Adventskalender Selber befüllen - 10 kreative Ideen für das Weihnachts-Highlight

Trends

Adventskalender Selber befüllen - 10 kreative Ideen für das Weihnachts-Highlight

Adventskalender - Für diese Tradition ist man nie zu alt!

Die Freude, welche beim täglichen Öffnen eines neuen Türchens entsteht, vergeht einfach nie. 

Es gibt so viele unterschiedliche Ideen und Möglichkeiten, einen Adventskalender zu füllen, der Kreativität sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt. Ob kleine Geschenke, gemeinsame Fotos, Momente oder einfach nur ein paar nette Worte -  für jeden Tag kannst Du Dir etwas neues überlegen und so Deinen Liebsten eine ganz persönliche Freude machen. 

Damit Du nicht so viel grübeln musst und Du Dir etwas Zeit sparst, haben wir in diesem Artikel eine große Auswahl an abwechslungsreichen Inhalten, Gestaltungstipps sowie themenspezifische Kalender-Ideen für Dich zusammengefasst. Egal ob für Kinder, Mamas oder den Partner/die Partnerin, hier wirst Du sicher einige passende Ideen finden. 

Adventskalender selbst befüllen

Einen Adventskalender zu verschenken ist die optimale Möglichkeit, Deinen Liebsten in dieser besonderen Zeit der Liebe und Besinnlichkeit zu zeigen, wie gern Du sie hast. Es kann sich dabei um einen klassischen Schoko-Kalender, einen Tee-Kalender, unseren Just Spices Gewürz Adventskalenderoder aber um einen Selbst Befüllten Adventskalender handeln. 

Manchmal passen selbstgemachte Kalender einfach am besten! Du kannst Dich kreativ ausleben und genau die Inhalte zusammen suchen, die zu Deinem oder Deiner Liebsten passen. 

Doch egal wie gut Du die Person kennst, 24 kleine Päckchen zu packen, kann eine ganz schön knifflige Aufgabe sein. Um Dir also ein bisschen Arbeit zu ersparen, haben wir uns ein paar Themenbereiche für Deinen Kalender überlegt und Dir einige gezielte Inhalts-Ideen notiert.

Besondere Adventskalender

Dein Ziel ist es dieses Jahr einen ganz besonderen Adventskalender zu gestalten? Dann bist Du hier genau richtig. 

Zu Beginn raten wir Dir erstmal einen groben Plan zu entwerfen und zu überlegen in welche Richtung Du mit Deinem Kalender gehen möchtest. Soll der Kalender sehr persönlich werden, soll er vielleicht Erinnerungen enthalten, oder doch ganz anders aussehen?  

Damit es Dir leichter fällt eine Richtung zu finden, haben wir 4 verschiedene Kategorien für Dich vorbereitet.


Natürlich kannst Du hin und wieder auch zwischen einzelnen Kategorien wechseln, doch für die Planung ist es erstmal hilfreich einer gewisse Grundstruktur zu folgen.

1

Nette Botschaften Mit netten Worten, liebevollen Nachrichten und warmen Weihnachtsgrüßen kannst Du schon mit wenig Aufwand einen ganz persönlichen Kalender gestalten. Suche Dir ein schönes Papier aus, wähle festliche Farben, hübsche Weihnachtsdeko und schon kann es losgehen.

2

Liebevolle Kleinigkeiten Wenn Du über das Jahr hinweg sehr aufmerksam warst und genau weißt, worüber sich Dein Liebster/ Deine Liebste freut, dann ist diese Version perfekt für Dich. Oft sind es die kleinen Dinge, bei denen ihr euch bloß anschaut und genau wisst, was gemeint ist. Es sind die kleinen Dinge, die euch zum lachen bringen, die euch verbinden oder bei denen ihr einfach genau den Geschmack des anderen trefft.

3

Foto-Kalender mit gemeinsamen MomentenWas gibt es schöneres als sich zur Weihnachtszeit nochmal an die schönsten, aufregendsten und witzigsten Momente des Jahres zurück zu erinnern? - Gerade für kalte, ungemütliche Tage genau das Richtige. Wenn Du also mit einer ganz bestimmten Person viele Erlebnisse geteilt hast und ihr zeigen willst, wie viel Dir diese Momente bedeuten, dann ist ein Fotokalender die optimale Lösung.

4

Zeit / Momente Verschenken Am allerschönsten ist es natürlich, mit Zeit beschenkt zu werden. Nichts ist wertvoller als gemeinsame Momente zu erleben! Verschenke Deine Zeit zum Beispiel in Form von Gutscheinen, gemeinsamen kleinen Trips oder Einladungen zum Essen oder andere gemeinsame Aktivitäten.

Für ein ganz besonderes Weihnachtsspecial haben wir uns diesen würzigen Kochkalender überlegt. Hier werden gemeinsame Momente mit liebevollen Kleinigkeiten und jeder Menge Kochspaß vereint! Egal ob für die Mama, den Partner oder die Partnerin, oder aber die beste Freundin, mit dieser Idee wirst Du Deinen Liebsten garantiert das ganze Jahr versüßen.

Würziger Kochkalender:

Mit diesem Kalender, verschenkst Du nicht nur die leckersten Gewürze der Welt, sondern gleichzeitig gemeinsame Zeit und wunderbare Kochmomente. Genau das richtige für echte Kochfans! 

Wie wir uns das ganze vorgestellt haben, erklären wir Dir hier:

1

Fülle Deinen Kalender immer abwechselnd mit einem Just Spices Gewürz und einem dazugehörigen Rezept.

2

Da ein Jahr genau 12 Monate hat, könnt ihr somit jeden Monat im Jahr einen gemeinsamen Kochabend vereinbaren und zusammen das Rezept mit dem dazugehörigen Gewürz zubereiten und genießen.

Mit neuen Gewürzen, gemeinsamer Zeit, würzigen Kochabenden und jeder Menge Spaß, wirst Du garantiert jeden begeistern!

Tipp: Um dem Kalender noch etwas mehr Struktur zu geben, empfehlen wir Dir die Gewürzauswahl an die saisonalen Besonderheiten anzupassen. Du kannst zum Beispiel für Juli das BBQ Gewürz, für Oktober das Kürbisgewürz und für Dezember unser Raclette Gewürz einplanen und somit für noch stimmungsvollere Kocherlebnisse sorgen! 


Hier haben wir Dir eine mögliche Zusammenstellung vorbereitet:

Für die Rezeptauswahl lohnt es sich einen Blick in unsere Rezeptwelt zu werfen. Dort findest Du zu jedem Gewürz passende Rezepte sowie jede Menge Inspiration für Deinen Kochabend!

 

Adventskalender: Inhalt-Ideen für verschiedene Altersgruppen

Kinder:

  • Bastelzubehör oder Malbuch 
  • Weihnachtsbuch 
  • Schokolade 
  • Kuscheltier
  • Weihnachts-Sticker
  • kleine Kartenspiele

 

Partner/Partnerin:

  • Fotos von euren schönsten Momenten
  • nette Botschaften, was Du an der Person so liebst!
  • ein Just Spices Gewürz (z.B.  Burger Gewürz)
  • Gutschein für eine Massage
  • Gutschein für ein Frühstück ans Bett 
  • Energyballs  für unterwegs

 

Beste Freundin:

  • Gutschein für einen gemeinsamen Beauty Abend
  • Snackbox für die Arbeit
  • nette Botschaften
  • Einladung zum gemeinsamen Brunchen
  • Badesalz
  • selbstgemachtes Granola

Wenn Dir das selbst befüllen so kurz vor Weihnachten doch zu stressig ist, kannst Du natürlich jederzeit auf unsere Gewürzkalender zurückgreifen. 

Während der Große Adventskalender zusammen mit dem passenden Kochbuch für würzige Kochmomente sorgt, überrascht der Kleine Adventskalender mit würzigen Kostproben!

 

Adventskalender für Mamas

Mamas sind einfach die Besten und verdienen daher unserer Meinung nach einen ganz besonderen Adventskalender! 

Es muss auch gar nicht teuer oder super aufwendig sein. Kleine Aufmerksamkeiten, nette Gesten sowie selbstgemachte Schätze reichen völlig aus, um den Weihnachtszauber in die Herzen aller Mütter zu bringen. 

Lasst uns dieses Jahr alle einmal Danke sagen und unseren Müttern zeigen, wie sehr wir ihre Liebe, ihr Vertrauen und ihre tägliche Unterstützung schätzen. 

 

Und wie könnte dies besser gehen, als mit einer guten Portion Weihnachtszauber?  

Wir haben uns daher ein paar kreative Inhalte überlegt, mit denen Du Deiner Mama garantiert die Weihnachtszeit versüßt.

  • Entspannungstee
  • Gemeinsamer Shopping Trip 
  • Plätzchen-Ausstecher
  • Pflegeprodukte: Badesalz, Gesichtsmaske, Fußbad, Nagellack, …
  • Gutschein für einen Glühwein und frische Maronen auf dem Weihnachtsmarkt
  • Besondere Schokolade 
  • ein Kochbuch 
  • weihnachtliche Gewürze z.B unser Plätzchen Gewürz 
  • selbstgemachte Plätzchen 
  • nette Botschaften 
  • ein Notizbuch 
  • Gutschein für einen Kochabend 
  • Du übernimmst für einen Tag den Haushalt 
  • selbstgemachtes Granola

 

Adventskalender kreativ gestalten

Für einen perfekten Adventskalender reicht der passende Inhalt natürlich nicht aus! Um ein richtiges Weihnachtshighlight zu kreieren, muss die richtige Hülle her. 

Wie Du dies mit wenigen und vor allem mit nachhaltigem Zubehör ganz einfach schaffst, erfährst Du hier:  

Um einen hübschen Adventskalender zu basteln, braucht es anders als gedacht nur wenig Material. Du kannst bereits mit einfachen Zubehörteilen wie leeren Toilettenpapierrollen, etwas altem Stoff, Weihnachts-Stickern, einer Schere sowie einer Kordel einen Adventskalender basteln. Hättest Du gedacht, das es so einfach geht? Wir waren auch überrascht! 

 

Wir empfehlen Dir einfach mal einen Blick in Deine Kisten und Schubladen zu werfen und Dich von längst vergessenen Schätzen inspirieren zu lassen. 

Ob Kaffeefilter, alte Marmeladengläser, Briefumschläge oder leere Gewürzdosen - Sei kreativ, wir glauben an Dich!

 

DIY: Kalender mit leeren Just Spices Dosen

Das brauchst Du zum Adventskalender basteln:

  • 24 leere Just Spices Gewürzdosen 
  • Acryllack in Weiß und Schwarz
  • Zahlenschablone
  • farbiges Seidenpapier
  • dünne Kordel
  • Lackrolle
  • Bleistift, Pinsel und Schere

1

Die Dosen mit weißem Acryllack lackieren, gut trocknen lassen.

2

Mit Schablone und Bleistift Kalenderzahlen auf den Dosen vorzeichnen und mit einem dünnen Pinsel mit schwarzem Acryllack ausmalen. Gut trocknen lassen.

3

Seidenpapier auf die Größe 20 x 20 cm zuschneiden. Die Dosen mit Geschenken füllen. Seidenpapier über die Dosen legen und jeweils mit einer dünnen Kordel befestigen.

Merry Spicy X-Mas wünscht Dir Deine Just Spices Family!