Grill Gewürzbox
Wochenplaner
Hühnerfrikassee

Habe ich nachgekocht

Von X Foodies nachgekocht

Hühnerfrikassee | Rezept
Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten

Hühnerfrikassee | Rezept

Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Portionen
  • Für die Brühe:

  • 2
    Zwiebeln
  • 2
    Karotten
  • 4
    Hähnchenkeulen
  • 8 Pr.
    Salz
  • 4 Pr.
  • Für das Frikassee:

  • 250 g
    Champignons
  • 3
    Karotten
  • 40 g
    Butter
  • 40 g
    Mehl
  • 150 g
    Weißwein
  • 200 ml
    Sahne
  • 250 g
    Erbsen, tiefgekühlt
  • 5 Pr.
    Salz
  • 8 Pr.

1
Für die Brühe die Zwiebeln und die Karotte schälen und grob würfeln. Das gewürfelte Gemüse zusammen mit den Hähnchenkeulen in einen Topf geben und mit einem Liter Wasser auffüllen, langsam zum Kochen bringen und mit etwas Salz und dem Hähnchen Gewürz würzen. Anschließend alles für ca. 45 Minuten köcheln lassen.


2
Danach die Hähnchenkeulen herausnehmen und das Fleisch und mundgerechte Stücke zupfen. Die restliche Brühe durch ein Sieb gießen und 400 ml zur Seite stellen. (Die restliche Brühe in ein Weckglas füllen und für eine spätere Verwendung kalt stellen).


3
Die Champignons vierteln. Die Karotten schälen, halbieren und in 1cm große Stücke schneiden.
Die Butter in einem Topf schmelzen und Mehl dazugeben. Nach dem die Mehlschwitze andickt, mit Weißwein und der Rinderbrühe ablöschen und zum Kochen bringen.


4
Das Gemüse und das Hühnchen dazugeben und 4 Minuten unter ständigem rühren köcheln lassen.


5
Abschließend noch etwas Sahne dazu geben, alles nochmal kurz aufkochen und schließlich mit mal dem Hähnchen Gewürz und Salz abschmecken. Das Hühnerfrikassee zusammen mit frisch gekochtem Reis servieren.

Nährwerte: (Pro Portionen)

Kalorien
814
kcal

Kohlenhydrate
27
g

Proteine
47
g

Fett
55
g

Zubereitung

1
Für die Brühe die Zwiebeln und die Karotte schälen und grob würfeln. Das gewürfelte Gemüse zusammen mit den Hähnchenkeulen in einen Topf geben und mit einem Liter Wasser auffüllen, langsam zum Kochen bringen und mit etwas Salz und dem Hähnchen Gewürz würzen. Anschließend alles für ca. 45 Minuten köcheln lassen.


2
Danach die Hähnchenkeulen herausnehmen und das Fleisch und mundgerechte Stücke zupfen. Die restliche Brühe durch ein Sieb gießen und 400 ml zur Seite stellen. (Die restliche Brühe in ein Weckglas füllen und für eine spätere Verwendung kalt stellen).


3
Die Champignons vierteln. Die Karotten schälen, halbieren und in 1cm große Stücke schneiden.
Die Butter in einem Topf schmelzen und Mehl dazugeben. Nach dem die Mehlschwitze andickt, mit Weißwein und der Rinderbrühe ablöschen und zum Kochen bringen.


4
Das Gemüse und das Hühnchen dazugeben und 4 Minuten unter ständigem rühren köcheln lassen.


5
Abschließend noch etwas Sahne dazu geben, alles nochmal kurz aufkochen und schließlich mit mal dem Hähnchen Gewürz und Salz abschmecken. Das Hühnerfrikassee zusammen mit frisch gekochtem Reis servieren.

Nährwerte: (Pro Portionen)

Kalorien
814
kcal

Kohlenhydrate
27
g

Proteine
47
g

Fett
55
g

Hühnerfrikassee mit Reis

Dieses klassische Familienrezept mit Hähnchen, Erbsen, Möhren und Champignons ist blitzschnell zubereitet und erinnert sofort an die Kindheit.

 

Omas Klassiker

 Neben Hühnerfrikassee interessierst Du Dich noch für weitere Spezialitäten der deutschen Küche? Na dann solltest Du unbedingt unser Omas Hausmannskost Set Zuhause haben. Hiermit gelingt Dir vom Gulasch bis hin zum Gemüseeintopf garantiert jeder Klassiker! 

Zutaten

Portionen
  • Für die Brühe:

  • 2
    Zwiebeln
  • 2
    Karotten
  • 4
    Hähnchenkeulen
  • 8 Pr.
    Salz
  • 4 Pr.
  • Für das Frikassee:

  • 250 g
    Champignons
  • 3
    Karotten
  • 40 g
    Butter
  • 40 g
    Mehl
  • 150 g
    Weißwein
  • 200 ml
    Sahne
  • 250 g
    Erbsen, tiefgekühlt
  • 5 Pr.
    Salz
  • 8 Pr.
Rezept

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren