Walnuss-Möhrenkuchen
Walnuss-Möhrenkuchen
Rahmen | Just Spices
60 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices leicht

Walnuss-Möhrenkuchen

Zutaten

Teig

225 gr Mehl
180 gr Zucker
100 gr Puderzucker
100 gr geriebene Karotten
225 gr Butter
etwas Just Spices Ingwer
etwas Just Spices Ceylon Zimt
1 Prise Just Spices Meersalz
1 Prise Just Spices Muskatnuss
135 gr gehackte Walnüsse
12 ganze Walnüsse
6 Eier

Frosting

40 gr Butter
100 gr Frischkäse
250 gr Puderzucker
etwas JS Vanille / Mark einer Vanilleschote
Eine Prise JS Meersalz

Anleitung


1
Zuerst den Backofen auf 170 °C vorheizen und die Eier vorsichtig trennen. Anschließend die Butter mit Puderzucker, Ingwer, Ceylon Zimt und Muskatnuss schaumig rühren.

2
Die Eigelbe werden nun ebenfalls unter die Masse gehoben. Das Mehl wird mit den gehackten Walnüssen und den geriebenen Karotten langsam untergerührt.

3
Das Eiweiß wird steif geschlagen und der Zucker wird hinzugefügt. Den fertigen Eischnee dann ebenfalls unter die Masse heben.

4
Der fertige Teig wird nun in eine Springform gegeben und für ca. 60 Minuten im vorgeheizten Backofen gebacken.

5
Für das Frosting: Die Butter und den Frischkäse glatt rühren. Puderzucker und Vanille hinzufügen und schon fertig. Das Frosting und die ganzen Walnüsse zur Dekoration werden abschließend auf dem fertigen, abgekühlten Kuchen verteilt.

6
Fertig!

Meersalz

In den Salzgärten entsteht durch Sonne und Wind ein tolles Naturprodukt

Ceylon Zimt

Nicht nur an Weihnachten und für Süßes: Zimt passt herrlich zu Fleischgerichten und dunklen Saucen.

Muskatnuss

Ihr bittersüßes und würziges Aroma verfeinert Kartoffelgerichte, Fleisch und Suppen und gibt Süßspeisen eine interessant herbe Note.

Ingwer

Tolles Basis-Gewürz für asiatische Gerichte - er verleiht eine angenehm scharfe, zitronig-frische Note.


,
Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken