Mohn-Käsekuchen vom Blech mit Feigen
Mohn-Käsekuchen vom Blech mit Feigen
Rahmen | Just Spices
90 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices mittel

Mohn-Käsekuchen vom Blech mit Feigen

Zutaten

Mürbeteig

300 g Mehl
100 g Puderzucker
200 g Kalte Butter
1 Ei
1 Prise Salz

Quarkschicht

750 g Magerquark
300 g Frischkäse
200 g Zucker
2 Eier
2 EL Speisestärke
Abrieb einer halben Bio Zitrone
100 g Margarine

Mohnschicht

1 l Milch
200 g Gemahlener Mohn
180 g Zucker
130 g Zucker
110 g Hartweizengrieß

Group 4

120 g Puderzucker
ca. 4 Feigen
1 Quadratischer Backring

Anleitung


1
Die Zutaten für den Mürbeteig zu einem Teig verarbeiten, dann in Frischhaltefolie wickeln und ca. eine halbe Stunde kalt stellen.

2
Für die Mohnschicht Mohn, Milch, Zucker und Butter in einem Topf aufkochen. Langsam den Grieß dazugeben und kurz köcheln lassen. Danach die Masse kurz abkühlen lassen.

3
Die Zutaten für die Quarkschicht zu einer Masse verarbeiten.

4
Den Mürbeteig auf ein Backblech geben und einen quadratischen Backring um den Teig spannen.

5
Zuerst die Quark- und dann die Mohnschicht auf dem Teig verteilen.

6
Bei 180° Ober-und Unterhitze für ca. 40 Minuten backen. Nach etwa 20 Minuten den Kuchen mit Alufolie abdecken.

7
Nach dem Abkühlen Puderzucker und Wasser zu einem Guss anrühren und auf dem Kuchen verteilen.

8
In gleich große Quadrate schneiden.

9
Feigenscheiben auf dem Kuchen verteilen.

Meersalz

In den Salzgärten entsteht durch Sonne und Wind ein tolles Naturprodukt

Alpensalz

Geschützt vor Umwelteinflüssen und angereichert mit Mineralien ist das Alpensalz ein tolles Naturprodukt.

Kategorien & Tags
Blechkuchen Feigen Mohn

Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken