Grill Gewürzbox
Wochenplaner
Cremige Zoodles

Habe ich nachgekocht

Von X Foodies nachgekocht

Cremige Zoodles | Rezept
Bewertung:
80 % of 100
(1) Rezept bewerten

Cremige Zoodles | Rezept

Bewertung:
80 % of 100
(1) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
20 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Portionen

1
Für die Brühe Gemüsebrühe ohne Zucker mit dem Wasser verrühren und bis zur weiteren Verwendung ziehen lassen.


2
Während die Gemüsebrühe zieht, die Pinienkerne in einer Pfanne ohne fett goldbraun rösten und anschließend ebenfalls zur Seite stellen.


3
Die Zucchini waschen und in die typische Zoodles Spiralen schneiden. Danach die rote Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Den Basilikum kurz abwaschen, zupfen und ebenfalls fein schneiden.


4
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel für ca. 3 Minuten darin braten. Nach den 3 Minuten etwas Tomatenmark dazugeben und für eine weitere Minute mitbraten.


5
Das Gemüse nun mit der Gemüsebrühe ablöschen, zum Kochen bringen und nach und nach den Frischkäse unterrühren. Zum Schluss die Zoodles hineingeben und mit dem Zucchini Gewürzmix würzen. Alles einmal gut vermengen und 2 Minuten bei mittlerer Hitze cremig einköcheln lassen.


6
Die fertigen Zoodles nun auf 4 Teller aufteilen und mit Pinienkernen und zerbröselten Feta Käse garnieren.

Nährwerte: (Pro Portionen)

Kalorien
468
kcal

Kohlenhydrate
6,7
g

Proteine
21
g

Fett
40
g

Zubereitung

1
Für die Brühe Gemüsebrühe ohne Zucker mit dem Wasser verrühren und bis zur weiteren Verwendung ziehen lassen.


2
Während die Gemüsebrühe zieht, die Pinienkerne in einer Pfanne ohne fett goldbraun rösten und anschließend ebenfalls zur Seite stellen.


3
Die Zucchini waschen und in die typische Zoodles Spiralen schneiden. Danach die rote Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Den Basilikum kurz abwaschen, zupfen und ebenfalls fein schneiden.


4
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel für ca. 3 Minuten darin braten. Nach den 3 Minuten etwas Tomatenmark dazugeben und für eine weitere Minute mitbraten.


5
Das Gemüse nun mit der Gemüsebrühe ablöschen, zum Kochen bringen und nach und nach den Frischkäse unterrühren. Zum Schluss die Zoodles hineingeben und mit dem Zucchini Gewürzmix würzen. Alles einmal gut vermengen und 2 Minuten bei mittlerer Hitze cremig einköcheln lassen.


6
Die fertigen Zoodles nun auf 4 Teller aufteilen und mit Pinienkernen und zerbröselten Feta Käse garnieren.

Nährwerte: (Pro Portionen)

Kalorien
468
kcal

Kohlenhydrate
6,7
g

Proteine
21
g

Fett
40
g

Cremige Zoodles

Alle Low-Carb Fans aufgepasst! Für eine fancy Zucchini-Pasta kannst Du Deine Zucchini mit Hilfe eines Spiralschneiders in kürzester Zeit in einen grünen Spaghetti-Berg verwandeln und Dir daraus im Anschluss eine wunderbar aromatische Pasta zaubern. Um der Zucchini geschmacklich etwas unter die Arme zu greifen, solltest du dabei am besten möglichst intensiv schmeckende Zutaten und ausreichend Gewürze verwenden! Wir haben bei diesem Rezept beispielsweise aromatische Pinienkerne, würzigen Feta sowie unser Zucchini Gewürzmix verwendet.  

Zucchini - der Allrounder unter dem Gemüse

Egal, ob roh im Salat, gebraten in der Pasta, mariniert als Antipasti oder als grüne Nährstoffergänzung im Breakfast Smoothie - Zucchini kann so gut wie überall eingesetzt werden und blitzschnell jedem Gericht eine herrliche Frische verleihen. Für alle Veggies gehört die Zucchini sowieso fest zum Speiseplan dazu. Besonders in der Grillsaison ist sie heiß begehrt. Mit einer herrlich würzigen Marinade, einer aromatischen Soße und den passenden Beilagen ist der Grillabend gerettet…

Tipp: Besonders gut gelingt Dir gegrilltes Gemüse mit unserem Veggie Gewürz Set!

Zutaten

Portionen
Rezept

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren