Grill Gewürzbox
Starter Set
Rinderrouladen

Habe ich nachgekocht

Von X Foodies nachgekocht

Rinderrouladen | Rezept
Bewertung:
90 % of 100
(2) Rezept bewerten

Rinderrouladen | Rezept

Bewertung:
90 % of 100
(2) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Mittel
Personen
  • 4
    Rinderrouladen
  • 4 Scheiben
    durchwachsenen Speck
  • 4
    Gewürzgurken
  • 2 EL
    grober Senf
  • 1
    rote Zwiebel
  • 1
    rote Zwiebel
  • 2
    Karotten
  • 2 EL
    Tomatenmark
  • 400 ml
    Rinderbrühe
  • 500 ml
    Rotwein
  • 50 g
    eiskalte Butterwürfel
  • 3 EL
    Sonnenblumenöl
  • 4 Pr.
    Salz
  • 12 Pr.
    Fleisch & Braten Gewürz
    Fleischgerichte kochen wie bei Oma 4,99 €
    Fleisch & Braten Gewürz

1
Die Gurken halbieren, in längliche Spalten schneiden und in eine kleine Schale geben. Die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln.


2
Die Rouladen auf ein Stück Klarsichtfolie legen und mit einem Fleischklopfer oder einer Pfanne auf ca. 0,5 cm Dicke klopfen. Mit Salz und 8 Prisen Fleisch und Braten Gewürz würzen.


3
Den Senf auf den Rouladen verteilen und mit dem Speck, den Gurken und den Zwiebelwürfeln belegen.


4
Die Seiten der Rouladen etwas einschlagen und von der kurzen Seite eng aufrollen. Mit dem offenen Ende nach unten liegend mit einem Küchengarn eng zusammenbinden.


5
Den Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.


6
Für die Soße die Zwiebel schälen und grob würfeln. Die Karotten ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden.


7
In einer ofenfesten Pfanne 2 EL Sonnenblumenöl erhitzen und die Rouladen bei hoher Hitze von allen Seiten ca. 5 Minuten anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.


8
In der selben Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Karotten und Zwiebeln bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Das Tomatenmark und das Fleisch und Braten Gewürz hinzugeben und weitere 2 Minuten braten. Mit dem Rotwein ablöschen und fast komplett einköcheln lassen. Mit der Rinderbrühe auffüllen und die Rouladen hinzufügen.


9
Anschließend die Rouladen abgedeckt mindestens 90 Minuten in den Backofen geben. Nach der Garzeit die Konsistenz vom Fleisch kontrollieren und bei Bedarf weitere 10 Minuten in den Ofen geben.


10
Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Rouladen aus der Flüssigkeit nehmen. Die Soße durch ein feines Sieb in einen breiten Topf geben und bei hoher Hitze 5-7 Minuten einköcheln lassen. Die Soße vom Herd nehmen und die Butter unter Rühren hinzufügen. Die Rouladen zurück in die Soße geben und sanft erwärmen. Achtung, die Soße sollte nun nicht mehr kochen!


11
Tipp: Am nächsten Tag schmecken die Rouladen noch besser Beilagenempfehlung: Kartoffelpüree und Speckbohnen!

Nährwerte: (Pro Personen)

Kalorien
119
kcal

Kohlenhydrate
1,7
g

Proteine
9,2
g

Fett
7,0
g

Zubereitung

1
Die Gurken halbieren, in längliche Spalten schneiden und in eine kleine Schale geben. Die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln.


2
Die Rouladen auf ein Stück Klarsichtfolie legen und mit einem Fleischklopfer oder einer Pfanne auf ca. 0,5 cm Dicke klopfen. Mit Salz und 8 Prisen Fleisch und Braten Gewürz würzen.


3
Den Senf auf den Rouladen verteilen und mit dem Speck, den Gurken und den Zwiebelwürfeln belegen.


4
Die Seiten der Rouladen etwas einschlagen und von der kurzen Seite eng aufrollen. Mit dem offenen Ende nach unten liegend mit einem Küchengarn eng zusammenbinden.


5
Den Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.


6
Für die Soße die Zwiebel schälen und grob würfeln. Die Karotten ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden.


7
In einer ofenfesten Pfanne 2 EL Sonnenblumenöl erhitzen und die Rouladen bei hoher Hitze von allen Seiten ca. 5 Minuten anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.


8
In der selben Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Karotten und Zwiebeln bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Das Tomatenmark und das Fleisch und Braten Gewürz hinzugeben und weitere 2 Minuten braten. Mit dem Rotwein ablöschen und fast komplett einköcheln lassen. Mit der Rinderbrühe auffüllen und die Rouladen hinzufügen.


9
Anschließend die Rouladen abgedeckt mindestens 90 Minuten in den Backofen geben. Nach der Garzeit die Konsistenz vom Fleisch kontrollieren und bei Bedarf weitere 10 Minuten in den Ofen geben.


10
Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Rouladen aus der Flüssigkeit nehmen. Die Soße durch ein feines Sieb in einen breiten Topf geben und bei hoher Hitze 5-7 Minuten einköcheln lassen. Die Soße vom Herd nehmen und die Butter unter Rühren hinzufügen. Die Rouladen zurück in die Soße geben und sanft erwärmen. Achtung, die Soße sollte nun nicht mehr kochen!


11
Tipp: Am nächsten Tag schmecken die Rouladen noch besser Beilagenempfehlung: Kartoffelpüree und Speckbohnen!

Nährwerte: (Pro Personen)

Kalorien
119
kcal

Kohlenhydrate
1,7
g

Proteine
9,2
g

Fett
7,0
g

Zutaten

Personen
  • 4
    Rinderrouladen
  • 4 Scheiben
    durchwachsenen Speck
  • 4
    Gewürzgurken
  • 2 EL
    grober Senf
  • 1
    rote Zwiebel
  • 1
    rote Zwiebel
  • 2
    Karotten
  • 2 EL
    Tomatenmark
  • 400 ml
    Rinderbrühe
  • 500 ml
    Rotwein
  • 50 g
    eiskalte Butterwürfel
  • 3 EL
    Sonnenblumenöl
  • 4 Pr.
    Salz
  • 12 Pr.
    Fleisch & Braten Gewürz
    Fleischgerichte kochen wie bei Oma 4,99 €
    Fleisch & Braten Gewürz
Rezept

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren