Tomaten-Bruschetta in drei Variationen
Tomaten-Bruschetta in drei Variationen
Rahmen | Just Spices
20 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices leicht

Tomaten-Bruschetta in drei Variationen

Zutaten
1 Baguette, Ciabatta und Landbrot
15 Vollreife Tomaten (Strauchtomaten)
2 Knoblauchzehen
2 EL Balsamico, dunkel
2 Schalotten, fein gewürfelt
4 EL Olivenöl
1 Laib Mozzarella, in kleine Stücke gezupft
4 Scheiben Parmaschinken, halbiert
2 EL Pinienkerne
1 kleines Stück Pecorino oder Parmesan, gehobelt
8 Blätter Basilikum
2 EL Oliven, halbiert
4 Dörrtomaten (in Öl eingelegt),in Streifen geschnitten
5 Pr. JS Tomatensalz

Anleitung


1
Zuerst kümmerst Du Dich um die Hauptdarsteller: die Tomaten. Dafür setzt Du einen großen Topf mit Wasser auf und bringst es zum Kochen. Bei allen Tomaten den Strunk entfernen und auf der Unterseite kreuzförmig einschneiden. Die Tomaten ins Wasser geben und ca. 1 Minute kochen lassen (je nach Reifegrad der Tomate).

2
Danach die gekochten Tomaten sofort mit eiskaltem Wasser abschrecken, abschütten und leicht trocken tupfen. Mit einem kleinen Messer die Haut der Tomaten abziehen, vierteln und das Innenleben herausschneiden, so dass nur die reinen Tomatenfleischspalten übrigbleiben. (Das Innenleben für Tomatensauce oder Nudelgerichte weiterverwenden). Die Tomatenspalten nun in Streifen und danach in Würfel schneiden. Zwischen 2 Lagen Küchenpapier kurz trocknen lassen.

3
Jetzt schnappst Du Dir das Baguette und schneidest es in ca. 24 gleichgroße Scheiben. Anschließend die Baguettescheiben von beiden Seiten leicht mit Olivenöl bepinseln und in einer Grillpfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten rösten. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und halbieren. Die noch warmen Brotscheiben mit der Knoblauchzehe „abreiben“ und beiseitestellen.

4
Damm die Tomatenbasis herstellen: Tomatenwürfel in einer großen Schüssel mit Schalotten, Olivenöl, Balsamico, Pinienkernen und 3 Prisen Tomatensalz abschmecken. Die Mischung gleichmäßig auf alle Brotscheiben verteilen.

5
Jetzt nach Lust und Laune die Bruschetta´s belegen! 3 Varianten a 2 Scheiben pro Person: Dörrtomate mit Oliven, Mozzarella mit Basilikum oder Parmaschinken mit Pecorino. Sei kreativ!

6
Zum Schluss nochmal leicht mit JS Tomatensalz toppen und reinbeißen!



,
Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken