Grill Gewürzbox
Wochenplaner
Reibekuchen mit Apfelmus

Habe ich nachgekocht

Von X Foodies nachgekocht

Reibekuchen mit Apfelmus | Rezept
Bewertung:
100 % of 100
(2) Rezept bewerten

Reibekuchen mit Apfelmus | Rezept

Bewertung:
100 % of 100
(2) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Portionen
  • Für das Apfelmus:

  • 1 kg
    Säuerliche Äpfel
  • 1
    Zitrone
  • nach Belieben
    Zucker
  • Für die Reibekuchen:

  • 750 g
    große vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 1
    Gemüsezwiebel
  • 2
    Eier
  • 75 g
    Mehl
  • 2 EL
    Butterschmalz
  • 3 Pr.
    Salz
  • 8 Pr.

1
Als Erstes die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Die gewürfelten Äpfel zusammen mit 150 ml Wasser und Zitronensaft in einen Topf geben, zum Kochen bringen und für ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis eine Dicke Konsistenz entsteht. Dabei mehrmals umrühren.


2
Zum Schluss können die Äpfel nach belieben mit Zucker abgeschmeckt werden. (Klappt auch super ohne Zucker).


3
Das fertigee Apfelmus in eine Schüssel geben und im Kühlschrank auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.


4
Für die Reibekuchen die Kartoffeln schälen und mit einer Reibe grob raspeln. Danach die Zwiebeln schälen, halbieren und ebenfalls fein reiben.


5
Die Zwiebeln zusammen mit den Kartoffeln in eine Schüssel geben, gut Salzen und anschließend 5 Minuten ziehen lassen. Die Kartoffelmischung nach den 5 Minuten in ein Handtuch geben, gut ausdrücken und wieder zurück in die Schüssel geben.


6
Anschließend die Eier und das Mehl dazugeben und gut vermischen. Zum Abschluss noch alles mit Kartoffel Allrounder würzen.


7
Als nächstes etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Teig in die Pfanne geben und zu runden Reibekuchen formen. Die Reibekuchen von jeder Seite für ca. 5 Minuten goldbraun und knusprig ausbacken.


8
Die fertigen Reibekuchen im Backofen aufbewahren bis die restlichen Reibekuchen fertig sind. Abschließend die Reibekuchen mit Apfelmus servieren und genießen.


9
Tipp: Das Apfelmus kann man super auf Vorrat kochen.

Nährwerte: (Pro Portionen)

Kalorien
452
kcal

Kohlenhydrate
82
g

Proteine
9,8
g

Fett
7,9
g

Zubereitung

1
Als Erstes die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Die gewürfelten Äpfel zusammen mit 150 ml Wasser und Zitronensaft in einen Topf geben, zum Kochen bringen und für ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis eine Dicke Konsistenz entsteht. Dabei mehrmals umrühren.


2
Zum Schluss können die Äpfel nach belieben mit Zucker abgeschmeckt werden. (Klappt auch super ohne Zucker).


3
Das fertigee Apfelmus in eine Schüssel geben und im Kühlschrank auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.


4
Für die Reibekuchen die Kartoffeln schälen und mit einer Reibe grob raspeln. Danach die Zwiebeln schälen, halbieren und ebenfalls fein reiben.


5
Die Zwiebeln zusammen mit den Kartoffeln in eine Schüssel geben, gut Salzen und anschließend 5 Minuten ziehen lassen. Die Kartoffelmischung nach den 5 Minuten in ein Handtuch geben, gut ausdrücken und wieder zurück in die Schüssel geben.


6
Anschließend die Eier und das Mehl dazugeben und gut vermischen. Zum Abschluss noch alles mit Kartoffel Allrounder würzen.


7
Als nächstes etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Teig in die Pfanne geben und zu runden Reibekuchen formen. Die Reibekuchen von jeder Seite für ca. 5 Minuten goldbraun und knusprig ausbacken.


8
Die fertigen Reibekuchen im Backofen aufbewahren bis die restlichen Reibekuchen fertig sind. Abschließend die Reibekuchen mit Apfelmus servieren und genießen.


9
Tipp: Das Apfelmus kann man super auf Vorrat kochen.

Nährwerte: (Pro Portionen)

Kalorien
452
kcal

Kohlenhydrate
82
g

Proteine
9,8
g

Fett
7,9
g

Reibekuchen

Reibekuchen - kross, saftig, lecker! Diese goldbraun gebackene Kartoffelversion hat echten Soulfood Charakter und eignet sich perfekt als Beilage zu einem erfrischendem Salat, einem köstlichen Dip oder einem festlichen Braten. 

 

Deutsche Klassiker

 Neben Reibekuchen interessierst Du Dich noch für weitere Klassiker der deutschen Küche? Na dann solltest Du unbedingt unser Omas Hausmannskost Set Zuhause haben. Hiermit gelingt Dir vom Gulasch bis hin zum Gemüseeintopf garantiert jede Speise!

Zutaten

Portionen
  • Für das Apfelmus:

  • 1 kg
    Säuerliche Äpfel
  • 1
    Zitrone
  • nach Belieben
    Zucker
  • Für die Reibekuchen:

  • 750 g
    große vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 1
    Gemüsezwiebel
  • 2
    Eier
  • 75 g
    Mehl
  • 2 EL
    Butterschmalz
  • 3 Pr.
    Salz
  • 8 Pr.
Rezept

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren