Großer Adventskalender 2022
Wochenplaner
Veganes Gulasch

Habe ich nachgekocht

Von X Foodies nachgekocht

Veganes Gulasch | Rezept
Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten

Veganes Gulasch | Rezept

Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Mittel
Personen
  • Für das Gulasch:

  • 4
    Gemüsezwiebeln
  • 2
    Paprika
  • 4 EL
    vegane Butter
  • 1 EL
    Mehl
  • 100 ml
    Rotwein
  • 5 EL
    Sojasoße
  • 2 EL
    Zuckerrübensirup
  • 2 EL
    dunkler Balsamico
  • 400 g
    Fleischersatz
  • 2 EL
    Tomatenmark
  • 7 TL
    Gemüsebrühe ohne Zuckerzusatz
    “Schmeckt so viel besser als die Discounter-Gemüsebrühen, viel natürlicher im Geschmack.” 4,99 €
  • 2 1/2 EL
    Gulasch Gewürzmix
    “Gehört einfach in jedes Gulasch, stimmt alles perfekt ab. Top Empfehlung.” 4,99 €
  • Für die Knödel:

  • 750 g
    Knödelteig
  • 4 EL
    Pflanzenöl
  • 100 g
    Panko (Paniermehl)
  • 2 Stiele
    Petersilie
  • 2 Prisen
    Salz

1
Die Zwiebeln schälen, halbieren und in ca. 1 cm große Ringe schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.


2
Die vegane Butter in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln für ca. 8 Min anschwitzen. Paprika dazugeben und weitere 3 Minuten braten. Das Mehl dazugeben und gut verrühren. Mit dem Rotwein, der Sojasoße, dem Zuckerrübensirup und dem dunklem Balsamico ablöschen, dann mit 1 Liter Gemüsebrühe auffüllen. Für ca. 20 Minuten köcheln lassen bis die Soße leicht dicklich einreduziert ist. Gulasch Gewürzmix hinzufügen und auf geringer Hitze weiter köcheln lassen.


3
In der Zwischenzeit die Knödel formen und nach Packungsanleitung garen, dann rausnehmen und beiseite stellen.


4
Den Fleischersatz in einer großen Pfanne nach Packungsanleitung goldbraun anbraten. Das Tomatenmark hinzufügen und 1 Minute mitbraten. 200 ml Gemüsebrühe hinzufügen und einkochen lassen. Anschließend zur Soße geben.


5
In einer großen Pfanne 4 EL Pflanzenöl erhitzen. Das Panko und Salz dazugeben und leicht bräunlich anrösten. Die Petersilie waschen und fein hacken, dann zu den Bröseln geben. Die Knödel dazugeben, sodass sich das Panko um die Knödel legt. Das vegane Gulasch mit Knödel servieren.


Tipp: Du kannst Rotkraut dazu servieren.

Nährwerte: (Pro Personen)

Kalorien
739
kcal

Kohlenhydrate
99,0
g

Proteine
21,7
g

Fett
25,6
g

Zubereitung

1
Die Zwiebeln schälen, halbieren und in ca. 1 cm große Ringe schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.


2
Die vegane Butter in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln für ca. 8 Min anschwitzen. Paprika dazugeben und weitere 3 Minuten braten. Das Mehl dazugeben und gut verrühren. Mit dem Rotwein, der Sojasoße, dem Zuckerrübensirup und dem dunklem Balsamico ablöschen, dann mit 1 Liter Gemüsebrühe auffüllen. Für ca. 20 Minuten köcheln lassen bis die Soße leicht dicklich einreduziert ist. Gulasch Gewürzmix hinzufügen und auf geringer Hitze weiter köcheln lassen.


3
In der Zwischenzeit die Knödel formen und nach Packungsanleitung garen, dann rausnehmen und beiseite stellen.


4
Den Fleischersatz in einer großen Pfanne nach Packungsanleitung goldbraun anbraten. Das Tomatenmark hinzufügen und 1 Minute mitbraten. 200 ml Gemüsebrühe hinzufügen und einkochen lassen. Anschließend zur Soße geben.


5
In einer großen Pfanne 4 EL Pflanzenöl erhitzen. Das Panko und Salz dazugeben und leicht bräunlich anrösten. Die Petersilie waschen und fein hacken, dann zu den Bröseln geben. Die Knödel dazugeben, sodass sich das Panko um die Knödel legt. Das vegane Gulasch mit Knödel servieren.


Tipp: Du kannst Rotkraut dazu servieren.

Nährwerte: (Pro Personen)

Kalorien
739
kcal

Kohlenhydrate
99,0
g

Proteine
21,7
g

Fett
25,6
g

Veganes Gulasch

Mhmm, der beliebte Winterklassiker geht auch ohne Fleisch. Wir haben klassisches Gulasch veganisiert und schmecken kaum einen Unterschied. Ganz egal, ob mit Fleisch oder Fleischalternative, unser Gulasch Gewürzmix sorgt für den deftigen und authentischen Geschmack

 

 

Vegane Hauptgerichte Weihnachten

Hast Du schonmal vegane Köttbullar probiert? Noch mehr weihnachtliche und winterliche Rezepte ohne Fleisch findest Du hier. Falls Du schon mitten in der Planung des veganen Weihnachtsmenüs steckst, wirst Du hier sicher fündig! 

Zutaten

Personen
  • Für das Gulasch:

  • 4
    Gemüsezwiebeln
  • 2
    Paprika
  • 4 EL
    vegane Butter
  • 1 EL
    Mehl
  • 100 ml
    Rotwein
  • 5 EL
    Sojasoße
  • 2 EL
    Zuckerrübensirup
  • 2 EL
    dunkler Balsamico
  • 400 g
    Fleischersatz
  • 2 EL
    Tomatenmark
  • 7 TL
    Gemüsebrühe ohne Zuckerzusatz
    “Schmeckt so viel besser als die Discounter-Gemüsebrühen, viel natürlicher im Geschmack.” 4,99 €
  • 2 1/2 EL
    Gulasch Gewürzmix
    “Gehört einfach in jedes Gulasch, stimmt alles perfekt ab. Top Empfehlung.” 4,99 €
  • Für die Knödel:

  • 750 g
    Knödelteig
  • 4 EL
    Pflanzenöl
  • 100 g
    Panko (Paniermehl)
  • 2 Stiele
    Petersilie
  • 2 Prisen
    Salz
Rezept

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren