Mexikanische Süßkartoffel Poutine
Mexikanische Süßkartoffel Poutine
Rahmen | Just Spices
45 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices leicht

Mexikanische Süßkartoffel Poutine

Zutaten
3 Prisen Just Spices Kräuter Pommes Gewürz
2 Süßkartoffeln
4 EL Kokosöl
1 Prise Just Spices Guacamole Gewürz
4 TL Stärke
1 Avocado
1 Limette
2 EL Sour Cream
1 Frühlingszwiebel
2 Tomaten
1 Bund Koriander
etwas Just Spices Meersalz
etwas Just Spices Tellicherry Pfeffer

Anleitung


1
Den Backofen als erstes auf 240 Grad vorheizen und danach die Süßkartoffeln schneiden und in Pommes-Stifte schneiden.

2
Diese Pommes dann kurz in kaltem Wasser einweichen, danach herausholen und trocken tupfen.

3
Die Stärke mit dem Pommes Gewürz vermengen und die Kartoffeln darin wenden und mit Öl mischen.

4
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Süßkartoffel Pommes darauf verteilen, sodass sie sich nicht berühren.

5
Nun im vorgeheizten Ofen für 10 bis 15 Minuten backen und ab und zu wenden.

6
Die fertigen Süßkartoffel Pommes noch etwa 10 Minuten im geöffneten und ausgeschalteten Ofen lassen. So werden sie noch etwas knuspriger.

7
Nun wird die Guacamole zubereitet. Hierzu muss die Avocado vom Stein und der Schale befreit werden. Das Innere der Avocado wird dann mit dem Guacamole Gewürz, dem Limettensaft, Salz, Pfeffer und grob gehacktem Koriander vermengt.

8
Als nächstes werden die Tomaten gewaschen und in feine Würfel geschnitten und die Frühlingszwiebeln werden in feine Ringe geschnitten.

9
Abschließend kommen die Pommes in zwei Schalen und werden mit der Guacamole, den Tomaten, den Frühlingszwiebeln und mit Sour Cream getoppt. Der Koriander kommt zum Garnieren oben drauf.

Meersalz

In den Salzgärten entsteht durch Sonne und Wind ein tolles Naturprodukt

Guacamole Gewürz

  • Knoblauch und Zwiebel sorgen für die Grundwürze
  • Chili und eine mini-kleine Prise Habaneros machen den Mix angenehm pikant
  • Tomate und Zitronenschale geben eine süße Frische

Kräuter Pommes Gewürz

  • Salbei, Schnittlauch und Rosmarin bringen die Kräuter-Power
  • Kumin, Tomate und Zwiebel sorgen für eine tolle Hintergrundwürze
  • Salz und Pfeffer sind auch mit von der der Pommes-Partie


,
Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken