Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry
Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry
Rahmen | Just Spices
30 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices leicht

Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry

Zutaten
250g Süßkartoffel
265g Kichererbsen
Etwas frischer Babyspinat
3 Frühlingszwiebeln
Etwas Kokosmilch
Etwas Knoblauch
Etwas Ingwer
Etwas Currypulver
Etwas Butter

Anleitung


1
- Süßkartoffeln schälen und würfeln
- Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden
- Butter im Topf schmelzen lassen
- Zwiebeln darin anschwitzen
- Knoblauch und Ingwer hinzugeben
- Kichererbsen hinzugeben und goldbraun anbraten

2
- Süßkartoffeln hinzugeben und mit 150 ml Wasser ablöschen
- mit Salz, Pfeffer und Curry würzen
- alles 20 min. einkochen lassen und gelegentlich umrühren
- etwas Kokosmilch hinzugeben
- frischen Spinat unterrühren

3
Fertig!

Meersalz

In den Salzgärten entsteht durch Sonne und Wind ein tolles Naturprodukt

Knoblauchflocken

Das beliebte Standard-Gewürz intensiviert Aromen und schmeckt leicht scharf und würzig.

Ingwer

Tolles Basis-Gewürz für asiatische Gerichte - er verleiht eine angenehm scharfe, zitronig-frische Note.

Knoblauchpfeffer

  • Paprika und Rohrzucker runden den Mix ab
  • Perfekt zu Fisch, Fleisch und Gemüse
  • Auch in asiatischen und mexikanischen Eintöpfen top

Kichererbsen Curry

  • Zwiebel und Ingwer verleihen eine würzige Schärfe
  • Gemahlene Kichererbsen verstärken das Aroma Deines Gerichtes und machen es schön sämig
  • Zaubere easy ein indisches Curry aus Kokosmilch, Gemüse und unserem Mix

Kategorien & Tags
Curry Kichererbsen Spinat Süßkartoffeln

Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken