Du hast bereits Just Spices Produkte zuhause?

Indisches Butter Chicken
Indisches Butter Chicken | Rezept
Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten

Indisches Butter Chicken | Rezept

Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
90 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen
  • Gewürzmix:

  • 1 EL
    Curry Madras
    Gewürzmischung für indisches Curry 4,99 € 84,58 €/kg Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 1 TL
    Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL
    Zitronensaft
  • 1 TL
    Salz
  • 200 g
    griechischer Joghurt
  • 1/2 TL
    Cayennepfeffer
  • 1/2 EL
    Kurkuma
  • 600 g
    Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
  • 1 Stück
    Zwiebel
  • 1 Stück
    Knoblauchzehe
  • 90 g
    Butter
  • 800 g
    passierte Tomaten
  • 1 EL
    Tomatenmark
  • 1/2 TL
    Zimt
  • 1 TL
    Salz
  • 1 TL
    Cayennepfeffer
  • 7-8 EL
    Honig
  • 450-500 g
    Sahne
  • 500-600 g
    Basmatireis

1
Knoblauch klein hacken oder Knoblauchpresse verwenden.


2
Paprikagewürz, Zitronensaft, Salz, Joghurt, Cayennepfeffer, Curry Madras und Kurkuma zum Knoblauch zugeben und vermischen. ggf. mit Thermomix: 20 Sekunden/ Stufe 3


3
Für die Soße die Zwiebel klein würfeln und die Knoblauchzehen pressen bzw. hacken.


4
Pass. Tomaten, Tomatenmark, Zimt, Salz, Cayennepfeffer und 50g Butter zugeben. Das ganze dann 20-25 Min bei mittlerer Hitze köcheln lassen. ggf. mit Thermomix: 20 Min. / Stufe 1 / 100 ℃


5
Restliche Butter, Honig und Sahne zugeben und für weitere 3 Minuten köcheln lassen. ggf. mit Thermomix: 3 Min. / Stufe 1 / 100 ℃


6
Den Backofen auf 200 ℃ Ober- und Unterhitze vorheizen. Das marinierte Fleisch in eine Auflaufform geben und für 25 Minuten im Ofen garen.


7
In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanleitung kochen.


8
Die Soße zum Fleisch geben und gut vermischen, ggf. nochmals mit Salz und Honig abschmecken. Dann zusammen mit dem gekochten Reis servieren.

Zubereitung

1
Knoblauch klein hacken oder Knoblauchpresse verwenden.


2
Paprikagewürz, Zitronensaft, Salz, Joghurt, Cayennepfeffer, Curry Madras und Kurkuma zum Knoblauch zugeben und vermischen. ggf. mit Thermomix: 20 Sekunden/ Stufe 3


3
Für die Soße die Zwiebel klein würfeln und die Knoblauchzehen pressen bzw. hacken.


4
Pass. Tomaten, Tomatenmark, Zimt, Salz, Cayennepfeffer und 50g Butter zugeben. Das ganze dann 20-25 Min bei mittlerer Hitze köcheln lassen. ggf. mit Thermomix: 20 Min. / Stufe 1 / 100 ℃


5
Restliche Butter, Honig und Sahne zugeben und für weitere 3 Minuten köcheln lassen. ggf. mit Thermomix: 3 Min. / Stufe 1 / 100 ℃


6
Den Backofen auf 200 ℃ Ober- und Unterhitze vorheizen. Das marinierte Fleisch in eine Auflaufform geben und für 25 Minuten im Ofen garen.


7
In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanleitung kochen.


8
Die Soße zum Fleisch geben und gut vermischen, ggf. nochmals mit Salz und Honig abschmecken. Dann zusammen mit dem gekochten Reis servieren.

-

Zutaten

Personen
  • Gewürzmix:

  • 1 EL
    Curry Madras
    Gewürzmischung für indisches Curry 4,99 € 84,58 €/kg Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 1 TL
    Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL
    Zitronensaft
  • 1 TL
    Salz
  • 200 g
    griechischer Joghurt
  • 1/2 TL
    Cayennepfeffer
  • 1/2 EL
    Kurkuma
  • 600 g
    Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
  • 1 Stück
    Zwiebel
  • 1 Stück
    Knoblauchzehe
  • 90 g
    Butter
  • 800 g
    passierte Tomaten
  • 1 EL
    Tomatenmark
  • 1/2 TL
    Zimt
  • 1 TL
    Salz
  • 1 TL
    Cayennepfeffer
  • 7-8 EL
    Honig
  • 450-500 g
    Sahne
  • 500-600 g
    Basmatireis

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren