Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
E-Mail
Drucken
Vegane Ramen Suppe
Vegane Ramen Suppe

Vegane Ramen Suppe

Rahmen | Just Spices
30 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
leicht

Zutaten

Personen
  • 4 TL Misopaste, hell
  • 200 ml Sojamilch
  • 2 EL Tahinipaste
  • 1 TL Essig
  • 1 EL Sojasoße
  • 200 g Shiitake Pilze
  • 1 Stück Ingwer, 2 cm
  • 1 Stück Frühlingslauch
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 400 g Ramen Nudeln
  • 4 Stück Pak Choi
  • 200 g Kaiserschoten
  • 4 handvoll Sprossen
  • 1,5 l Wasser
  • 1 TL JS Gemüsebrühe
Zubereitung

1
Den Frühlingslauch waschen und in feine Ringe schneiden. Den Ingwer schälen. Die Shiitake Pilze putzen. 100 g der Shitake Pilze und den Ingwer klein würfeln.

2
1 EL Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und den Frühlingslauch, Ingwer und Shitakewürfel dazugeben und ca. 1 Minute andünsten. Die Misopaste dazugeben und weitere 2 Minuten mitrösten.

3
Das Wasser mit der Gemüsebrühe verrühren.

4
Die Tahinipaste, Sojamilch, Gemüsebrühe, Sojasoße und den Essig dazugeben, aufkochen lassen und alles bei mittlerer Hitze mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

5
Den Pak Choi halbieren, und die restlichen Shiitake in grobe Würfel schneiden. Kaiserschoten waschen und halbieren.

6
In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen, die Shiitake hineingeben und 1 Minute bei hoher Hitze braten.

7
Den Pak Choi hinzufügen und mit 100 ml Wasser auffüllen. Bei kleiner Hitze 5 Minuten ziehen lassen und danach auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

8
Die Ramen Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

9
Die Nudeln in eine Schüssel geben mit der Einlage toppen

10
Tipp: Als leckere Einlage für die Suppe kannst Du auch Tofu, Spinat, Kichererbsen oder Kürbis zubereiten.

Zutaten

Personen
  • 4 TL Misopaste, hell
  • 200 ml Sojamilch
  • 2 EL Tahinipaste
  • 1 TL Essig
  • 1 EL Sojasoße
  • 200 g Shiitake Pilze
  • 1 Stück Ingwer, 2 cm
  • 1 Stück Frühlingslauch
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 400 g Ramen Nudeln
  • 4 Stück Pak Choi
  • 200 g Kaiserschoten
  • 4 handvoll Sprossen
  • 1,5 l Wasser
  • 1 TL JS Gemüsebrühe
Zubereitung

1
Den Frühlingslauch waschen und in feine Ringe schneiden. Den Ingwer schälen. Die Shiitake Pilze putzen. 100 g der Shitake Pilze und den Ingwer klein würfeln.

2
1 EL Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und den Frühlingslauch, Ingwer und Shitakewürfel dazugeben und ca. 1 Minute andünsten. Die Misopaste dazugeben und weitere 2 Minuten mitrösten.

3
Das Wasser mit der Gemüsebrühe verrühren.

4
Die Tahinipaste, Sojamilch, Gemüsebrühe, Sojasoße und den Essig dazugeben, aufkochen lassen und alles bei mittlerer Hitze mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

5
Den Pak Choi halbieren, und die restlichen Shiitake in grobe Würfel schneiden. Kaiserschoten waschen und halbieren.

6
In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen, die Shiitake hineingeben und 1 Minute bei hoher Hitze braten.

7
Den Pak Choi hinzufügen und mit 100 ml Wasser auffüllen. Bei kleiner Hitze 5 Minuten ziehen lassen und danach auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

8
Die Ramen Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

9
Die Nudeln in eine Schüssel geben mit der Einlage toppen

10
Tipp: Als leckere Einlage für die Suppe kannst Du auch Tofu, Spinat, Kichererbsen oder Kürbis zubereiten.



Das könnte dir auch schmecken!

Rezept

Sammle Punkte.

Erhalte Produkte Gratis.
Spare beim Einkauf.

Deine Treue wird belohnt

Als Mitglied unseres kostenlosen SPICE CLUBS.


Und so funktioniert's:

1

Kostenlos anmelden.

Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an oder erstelle Dir eins in nur einer Minute.

2

Automatisch Punkte sammeln.

Erhalte Punkte für jeden Einkauf.
Weitere Aktivitäten bringen Dir Extra-Punkte.

3

Belohnungen erhalten & sparen

Erhalte Rabatte für Deine Punkte oder löse sie für spicy Belohnungen ein - zum Beispiel Gratisprodukte.