Currywurst mit Pommes
Currywurst mit Pommes | Rezept
Bewertung:
90 % of 100
(21) Rezept bewerten

Currywurst mit Pommes | Rezept

Bewertung:
90 % of 100
(21) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen

1
Für leckere Pommes schälst Du Deine Kartoffeln und schneidest sie anschließend in Schnitze, sodass sie am Ende auch wie Pommes aussehen.


2
Die pommesartigen Streifen gibst Du nun in eine Schüssel und vermischt sie mit dem Öl und den Gewürzen: Paprika, Salz & Curry dürfen nicht fehlen!


3
Deine Pommes können nun im Ofen bei 200°C für ca. 25-30 Minuten backen Tipp: Besonders knusprig werden Deine Pommes, indem Du den Backofen zwischendurch öffnest, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.


4
In der Zwischenzeit schneidest Du die Wienerle in 5mm dicke Scheiben und brätst sie an bis sie leicht knusprig sind.


5
Für die Tomatensoße gibst Du das Tomatenmark in eine kleine Schale und vermischst alles mit Wasser, sodass die Soße eine gute Konsistenz bekommt.


6
Fertig fürs Anrichten: Gebe die gebratene Wursrt und die Pommes auf einen Teller, dieTomatensoße über die Wurst geben und alles mit Curry. Lecker!

Zubereitung

1
Für leckere Pommes schälst Du Deine Kartoffeln und schneidest sie anschließend in Schnitze, sodass sie am Ende auch wie Pommes aussehen.


2
Die pommesartigen Streifen gibst Du nun in eine Schüssel und vermischt sie mit dem Öl und den Gewürzen: Paprika, Salz & Curry dürfen nicht fehlen!


3
Deine Pommes können nun im Ofen bei 200°C für ca. 25-30 Minuten backen Tipp: Besonders knusprig werden Deine Pommes, indem Du den Backofen zwischendurch öffnest, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.


4
In der Zwischenzeit schneidest Du die Wienerle in 5mm dicke Scheiben und brätst sie an bis sie leicht knusprig sind.


5
Für die Tomatensoße gibst Du das Tomatenmark in eine kleine Schale und vermischst alles mit Wasser, sodass die Soße eine gute Konsistenz bekommt.


6
Fertig fürs Anrichten: Gebe die gebratene Wursrt und die Pommes auf einen Teller, dieTomatensoße über die Wurst geben und alles mit Curry. Lecker!

Currywurst mit Pommes

Currywurst vom Imbiss war gestern! Ab heute wird der deutsche Street-Food-Klassiker selbst gemacht. Dazu eine große Portion knusprige Pommes frisch aus dem Ofen & fertig ist das Soulfood schlechthin.

 

Wer hat die Currywurst erfunden?

Eine Wurst – viele Erfinder: Ob Hamburg, Ruhrpott oder Berlin – bis heute ist nicht eindeutig geklärt, wer die Currywurst erfunden hat. Bisher hat Berlin die Nase ganz weit vorn: Hier soll die Wurstbudenbesitzerin Herta Heuwer 1949 zum ersten Mal eine Brühwurst mit einer Currysoße zubereitet haben, die sie sich umgehend unter dem Namen “Chillup” beim Münchner Patentamt sichern ließ.

Doch ganz egal, wo die Currywurst nun herkommt – sie ist aus den Kantinen und Imbissbuden der Bundesrepublik nicht mehr wegzudenken.

 

5 Tipps für knusprige Pommes

Wir lieben Pommes Frites in jeder Form! Wenn Du unsere 5 Tipps für knusprige Pommes beachtest, schmecken auch Deine selbstgemachten Fritten um Welten besser als aus dem Tiefkühlregal oder von der Frittenbude nebenan! 

Zutaten

Personen
Rezept