Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
E-Mail
Drucken
Lahmacun
Lahmacun

Lahmacun

Rahmen | Just Spices
45 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
mittel

Turkish Allrounder

bye bye Dönerbude! Dieser Mix zaubert authentische türkische Leckereien auf deinen Teller!

Zutaten

Personen

Für den Teig:

  • 450 g Mehl
  • 1/2 Paket Frischhefe
  • 150 ml warmes Wasser
  • 3 EL Joghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Pr. Salz
  • 1 Pr. Zucker

Für den Belag:

  • 300 g fettiges Hackfleisch (Rind)
  • 2 rote Paprika
  • 2 grüne Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 100 ml Öl
  • 4 Pr. JS Turkish Allrounder
Zubereitung

1
Zuerst ist der Teig dran: Löse in einer Schüssel die Hefe und den Zucker in lauwarmem Wasser auf, circa 5 Minuten stehen lassen, bis es schäumt. Dann kannst Du auch die restlichen Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben. Mit der Hand zu einem sehr weichen und glatten Teig verkneten, der nur noch ganz leicht klebt. Gib je nach Bedarf etwas Wasser oder Mehl hinzu, um die richtige Konsistenz zu bekommen.

2
Jetzt hat der Teig Pause: Lasse ihn mit einer Frischhaltefolie bedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde (am besten über Nacht) zugedeckt gehen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3
Nun aber ran an den Belag: Gib die Zwiebeln und die Petersilie in eine Küchenmaschine, hacke sie fein und fülle alles in eine große Schüssel ab. Hacke dann die grüne und rote Paprika und gib sie mit in die Schüssel.

4
Gib die gehackten Dosentomaten, das Öl und der Turkish Allrounder in die Schüssel und vermische alles schön miteinander. Zum Schluss gibst Du das Hackfleisch hinein und arbeitest es mit den Händen ein.

5
Forme nun aus dem Teig 8 mandarinengroße Bällchen (ca.110g). Gib sie auf ein bemehltes Backbleck und lass die Bällchen abgedeckt für 10 Minuten stehen.

6
Nach der kurzen Pause kannst Du die Teigbälle nach und nach dünn ausrollen und jeweils mit 2 bis 3 Esslöffeln Belag bestreichen.

7
Nun nur noch die Lahmacuns im Backofen bei 250 °C für ca. 7-8 Minuten lang backen.

8
Belege sie nach Lust und Laune mit Salat, Rohkost, Kichererbsen, oder was Dir sonst noch so einfällt.

9
Etwas Joghurtsoße drauf und rein damit! Lecker!

Zutaten

Personen

Für den Teig:

  • 450 g Mehl
  • 1/2 Paket Frischhefe
  • 150 ml warmes Wasser
  • 3 EL Joghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Pr. Salz
  • 1 Pr. Zucker

Für den Belag:

  • 300 g fettiges Hackfleisch (Rind)
  • 2 rote Paprika
  • 2 grüne Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 100 ml Öl
  • 4 Pr. JS Turkish Allrounder
Zubereitung

1
Zuerst ist der Teig dran: Löse in einer Schüssel die Hefe und den Zucker in lauwarmem Wasser auf, circa 5 Minuten stehen lassen, bis es schäumt. Dann kannst Du auch die restlichen Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben. Mit der Hand zu einem sehr weichen und glatten Teig verkneten, der nur noch ganz leicht klebt. Gib je nach Bedarf etwas Wasser oder Mehl hinzu, um die richtige Konsistenz zu bekommen.

2
Jetzt hat der Teig Pause: Lasse ihn mit einer Frischhaltefolie bedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde (am besten über Nacht) zugedeckt gehen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3
Nun aber ran an den Belag: Gib die Zwiebeln und die Petersilie in eine Küchenmaschine, hacke sie fein und fülle alles in eine große Schüssel ab. Hacke dann die grüne und rote Paprika und gib sie mit in die Schüssel.

4
Gib die gehackten Dosentomaten, das Öl und der Turkish Allrounder in die Schüssel und vermische alles schön miteinander. Zum Schluss gibst Du das Hackfleisch hinein und arbeitest es mit den Händen ein.

5
Forme nun aus dem Teig 8 mandarinengroße Bällchen (ca.110g). Gib sie auf ein bemehltes Backbleck und lass die Bällchen abgedeckt für 10 Minuten stehen.

6
Nach der kurzen Pause kannst Du die Teigbälle nach und nach dünn ausrollen und jeweils mit 2 bis 3 Esslöffeln Belag bestreichen.

7
Nun nur noch die Lahmacuns im Backofen bei 250 °C für ca. 7-8 Minuten lang backen.

8
Belege sie nach Lust und Laune mit Salat, Rohkost, Kichererbsen, oder was Dir sonst noch so einfällt.

9
Etwas Joghurtsoße drauf und rein damit! Lecker!

Turkish Allrounder

bye bye Dönerbude! Dieser Mix zaubert authentische türkische Leckereien auf deinen Teller!


Das könnte dir auch schmecken!

Rezept

Sammle Punkte.

Erhalte Produkte Gratis.
Spare beim Einkauf.

Deine Treue wird belohnt

Als Mitglied unseres kostenlosen SPICE CLUBS.


Und so funktioniert's:

1

Kostenlos anmelden.

Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an oder erstelle Dir eins in nur einer Minute.

2

Automatisch Punkte sammeln.

Erhalte Punkte für jeden Einkauf.
Weitere Aktivitäten bringen Dir Extra-Punkte.

3

Belohnungen erhalten & sparen

Erhalte Rabatte für Deine Punkte oder löse sie für spicy Belohnungen ein - zum Beispiel Gratisprodukte.