Resiletti Bowl
Resiletti Bowl | Rezept
Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten

Resiletti Bowl | Rezept

Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen
  • 1 Stück
    Für die Tomatensalsa:
  • 1 Stück
    Tomaten
  • 1 Stück
    Zwiebel
  • 1 Stück
    Knoblauchzehe
  • 1 Stück
    Chilischote
  • 1 Stück
    Olivenöl
  • 1 Stück
    Tomatenmark
  • 1 Stück
    Honig
  • 1 Stück
    Handvoll Basilikum
  • 1 Stück
    Salz
  • 1 Stück
    Pfeffer
  • 1 Stück
    Für den Avocado Frischkäse Dip:
  • 1 Stück
    Avocado
  • 1 Stück
    Frischkäse
  • 1 Stück
    Frühlingslauch
  • 2 Stück
    Für die Bowl:
  • 1 Stück
    Bulgur
  • 1 Stück
    Kichererbsen
  • 1 Stück
    Salatgurke
  • 1 Stück
    Karotte
  • 1 Stück
    Avocado
  • 1 Stück
    Zucchini
  • 1 Stück
    Endiviensalat
  • 1 Stück
    Cocktailtomaten
  • nach Bedarf Pr.

1
Für die Tomatensalsa die Tomaten waschen, halbieren, den Strunk entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in Olivenöl andünsten.


2
Das Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten. 3/4 der Tomatenwürfel hineingeben und zusammen mit Chili und Honig 30 Minuten köcheln und dann abkühlen lassen.


3
Den Basilikum waschen, fein. hacken und mit den übrigen Tomatenstückchen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


4
Die Avocadohälfte zusammen mit dem Frischkäse verrühren. Den Frühlingslauch klein schneiden und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


5
Den Bulgur nach Packungsanleitung kochen und zusätzlich etwas Brühe und 1 TL Tomatenmark in das Wasser hinzugeben. danach abkühlen lassen.


6
Die Kichererbsen im Sieb waschen und mit etwas Öl in der Pfanne ca 15 Minuten anbraten. Danach mit je 3 Prisen Curry und Kurkuma bestäuben und einen EL der Salsa zum marinieren hinzugeben.


7
Parallel die Zucchini zu Zucchetti drehen und in der selben Pfanne wie die Kichererbsen kurz anschwitzen. Nach Belieben ebenfalls mit 1 EL Salsa vermengen.


8
Den Endiviensalat mit dem Saft einer Limette, Olivenöl und 3 Prisen vom Krämer Dressing Mix vermengen, kurz ziehen lassen.


9
Die Gurke schälen und in Spalten schneiden. Die Karotte abschälen und den Schäler immer wieder an der selben Stelle ansetzen, um dicke Scheiben zu bekommen, diese zu Röllchen drehen.


10
Alles in eurer Lieblingsschüssel anrichten, die Cocktailtomaten halbieren, die übrige Avocadohälfte in dünne streifen schneiden, aufgefächert drapieren und mit JS toppen! Guten Appetit!

Zubereitung

1
Für die Tomatensalsa die Tomaten waschen, halbieren, den Strunk entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in Olivenöl andünsten.


2
Das Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten. 3/4 der Tomatenwürfel hineingeben und zusammen mit Chili und Honig 30 Minuten köcheln und dann abkühlen lassen.


3
Den Basilikum waschen, fein. hacken und mit den übrigen Tomatenstückchen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


4
Die Avocadohälfte zusammen mit dem Frischkäse verrühren. Den Frühlingslauch klein schneiden und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


5
Den Bulgur nach Packungsanleitung kochen und zusätzlich etwas Brühe und 1 TL Tomatenmark in das Wasser hinzugeben. danach abkühlen lassen.


6
Die Kichererbsen im Sieb waschen und mit etwas Öl in der Pfanne ca 15 Minuten anbraten. Danach mit je 3 Prisen Curry und Kurkuma bestäuben und einen EL der Salsa zum marinieren hinzugeben.


7
Parallel die Zucchini zu Zucchetti drehen und in der selben Pfanne wie die Kichererbsen kurz anschwitzen. Nach Belieben ebenfalls mit 1 EL Salsa vermengen.


8
Den Endiviensalat mit dem Saft einer Limette, Olivenöl und 3 Prisen vom Krämer Dressing Mix vermengen, kurz ziehen lassen.


9
Die Gurke schälen und in Spalten schneiden. Die Karotte abschälen und den Schäler immer wieder an der selben Stelle ansetzen, um dicke Scheiben zu bekommen, diese zu Röllchen drehen.


10
Alles in eurer Lieblingsschüssel anrichten, die Cocktailtomaten halbieren, die übrige Avocadohälfte in dünne streifen schneiden, aufgefächert drapieren und mit JS toppen! Guten Appetit!

-

Zutaten

Personen
  • 1 Stück
    Für die Tomatensalsa:
  • 1 Stück
    Tomaten
  • 1 Stück
    Zwiebel
  • 1 Stück
    Knoblauchzehe
  • 1 Stück
    Chilischote
  • 1 Stück
    Olivenöl
  • 1 Stück
    Tomatenmark
  • 1 Stück
    Honig
  • 1 Stück
    Handvoll Basilikum
  • 1 Stück
    Salz
  • 1 Stück
    Pfeffer
  • 1 Stück
    Für den Avocado Frischkäse Dip:
  • 1 Stück
    Avocado
  • 1 Stück
    Frischkäse
  • 1 Stück
    Frühlingslauch
  • 2 Stück
    Für die Bowl:
  • 1 Stück
    Bulgur
  • 1 Stück
    Kichererbsen
  • 1 Stück
    Salatgurke
  • 1 Stück
    Karotte
  • 1 Stück
    Avocado
  • 1 Stück
    Zucchini
  • 1 Stück
    Endiviensalat
  • 1 Stück
    Cocktailtomaten
  • nach Bedarf Pr.
Rezept