Hähnchen-Gemüsespieße mit Kokos-Soja-Sauce
Hähnchen-Gemüsespieße mit Kokos-Soja-Sauce

Hähnchen-Gemüsespieße mit Kokos-Soja-Sauce

Rahmen | Just Spices
30 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
leicht

Zutaten

Personen
1 Zucchini
1 rote Zwiebel
150 g Basmatireis
300 g Hähnchen
etwas Just Spices Knoblauchflocken
250 ml Kokosmilch
30 ml Sojasauce
4 Spieße
2 EL Just Spices Sesamsaat
2 Frühlingszwiebeln
1 Prise Just Spices Meersalz
etwas Just Spices schwarzen Pfeffer

Anleitung


1
Los gehts: Zunächst die Zucchini in Scheiben schneiden, Zwiebel abziehen, halbieren und die Hälfte dann nochmals vierteln, so dass kleine Stücke entstehen, die man aufspießen kann. Die Zucchini mit der Zwiebel in einer Schüssel mit etwas Olivenöl und Salz und Pfeffer vermischen.

2
Danach das Hähnchenfleisch in Würfel schneiden und abwechselnd Zuchinischeibe, Zwiebel und Hähnchen auf die Spieße stecken. Erhitze in einer großen Pfanne etwas Öl und brate die Spieße kurz von allen Seiten an.

3
Anschließend kommen die Spieße noch auf einem Backblech bei 180 Grad Umluft für 10-12 Minuten in den Ofen. In der Zwischenzeit kannst Du den Reis kochen.

4
In einer Pfanne ohne Öl den Sesam rösten, bis er goldbraun wird und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

5
Für die Sauce Kokosmilch zusammen mit der Sojasauce für ca. 5 Minuten einkochen lassen, bis die Sauce cremig ist. Dann nach Belieben die Knoblauchflocken hinzugeben.

6
Zu guter Letzt den Reis auf den Tellern verteilen, die Spieße drauf anrichten, Sauce darüber geben und mit den Frühlingszwiebeln und Sesam betreuen. Und fertig!

Zutaten

Personen
1 Zucchini
1 rote Zwiebel
150 g Basmatireis
300 g Hähnchen
etwas Just Spices Knoblauchflocken
250 ml Kokosmilch
30 ml Sojasauce
4 Spieße
2 EL Just Spices Sesamsaat
2 Frühlingszwiebeln
1 Prise Just Spices Meersalz
etwas Just Spices schwarzen Pfeffer

Anleitung


1
Los gehts: Zunächst die Zucchini in Scheiben schneiden, Zwiebel abziehen, halbieren und die Hälfte dann nochmals vierteln, so dass kleine Stücke entstehen, die man aufspießen kann. Die Zucchini mit der Zwiebel in einer Schüssel mit etwas Olivenöl und Salz und Pfeffer vermischen.

2
Danach das Hähnchenfleisch in Würfel schneiden und abwechselnd Zuchinischeibe, Zwiebel und Hähnchen auf die Spieße stecken. Erhitze in einer großen Pfanne etwas Öl und brate die Spieße kurz von allen Seiten an.

3
Anschließend kommen die Spieße noch auf einem Backblech bei 180 Grad Umluft für 10-12 Minuten in den Ofen. In der Zwischenzeit kannst Du den Reis kochen.

4
In einer Pfanne ohne Öl den Sesam rösten, bis er goldbraun wird und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

5
Für die Sauce Kokosmilch zusammen mit der Sojasauce für ca. 5 Minuten einkochen lassen, bis die Sauce cremig ist. Dann nach Belieben die Knoblauchflocken hinzugeben.

6
Zu guter Letzt den Reis auf den Tellern verteilen, die Spieße drauf anrichten, Sauce darüber geben und mit den Frühlingszwiebeln und Sesam betreuen. Und fertig!

Meersalz

Mehr Salz... nein Meersalz natürlich! Das in den Salzgärten mediterraner Küstengebiete gewonnene Salz wertet jedes Gericht ein wenig auf.

Knoblauchflocken

Probleme mit Vampiren? Nein? Na gut, aber Knoblauch kann man auch für andere Zwecke super gebrauchen. Schon der griechische Philosoph Pythagoras bezeichnete Knoblauch als „König der Gewürze“.


Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
E-Mail
Drucken

Deine Treue wird belohnt

Werde jetzt Teil unseres kostenlosen SPICE CLUBS.
Sammle Punkte und erhalte Produkte gratis oder spare bei Deinem Einkauf.

1

Melde Dich mit Deinem
Kundenkonto an oder erstelle
Dir eins in ein paar Klicks.

2

Sammle Treuepunkte mit jedem
Kauf und erhalte Extra-Punkte durch
zusätzliche Aktivitäten.

3

Los geht's! Löse Deine
gesammelten Punkte für Deine
spicy Belohnungen ein.

Ich melde mich später an