Buddha Bowl mit Wildreis
Buddha Bowl mit Wildreis | Rezept
Bewertung:
91 % of 100
(17) Rezept bewerten

Buddha Bowl mit Wildreis | Rezept

Bewertung:
91 % of 100
(17) Rezept bewerten
Just Spices
Vorbereitungszeit:
10 min
Just Spices
Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen
  • Bowl:

  • 150 g
    Wildreis
  • 2
    Rote Bete
  • 200 g
    Brokkoli
  • 2
    Handvoll Edamame (geschält)
  • 1/2
    Gurke
  • 1
    Handvoll Kerne Deiner Wahl
  • 4
    Radieschen
  • 1/2
    Bund Koriander
  • 200 g
    Tofu natur
  • 2 EL
    Sojasauce
  • 1 TL
    Limettensaft
  • 1 TL
    Senf
  • 1 Pr.
    Salz & Pfeffer
  • 4 Pr.
    Bowl Topping
  • Dressing:

  • 1 Pr.
    Bowl Topping
  • 1 TL
    Sojasauce
  • 1 EL
    Weißweinessig
  • 1 EL
    Limettensaft
  • 2 EL
    Rapsöl
  • 1 TL
    Mandelmus
  • 50 ml
    Wasser

1
Starte mit dem Tofu. Vermenge die Sojasauce mit dem Limettensaft sowie dem Senf und mariniere den Tofu damit. So lange wie möglich ziehen lassen. Du kannst den Tofu auch gerne über Nacht im Kühlschrank marinieren.


2
Heize dann schon mal den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vor. Die Rote Bete schälen und in feine Scheiben schneiden. Brokkoli in Röschen zerkleinern und mit den Rote Bete Scheiben sowie Olivenöl & Salz vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Den Tofu in Würfel schneiden und ebenfalls auf dem Backblech verteilen. Schiebe das Ganze für 25 Minuten in den Ofen.


3
In der Zwischenzeit bereitest Du den Reis nach Packungsanweisung zu. Für das Dressing einfach alle Zutaten gründlich vermixen.


4
Röste die Kerne in einer beschichten Bratpfanne ohne Öl an. Radieschen und Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Koriander von den Stielen zupfen.


5
Richte nun alle Zutaten in zwei Schüsseln an. Mit dem Bowl Topping garnieren und mit dem Dressing zusammen servieren.


6
Oh, Du schöne Schüssel! Jetzt gibt’s nur noch eines zu tun, lieber Würzbuddy: Reinhauen und am besten nichts übrig lassen. Yummy!

Zubereitung

1
Starte mit dem Tofu. Vermenge die Sojasauce mit dem Limettensaft sowie dem Senf und mariniere den Tofu damit. So lange wie möglich ziehen lassen. Du kannst den Tofu auch gerne über Nacht im Kühlschrank marinieren.


2
Heize dann schon mal den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vor. Die Rote Bete schälen und in feine Scheiben schneiden. Brokkoli in Röschen zerkleinern und mit den Rote Bete Scheiben sowie Olivenöl & Salz vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Den Tofu in Würfel schneiden und ebenfalls auf dem Backblech verteilen. Schiebe das Ganze für 25 Minuten in den Ofen.


3
In der Zwischenzeit bereitest Du den Reis nach Packungsanweisung zu. Für das Dressing einfach alle Zutaten gründlich vermixen.


4
Röste die Kerne in einer beschichten Bratpfanne ohne Öl an. Radieschen und Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Koriander von den Stielen zupfen.


5
Richte nun alle Zutaten in zwei Schüsseln an. Mit dem Bowl Topping garnieren und mit dem Dressing zusammen servieren.


6
Oh, Du schöne Schüssel! Jetzt gibt’s nur noch eines zu tun, lieber Würzbuddy: Reinhauen und am besten nichts übrig lassen. Yummy!

Zutaten

Personen
  • Bowl:

  • 150 g
    Wildreis
  • 2
    Rote Bete
  • 200 g
    Brokkoli
  • 2
    Handvoll Edamame (geschält)
  • 1/2
    Gurke
  • 1
    Handvoll Kerne Deiner Wahl
  • 4
    Radieschen
  • 1/2
    Bund Koriander
  • 200 g
    Tofu natur
  • 2 EL
    Sojasauce
  • 1 TL
    Limettensaft
  • 1 TL
    Senf
  • 1 Pr.
    Salz & Pfeffer
  • 4 Pr.
    Bowl Topping
  • Dressing:

  • 1 Pr.
    Bowl Topping
  • 1 TL
    Sojasauce
  • 1 EL
    Weißweinessig
  • 1 EL
    Limettensaft
  • 2 EL
    Rapsöl
  • 1 TL
    Mandelmus
  • 50 ml
    Wasser
Rezept

Sammle Punkte.

Erhalte Produkte Gratis.
Spare beim Einkauf.

Deine Treue wird belohnt

Als Mitglied unseres kostenlosen SPICE CLUBS.


Und so funktioniert's:

1

Kostenlos anmelden.

Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an oder erstelle Dir eins in nur einer Minute.

2

Automatisch Punkte sammeln.

Erhalte Punkte für jeden Einkauf.
Weitere Aktivitäten bringen Dir Extra-Punkte.

3

Belohnungen erhalten & sparen

Erhalte Rabatte für Deine Punkte oder löse sie für spicy Belohnungen ein - zum Beispiel Gratisprodukte.