und schneidest sie in 2x3 cm große Stücke. Dann verrührst Du die Buttermilch mit 4 Prisen Curry Dip und der Sojasoße. Die Hähnchenbrust wird nun 12 Stunden in der Flüssigkeit mariniert.

2
Weiter geht’s: Die Mango wird geschält und eine Hälfte davon fein gewürfelt. Die andere Hälfte mit einer halben Chili, Saft und Abrieb der Limette pürieren. Das Püree und die Mangowürfel mit dem Joghurt vermischen und mit dem Curry Dip Mix abschmecken. Bis zum Servieren stellst Du den Dip am besten kalt.

3
Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und dünn mit Olivenöl benetzen. Die Avocados entkernen und von der Schale befreien. Jede Hälfte in 4 gleich große Scheiben schneiden.

4
In einer Schüssel die Eier aufschlagen, in einer anderen Schüssel das Pankomehl geben. Die Avocado zuerst in den Eiern wenden und dann im Pankomehl wälzen. Auf dem Backblech verteilen und für 35 Minuten im Ofen backen.

5
Den Boden einer großen Pfanne mit Öl füllen und auf mittlerer Hitze erhitzen. Mehl in eine Schüssel füllen. Die Hähnchenbrust aus der Marinade in die Schüssel mit Mehl geben und ordentlich wälzen. Für 3 Minuten von jeder Seite in die Pfanne geben und danach auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

6
Zusammen mit den Avocadopommes und dem Curry Dip servieren. Lass es Dir schmecken!

Curry Madras

4,99€

Curry Dip Mix

4,99€


Das könnte dir auch schmecken!

Rezept

Sammle Punkte.

Erhalte Produkte Gratis.
Spare beim Einkauf.

Deine Treue wird belohnt

Als Mitglied unseres kostenlosen SPICE CLUBS.


Und so funktioniert's:

1

Kostenlos anmelden.

Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an oder erstelle Dir eins in nur einer Minute.

2

Automatisch Punkte sammeln.

Erhalte Punkte für jeden Einkauf.
Weitere Aktivitäten bringen Dir Extra-Punkte.

3

Belohnungen erhalten & sparen

Erhalte Rabatte für Deine Punkte oder löse sie für spicy Belohnungen ein - zum Beispiel Gratisprodukte.